Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Stöckchen (38): Filme

| 1 Kommentar

Diesmal von Aya erhalten 🙂 Die gesuchten Angaben sind jedoch so speziell, dass ich mit meinem miesen Gedächtnis und umfangreichen Filmgeschmack unmöglich alle meine Lieblinge berücksichtigen kann. Zumal ich auch keinen Film öfter als drei, vier Mal gesehen habe.

Geschlecht: Männlich – okay, das war noch einfach :mrgreen:

Lieblingsfilm: Eigentlich habe ich mehrere, aber wenn ich mich auf einen beschränken muss, dann „Fleisch ist mein Gemüse“ (Komödie/Drama) – trotz des Titels :mrgreen: Und das nicht nur, weil Anna Fischer mitspielt, sondern weil er der „persönlichste“ meiner Lieblingsfilme ist, da ich mich mit der Hauptfigur so sehr identifzieren kann 😕

Lieblingsgenre: (Liebes-)Komödien *schmacht*

Lieblingsregisseur(-in): Ich hab nicht wirklich einen, aber Tim Burton hat schon einige schöne Werke erschaffen, da muss ich Aya Recht geben 🙂

Bester Actionfilm: Oh, da fällt mir ja doch noch einer ein: „Abgefahren – Mit Vollgas in die Liebe“ (Action/Komödie) – viele meiner DVDs, die ich (auch) als „Action“ bezeichnet hätte, sind im Netz nur als „Thriller“ bezeichnet

Beste Komödie: „Der Wixxer“ (Komödie)

Bester deutschsprachiger Film: Um mich nicht zu wiederholen: „Die Wolke“ (Drama)

Bester Film mit wahrem Hintergrund: „127 Hours“ (dort am Ende des Beitrags; Drama/Abenteuer)

Bester Kriegsfilm: „John Rabe“ (dort das zweite Video im Beitrag; Drama)

Beste Buchverfilmung: Ich kenne bisher nichts als Buch und Film – falls ich trotzdem antworten darf: „Zusammen ist man weniger allein“ (Komödie)

Beste Gameverfilmung: Dito: Womb „Tomb Raider“ (Abenteuer/Action)

Tränen in den Augen: Oh, sooooo viele – wenn ich mich für einen entscheiden soll: „Jennas Kuchen“ (Drama/Komödie)

Bestes Militär-Drama: „Jarhead – Willkommen im Dreck“ (Drama/Komödie)

Lustigste Szene: Besonderes Essen in „Wo ist Fred?“ (Komödie)

Größter Schocker: „Resident Evil: Extinction“ (Horror/Action) – war damals mit meiner ex-besten Freundin, ihrer (noch) heimlichen Liebe und einem Kumpel im Kino. Sie wollte neben mir sitzen, um von mir Händchen gehalten bekommen zu können. Letztlich wars aber eher umgekehrt. Ich bin eben recht schreckhaft …

Langweiligster Streifen: „Metaluna 4 antwortet nicht“ (Originaltitel „This Island Earth“) [Trailer englisch] (Science Fiction) – kenns allerdings nur als unterhaltsam kommentierte Fassung, unter „Mystery Science Theater 3000“ auf DVD 😉

Größte Enttäuschung: „Matrix“ (Science Fiction/Action) – damals Teil 1 zum Glück nur in der Schule geschaut, das hat mir gereicht.

Beste männliche Rolle: Arthur [Ausschnitt englisch] in „Liebe braucht keine Ferien“

Beste weibliche Rolle: Die flauschig-gelbe Katie in „Horton hört ein Hu!“ [letzter Ausschnitt englisch] (Animation/Komödie)

Beste visuelle Effekte: Mh … „District 9“ (Science Fiction)

Beste Story: Mh … vielleicht „Vergiss mein nicht“ (Drama/Melodram) – ein schöner, beeindruckender und ernster Film mit Jim Carrey … oder auch „Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse“ (Fantasy/Komödie), ebenfalls mit Jim Carrey

Schlechteste Story: „Kentucky Fried Movie“ [Trailer englisch] (Komödie; vom Dreamteam Abrahams, Zucker und Zucker), wenns zusammenhängend sein soll, dann „Super Sucker“ (Komödie)

Beste Filmreihe: „Indiana Jones“ (Abenteuer)

Schlechteste Rolle: Mario Barth als Paul Schawbonski in „Männersache“ („Komödie“) – kenne den Film zwar nicht, aber der Trailer reicht mir, verlinke ich jedoch nicht: hier herrscht klischee-, nicht niveaufreie Zone :mrgreen:

Bester Bösewicht: Der Grinch aus „Der Grinch“ (Komödie/Fantasy)

Beste Explosion: Paris [Ausschnitt englisch] in „Team America“ (Trickfilm/Satire) 😀

Beste Verfolgung: In der Luft [Ausschnitt englisch] mit „Iron Man“ (Action/Science Fiction) – so langsam findet sich doch noch der ein oder andere Actionstreifen 😉 das zeigt mal wieder, wie schlecht ich doch in Schubladen denken kann …

Bestes Auto im Film: Ecto-1 [Video englisch] in „Ghostbusters“ [Trailer englisch] (Komödie/Science Fiction)

Beste Filmmusik: „So was wie Liebe“ (Komödie) – ach nein, viel besser: „Der König der Löwen“   (Zeichentrick)

Am längsten erwartet: „Triple Wixx“ – ich hoffe, er kommt auch

Ein Kommentar

  1. das stöckchen gefällt mir, das stibitze ich mir!

    lemony snicket… schön, dass der mal erwähnt wird 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.