Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Sa, 21. November 2020
von Schokokäse
Keine Kommentare

Gedanken (117): Schalala lala

Letzte Tage beim Stöbern auf YouTube nach Versionen von Ievan’s Polkka bin ich auch auf Hatsune Miku gestoßen …

… sowie einem Cover-Tanz von Saya Scarlet:

Hierbei kamen wieder Erinnerungen an – wie könnte es anders sein – eine andere, cosplayende persönliche Misere hoch. Eine der Frauen, bei denen ich bis heute nicht so richtig verstanden habe, was genau mein Fehler für das Auseinanderbrechen war 🙄

Wobei das (wider besseren Wissens aus der heutigen Sicht) vor allem die positiven Gedanken und Gefühle von früher waren, die wieder in Erinnerung kamen. Also als damaliger Langzeitsingle ohne Beziehungserfahrung sehr blauäugig mit der rosaroten Brille.

Und ich innerlich nur so: My Heart Goes Shalala lala …

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte, dass ich von der SNACKS-WG nicht nur Aya, sondern auch Chrissy und Science-Guy mal getroffen hatte. Interessant auch die Autokennzeichen-Anekdote in dem Beitrag 😊

Ohoho! Schalala…

Di, 17. November 2020
von Schokokäse
2 Kommentare

Gedanken (116): Was ist das für ein Leben?

Als wenn meine beruflichen Überlegungen nicht schon reichen würden, nehmen mich andere Dinge auch nochmal mit. Eigentlich hatte ich mich den Tag über darauf gefreut, heute Abend darüber zu bloggen. Aber irgendwie ist das jetzt alles nur noch schwer greifbar.

Und dabei hat das noch nicht einmal was mit den allgegenwärtigen Thema Corona zu tun. Zwar sind jetzt wegen der aktuellen Entwicklungen die Planungen für Jahresendfest und vor allem den Jahreswechsel offen. Aber ansonsten haben die aktuellen Umstände mein Leben noch nicht spürbar beeinträchtigt. Zum Glück, wie ich mir angesichts der allgemeinen Lage auch bewusst machen sollte.

Weiterlesen →

So, 15. November 2020
von Schokokäse
2 Kommentare

Loituma – Ievan’s Polkka

Gestern bin ich bei 9gag.com auf folgende Version des Klassikers gestoßen:

Aufgrund dessen habe ich mich nach weiteren Interpretationen umgesehen.

Der Klang einer Polka flog durch die Luft
und setzte meine Füße in Gang
Evas Mutter wachte über sie,
doch der jungen Frau eine List gelang
Wir scher’n uns nicht um Konventionen,
wenn wir fröhlich tanzen gehn
Wir scher’n uns nicht um Konventionen,
wenn wir fröhlich tanzen gehn

Eva lachte froh und fröhlich,
alle applaudierten ihr.
Jeder kam ins Schwitzen,
als die Geige spielt ihr Liedchen hier
Doch wen stört schon ein Tropfen Schweiß,
wenn wir uns fröhlich drehn im Kreis.
Wen stört schon ein Tropfen Schweiß,
wenn wir uns fröhlich drehn im Kreis

Evas Mutter schloss sich ein im Zimmer,
summte leise eine Weise
Während dieser junge Kerl ihre Tochter
drehte schnell im Kreise
Hör nicht auf die alten Leut,
wenn wir fröhlich tanzen heut

Weiterlesen →

So, 15. November 2020
von Schokokäse
Keine Kommentare

Nur geträumt (4): Der Corona-Einkauf

So, heute möchte ich mal wieder bloggen. Und dabei endlich über einen mittlerweile etwas älteren Traum schreiben.

Bereits im August habe ich das erste Mal mit Corona-Bezug geträumt.

Ich befand mich in einem Elektronikmarkt und wollte mich beraten lasen (was an sich für mich ja schon etwas unrealistisch ist). Ich ging zu einer unbesetzten Infotheke und wollte auf eine mitarbeitende Person warten.

Doch plötzlich fiel mir auf, dass ich meine Maske gar nicht aufhatte. Oh! Schnell rausholen … Oh nein, ich hab gar keine Maske dabei!

Da dachte ich mir, jetzt kann ich nur noch rausgehen an die frische Luft. Doch der Laden befand sich in einem Einkaufszentrum, weshalb ich bei Verlassen des Geschäfts noch nicht draußen war. Und es war gut was los. Und keine*r trug eine Maske 😱

Ich eilte mit möglichst großem Abstand slalomartig an den Leuten  vorbei Richtung Ausgang. Dann wachte ich auf.