Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

ich nasch! (12): Sexy Frau zum Abend

| Keine Kommentare

Logo „Ich nasch – Ich mag Intelligenz, Charme, Humor und natürliche Schönheit“Ges­tern Abend habe ich mir nun end­lich die­sen genia­len Kino­film-Zwei­tei­ler auf DVD gegönnt 😀 Dazu habe ich mei­nem Namen alle Ehre gemacht und mir eine Tas­se mei­nes gelieb­ten Scho­ko­tees zube­rei­tet sowie neben wei­te­rem süßen und sal­zi­gen Knab­ber­zeugs eine Packung Käse­stan­gen bereit­ge­stellt. Zum zwei­ten Teil gabs eine Oran­ge-Cola-Limo 🙂

Da Ein­bet­ten nicht erlaubt, nur als Link.

An den Spruch am Ende des obi­gen Trai­lers konn­te mich mich gar nicht mehr erin­nern. Ich hab mich an der Stel­le ges­tern so beöm­melt 😆 Wobei das bei Wei­tem nicht die ein­zi­ge lus­ti­ge Stel­le war …

Mut­ter! Ich brau­che kein Blind-Date. Beson­ders nicht mit einer ver­bal-inkon­ti­nen­ten, alten Jung­fer, die raucht wie ’n Schlot, säuft wie ’n Loch, und sich anzieht wie ihre Mutter.

Für den zwei­ten Trai­ler gilt: Ach­tung Spoi­ler (bezo­gen auf Teil 1)!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=2RUPT4VYgKA&showinfo=0]

Das sind Lie­bes­ko­mö­di­en ganz nach mei­nem Geschmack 😎 Emo­tio­nal ist alles dabei. Und immer wie­der so genia­le Sze­nen und Sprü­che – herrlich!

„Ach, und übri­gens: Ich weiß selbst­ver­ständ­lich, wo Deutsch­land liegt. Die Fra­ge ist nur, ob du eigent­lich weißt, wo dein Arsch­loch ist.“ (Abgang)

„Nur mal so am Ran­de. Ich weiß ganz genau, wo mein Arsch­loch ist. Wo ihres ist, weiß ich übri­gens auch.“

😆

Dazu ein bes­tens pas­sen­der Sound­track, der mich natür­lich vor allem in den sen­ti­men­ta­len Momen­ten sehr pack­te. Sähen mei­ne Plä­ne nicht anders aus, wür­de ich mir den Sound­track eben­falls zum Geburts­tag wünschen 😀

Da Ein­bet­ten nicht gestat­tet, nur als Link.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.