Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Facebook ist alternativlos

| 4 Kommentare

Alles alternativlos!

Wenn´s brennt, muss eben gelöscht werden. Alternativlos. Und weil es in unserem System überall brennt, sind unsere Handlungsentscheidungen in Folge auch alternativlos. Punkt. Wenn Staaten oder Banken sich nur so hoch verzocken, dass ihr Versagen ganze Volkswirtschaften mit in den Strudel zieht, dann müssen wir sie eben auch tot noch am Leben erhalten. Alternative? Fehlanzeige.

[…]

Übrigens auch alternativlos: soziale Netzwerke kommerzieller Prägung, die Daten von uns wollen. Der Deal ist klar. Kostenlose Nutzung für die Mitglieder einerseits, anderseits als Gegenleistung für den Plattformbetrieb Daten, Daten, Daten. Für die Werbung natürlich. Manche sagen sogar für bessere Werbung, weil sie zielgenauer sein kann und uns nur das zuliefert, was uns wirklich interessiert.

Sehr treffend gewählt ist das “Unwort des Jahres 2010” also “alternativlos”. Es beschreibt den Zustand kategorischer Handlungszwänge wunderbar und gibt gleichermaßen eine scheinbare Rechtfertigung für teilweise vollkommen absurde, aber eben angeblich alternativlose Entscheidungen.

[…]

Den gesamten Beitrag gibts beim Werbeblogger.

Mein persönliches Unwort des Jahres: Facebook. Alternativlos 😉

4 Kommentare

  1. Facebook ist… sinnlos. D:
    Ich finds zwar noch besser als diesen wer kennt wen Mist, aber im Grunde brauchts doch keiner.
    In der Schulzeit hab ich mich dort angemeldet, weil halt die halbe Klasse dort war und man am einfachsten Infos austauschen konnte. Jetzt ist die Schule vorbei und mich interessiert diese Website kein Stück. Viel mehr ärgert mich, dass die Angaben für Werbung verwendet werden (google ist da ja nicht anders).

    Aber die Leute scheinens zu mögen. :/

  2. Bin bei Facebook und werkenntwen und die Infos die da sind, sind so unrelevant und eh nur für meine Freunde sichtbar…Ich wüsste jedenfalls nicht was irgendwelche Datensammler mit einem unvollständigen Profilnamen und einem Foto, wo man niemanden erkennt, anfangen sollen. Man muss halt aufpassen was man da rein schreibt, dann hält sich das auch in Grenzen 🙂

  3. Ich glaube, meine Daten hat schon jeder Datensammler, den es gibt xD
    Ich mag Facebook.

    • Was die Daten angeht muss ich ihr zustimmen, aber ich weiß nicht mal warum ich auf FB bin o.O Ich guck a so gut wie nie rein o.o Und hab mir nur angemeldet wegen dem ReBuy Gewinnspiel.. eh ja.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.