Spam (8): GeorgeMug

Am Freitag erhielt ich folgenden Kommentar von einem Herrn „GeorgeMug“ zu „Ich (62): Was habt ihr eigentlich genau?“ vom 17.11.2011, der sinnvollerweise als Spam markiert wurde:

So auch ich zuerst dachte, dass eine solche Maxi Size, wahr oder falsch, aber für mich entschieden, dass noch dieses Tool zu kaufen, wenn es irgendeine Hoffnung ist mein Penis ohne Operation zu erhöhen. Preis Gel lustig und es wurde ein weiteres Argument dieses Tool zu kaufen, wie meine Großmutter, wie niemand zu züchten würde. Und die Chemie ist kein Teil irgendeiner maxisize Krem. Bewertungen von Ärzten nur bestätigen, was Maxi Size, ohne Nebenwirkungen, ganz natürlich und ideal zur Penisvergrößerung. Und Sie wissen, wie Sie nicht viel wollen eine Art von chemischen Mittel zu setzen, die pisyun fallen oder beginnen zu jucken. Aber dies ist nicht über Maxi Size sowie die Ergebnisse ihrer Anwendung erst nach beeindruckend. direkt vor unseren Augen Mitglied wächst, gibt es eine lange Standrohr und einem heftigen Orgasmus. Kühle? Ja, und für einen Penny. Wo Creme Maxi Size (der Preis auf der offiziellen Website) zu kaufen Wenn Sie durch meine Geschichte beeindruckt sind und denken maxisize zu kaufen, dann genau die folgenden Informationen nützlich sein, um Sie. Erwerben Sie das Medikament auf der offiziellen Website des Herstellers nur notwendig ist. Andernfalls können Sie eine chemische Fälschung, kaufen und sogar zu einem exorbitanten Preis, aber keine Wirkung der Erhöhung auftreten. Bestellen Sie Maxisize auf der offiziellen Webseite [Link entfernt] zu Fabrikpreis Das Original ist es immer sehr leicht zu unterscheiden. Jedes Paket Maxi Size hat eine individuelle Seriennummer. Allerdings, wenn Sie kaufen von einem zertifizierten Standort und dann den Gedanken an eine gefälschte Kauf sollte nicht entstehen. Der Kunde füllt einfach eine nur kurze Bestellformular, Kurierdienst sehr schnell ist.
Na, alles verstanden? XD

Meine Frage eher an GeorgeMug: Gibt es auch Mittel, die das Gegenteil bewirken? Meine Freundin würde es freuen 😉

Spam (7): Alte Bekannte

Betreff: Hallo kennste mich noch?
Erstellt: Dienstag, 8. Mai 2012, 09:45
Von: R**** ***** <r****.*****@*****.de>
An: [Schokokäse]

Hallo.

Wie gehts?

Mir gehts so weit ganz gut,Wohne seit nem Jahr bei Leipzig.

Kannst dich ja mal melden. Endweder per E mail oder Sms

Meine Handynummern: 0177-******* /0162*******

Lg. R****

Okay, es ist keine klassische Spam, aber eine gefühlte. Nach mehreren Jahren Pause hat sich mit dieser E-Mail die „verguckte Freundschaft“ wieder gemeldet. Aufgrund des damaligen Hin und Hers sehe ich keinen Sinn darin, diesen Kontakt zu reaktivieren.

Spam (6): Verkupplung

Betreff: Liebe
Erstellt: Montag, 21. November 2011, 17:45
Von: Lizka <lilmama040508@y***o.c*m>
An: eine-mir-unbekannte-mailadresse@w*b.de

Hallo. Ich weiss nicht, wie ich anfangen soll .. Deine E-Mail-Adresse hat mir meine gute Freundin gegeben.
Sie traf dich in die Dating-Website, aber sie entschied, dass du und ich fur einander besser geeignet sind.
Was denkst du, wie sollen wir versuchen? Ich sende mein Foto, sage mir bitte, ob ich dir gefiel.
Ich warte auf deine Antwort.

LIsa

„Spam (6): Verkupplung“ weiterlesen

Spam (5): Sommer

Ja, auch jetzt wünscht sich mancher immer noch einen Sommer herbei (Sie sind also nicht der einzige, Herr Seitvertreib 😉 ). Die folgende Mail erhielt ich am Montag.

Und ich frage mich, ob ich aus Versehen bei einem unseriösen Gewinnspiel mitgemacht habe – oder bei einem von mir genutzten Online-Shop Kundendaten gestohlen wurden, da ich mit Vor- und Nachnamen angesprochen werde.

„Spam (5): Sommer“ weiterlesen

Spam (3): Bauarbeiterin

Immer wieder herrlich, diese „deutschen“ Texte 😆

Betreff: Ich interessiere mich fur eine zuverlassige mannliche
Erstellt: Samstag, 15. Januar 2011, 10:15
Von: Larisa Bonner <jamscaem@y***o.com>
An: eine-mir-unbekannte-mailadresse@g*x.net

Hallo. Ich mochte sagen, dass ich wirklich mochte Ihr Profil ab.
Wirklich mussen Sie nicht ein Madchen, mit denen Sie gerne? Ich mochte wissen, Sie sind besser.
Haben Sie etwas dagegen? Ich bin 31 und mein Name ist Larisa. Leider bin ich nur sehr selten auf der Baustelle.
Deshalb, wenn Sie weiter sprechen, dann kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail wunschen. Ich schicke Ihnen
meine neue Bilder und erzahlen Sie uber mich. Sie haben mir sehr viel, so werde ich sehr viel warten und hoffen,
dass Sie mir antworten!
Hier ist meine Adresse: milalarisa81@y***o.com
Ich werde auf dich warten, um zu antworten! 😉
Ihr neuer Freund, Larisa Bonner !

Schade, auf dem Foto trägt sie leider nicht ihre wahrscheinlich sexy Arbeitskleidung :mrgreen:

„Spam (3): Bauarbeiterin“ weiterlesen

Spam (2): Verwechslung

Betreff: hi
Erstellt: Dienstag, 9. März 2010, 18:19
Von: Marina Oborinа <Marinakisssisss@y***o.com>
An: meine-mailadresse@w*b.de

Hello!!! Wie geht es??? Sie haben mir auf der Webseite Ihren e-mail gelassen und ich habe mich entschieden, Ihnen zu schreiben. Ich will dessen Mann ich finden ich werde ein guter Freund und mit dem wir nach abgeschrieben werden konnen. Mich rufen Marina. Ich schrieb Ihnen den Brief auf der Webseite und zu meiner gro?en Freude haben Sie mir geantwortet. Und jetzt will Ich mit Ihnen abgeschrieben werden. Ich hoffe dass sich bei uns mit Ihnen die gute Freundschaft ergeben wird und ist dass jenes grosser moglich. Ich will dass Sie mir uber Sie erzahlt haben. Uber Ihr Leben und uber Ihre Interessen. Ich werde selb seinerseits machen. Ich werde froh sein, Ihr das Foto zu sehen. Mir ist es sehr interessant, dass Sie fur der Mensch zu erkennen. Sie haben mir gefallen. Mir hat Ihre Umfrage auf der Webseite gefallen. Gerade deshalb schreibe Ich Ihnen diesen Brief. Ich werde auf Ihren Brief warten. Sie werden mich sehr erfreuen wenn mein Brief zu Ihnen Ihre Antwort finden wird. Ich werde mit der Ungeduld auf Ihren Brief mein neuer Freund warten. Ich wunsche Ihnen den ganzen Guten. Mit freundlichen Gru?en Marina

„Spam (2): Verwechslung“ weiterlesen