Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Merk-wür­dig (13): Schokoladenseite

| 6 Kommentare

Das Leben ist zu kurz, um es mit Mil­ka-Scho­ko­la­de zu verbringen.

Gele­sen bei Schokolade-geht-immer.de :mrgreen:

Anders als bei Wei­nen kann man bei Scho­ko­la­de [Qua­li­tät] auch hören. Scho­ko­la­de, die nur aus Kakao­mas­se, Kakao­but­ter und Zucker besteht, knackt beim Zer­bre­chen. Mil­ka-Scho­ko­la­de, die mit min­der­wer­ti­gen Fet­ten gestreckt ist, knackt nicht. Die Fir­ma hat aller­dings ver­sucht, durch Wer­bung aus der Not eine Tugend zu machen. Für uns ist also das Kna­cken ein wich­ti­ges Kri­te­ri­um. Ist die Scho­ko­la­de alt und sprö­de, knackt sie nicht, son­dern bricht mit einem dump­fen Laut.

Quel­le: Schokolade-geht-immer.de

Und hin­zu kommt natür­lich noch ein wei­te­rer Aspekt:

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen bei Fairtrade.de.

6 Kommentare

  1. Schö­nes Video (Wer­bung) zu Fairtra­de!!! ^_​_​_​_​^

    Und ähm… Lindt-Scho­ko­la­de knackt auch nicht!!! *fin­det Kazi*

  2. Ich mag Mil­ka Scho­ko­la­de trotz­dem, muss ich mal noch hin­zu­fü­gen, genau wie Lindt Scho­ko­la­de und Kin­der Scho­ko­la­de!!! Alles ande­re mag ich nicht so gern, vom Geschmack her fast alles gleich, bil­lig und naja, nicht MEIN Geschmack und es muss auch nicht unbe­dingt kna­cken, um ehr­lich zu sein… bei mir kommts auf den Geschmack an!! ^^

  3. @ Kazi:

    Lindt erreicht das zar­te Schmel­zen durch eine hoch­wer­ti­ge Cre­mig­keit mit auf­wän­di­gem Con­chie­ren. Bei Bil­lig­ta­feln (z.B. Wer­be­ge­schen­ke, Kar­ne­val-Wurf­ma­te­ri­al) kann so ein teu­res Ver­fah­ren natür­lich nicht groß­ar­tig ange­wen­det wer­den. Das knackt dann auch ziem­lich hart. Und der Geschmack ist auch nicht so inten­siv, da er sich nicht so gut ent­fal­ten kann, da die zerbrochenen/​zerbissenen Tafel­stück­chen recht in Form bleiben. 

    Wenn man aber noch eine Schip­pe drauf­setzt (im nega­ti­ven Sin­ne) und bil­li­ge Zuta­ten ver­wen­det, ent­steht die „Ramsch-Ver­si­on“ der zar­ten Ver­su­chung, die Scho­ko­la­de sein kann – wenn sie denn mit bes­se­ren Zuta­ten als von dem lila Her­stel­ler zube­rei­tet wer­den würde.

  4. Also in letz­ter Zeit esse ich sehr sel­ten Scho­ko­la­de… wenn doch, dann meist Rit­ter Sport Alpen­milch (die gibts auf Arbeit im Auto­ma­ten)… die fin­de ich sehr lecker!! Ich muss zuge­ben, dass ich Mil­ka Scho­ko­la­de in letz­ter Zeit nicht mehr so mag… höchs­tens mal die Mil­ka Herz­chen, aber seeeht sel­ten!!! Rei­ne Scho­ko­la­de mag ich irgend­wie im Moment sowie­so nicht so, esse lie­ber mal Coo­kies mit Scho­ko­stück­chen oder sowas wie Dani Sah­ne Scho­ko­pud­ding oder Kin­der Pin­gui!!! Mhhh, naja… so Pha­sen hat wohl jeder mal, den­ke ich!!! ^^

    PS: Scho­ko­la­de die knackt kommt aus dem Kühl­schrank… ich mag es wenn sie kalt ist!!! 🙂

  5. Inter­es­san­ter Bei­trag o.o
    Wuss­te ich bis­her noch nicht.
    Ich muss sagen, dass zB. Mil­ka Scho­ko­la­de geschmack­lich nicht mein Favo­rit ist. Ich mer­ke immer, dass ich nach 1–2 Stü­cken schon genug davon habe. Ich wuss­te bis­her nicht, war­um. Nur dass der Geschmack irgend­wie… gewöh­nungs­be­dürf­tig ist. Mil­ka-Her­zen mag ich zB. über­haupt nicht, da sie so … »schmie­rig« sind.
    Jetzt weiß ich wenigs­tens, dass mei­ne Abnei­gung wohl an dem Fett­an­teil liegt. Denn ich bevor­zug­te bis jetzt unter­be­wusst »kna­cki­ge« Schokolade… 

    Dan­ke für die­sen Eintrag!

  6. Ja Mil­ka ist min­der­wer­tig und das schmeckt man auch!billig vom Preis,schlechte qualitaet,zu suess!ich bevor­zu­ge lindt,teurer,aber qua­li­ta­et die man schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.