Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Mei­ne Frau­en (15): Aya zum Zweiten

| 7 Kommentare

Der Bei­trag Cha­os hoch 2011 von Don­ners­tag bezog sich auf Vor­be­rei­tun­gen hier­zu, dazu wer­de ich aber noch einen sepa­ra­ten Bei­trag schreiben.

Am Sams­tag war es eeend­lich soweit, Aya und ich sahen uns ein zwei­tes Mal wie­der 🙂 Bei unse­rem ers­ten Tref­fen, das kurz nach mei­nem Blog­start statt­fand, war ich noch ziem­lich still. Doch das Blog­le­sen und Kom­men­tie­ren hat anschei­nend gereicht, um in den Mona­ten eine gewis­se Sym­pa­thie und Ver­bun­den­heit auf­zu­bau­en. Ich fand, wir haben uns nicht nur sehr gut ver­stan­den, son­dern auch super unter­hal­ten 8)

Da bin ich 🙂

Gegen 16 Uhr kam ich zu Besuch. Und durf­te mir gleich im Flur von ihrer Mut­ter anhö­ren, war­um ich für sie nichts dabei hät­te :mrgreen: Sie hat­te Muf­fins im Ofen, wie ich kurz zuvor bei Twit­ter lesen konn­te. Dass ich sel­ber wel­che geba­cken hat­te, konn­te sie ja nicht wis­sen. Aber gut – zwei Doo­fe, ein Gedanke 😉

Die Zeit ver­ging – natür­lich – viel zu schnell. Und das, obwohl ich es als Nicht­rau­cher und Vege­ta­ri­er allein auf wei­ter Flur nicht gera­de ein­fach hat­te 😉 Auch wenn ich froh war, an der fri­schen Luft und nach­her mich der stin­ki­gen Kla­mot­ten ent­le­di­gen zu kön­nen, wars doch scha­de, als es wie­der rum war. Aber bis dahin gab es ja schon ein paar Schä­ferStünd­chen.

Spä­ter am Abend

Und dann lief auch schon das Dschun­gel­camp-Fina­le neben­her und ich frag­te mich mal wie­der (und dies­mal auch Aya), woher man die­sen Peer ken­nen kann. Sie mein­te dann, Mode­ra­tor bei Sat1-Früh­stücks­fern­se­hen. Ah ja! Oder bes­ser gesagt: Aya 😉  Bei sei­ner Dschun­gel­prü­fung dach­ten und spra­chen wir bei­de das­sel­be aus: Das ist ja ein­fach. Und mit Rat­ten zusam­men in eine Kis­te – süß 8)

Irgend­wann zwi­schen elf und halb zwölf ver­ab­schie­de­ten wir uns so lang­sam. Wobei die Beto­nung auf „lang­sam“ liegt, denn in der Küche unter­hiel­ten wir uns doch noch etwas erhei­ternd, so dass sie frag­te, ob bzw. was ich genom­men hät­te. „Ich? Gar nichts. Wobei – ich weiß ja nicht, was du mir in den Tee getan hast. Ja, ich hab wohl einen im Tee 😆 “

Aber noch­mal etwas spä­ter stan­den wir dann tat­säch­lich an der Woh­nungs­tür und wir knud­del­ten uns abschlie­ßend noch aus­gie­big 8) So ende­te ein sehr schö­ner Nach­mit­tag und Abend und ich begab mich mit einer Mischung aus Freu­de und Weh­mut in die fri­sche Nacht.

Peer-Nach­ge­dan­ken

Spä­ter zuhau­se in Ruhe habe ich noch­mal über den Peer nach­ge­dacht und im Netz recher­chiert. Tat­sa­che, aus­nahms­wei­se habe ich mich mal rich­tig erin­nert! Er hat­te mit sei­ner (dama­li­gen) Char­lot­te Kar­lin­der mal als PETA-Akti­on eine Pelz-Ver­an­stal­tung gestört 🙂 Da dach­te ich mir: Ist der Vegetarier/​Veganer oder war er es mal? Und in dem Zusam­men­hang fiel mir dann ein, dass er ja auch für Gotha­er gewor­ben hat …

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=-NmqKcYrntY&showinfo=0]

… und stimmt, er spiel­te auch bei der Serie „Das Büro“ mit 🙂

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=YbOFe3xta‑E&showinfo=0]

Ich glaub, da kann ich nicht ganz mithalten 😕

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Rf2_ntA7Lk0&showinfo=0]

7 Kommentare

  1. *schniff* Und was ist mit misch?
    Ich will nen Koi-Bei­trag! D:

    Aber schön, dass ihr einen tol­len Tag hattet.^^
    Und ich hab von den Muf­fins gewusst. 😀

    • Wor­über? Soll ich hier all unse­re bis­he­ri­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on aus­brei­ten? Dann kann ich das gleich ein paar Ver­la­gen als dicken Schmö­ker anbie­ten 😉 Abwar­ten, was der nächs­te Monat bringt. Ich wür­de mich freu­en, wenn wir uns dann auch mal real „beschnup­pern“ kön­nen 8)

  2. Dar­jee­ling kriegst du zumin­dest nicht mehr XD

  3. @ Aya:

    Du erst? Bezieht sich das auf mei­nen Kom­men­tar davor mit dem Beschnuppern?

    Ach, Dar­jee­ling ist kein Muss – mein Favo­rit wäre das eh ohne »jee« 😉 Aber ob du mich mit ihr ertra­gen könn­test? XD

  4. Das glaubt mir kein Mensch das aus­ge­rech­net du rich­tig auf­dre­hen kannst XD

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.