Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Frei­tags­fül­ler (28): #176

| 5 Kommentare

Und schon wie­der Frei­tag. Bar­ba­ra reicht mal wie­der den Fül­ler herum:

1. Schon wie­der eine Woche allein zuhaus. Und kei­ne Ein­bre­cher, denen ich mit Scha­ber­nack die Arbeit schwer machen (und mich ablen­ken) könnte 😉

2. Auch in der letz­ten Zeit habe ich Kon­flik­te gescheut, jedoch nicht immer erfolg­reich abgewehrt.

3. Die bes­te Piz­za der Welt hat Clau­dy für uns bestellt. Und wem die­ser Reim nicht gefällt, zu dem hat sie sich noch nicht gesellt.

4. Ein Begriff, den ich nie benut­ze, ist: Binsenweisheit.

5. Der Aus­tausch von Kör­per­flüs­sig­kei­ten kann sehr inter­es­sant sein.

6. Kom­mu­ni­ka­ti­on ist die Wur­zel allen Übels. Aber Kom­mu­ni­ka­ti­on zu ver­mei­den ist kein Aus­weg. Man kann nur ver­su­chen, Miss­ver­ständ­nis­se zu ver­mei­den.

7. Was das Wochen­en­de angeht, heu­te Abend freue ich mich auf den Besuch bei mei­nen Eltern, mor­gen habe ich den Besuch der Oma im Kran­ken­haus geplant [ich hof­fe, es ist nicht zu spät 😕 ] und Sonn­tag möch­te ich bei ein paar Din­ge an den elter­li­chen Com­pu­tern schaf­fen!

 

5 Kommentare

  1. Punkt 6 is ja wohl hof­fent­lich ein schlech­ter Witz oder!?

    Oma im Kran­ken­haus? Oh. Was hat sie denn :(((

  2. ich fin­de auch nicht das die kom­mu­ni­ka­ti­on die wur­zel allen übels is,im gegenteil,die nicht kom­mu­ni­ka­ti­on is wenn über­haupt die wur­zel des meis­ten übels.…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.