Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

4 Kommentare

  1. Hach, Bauch­tanz, wenn da wirk­lich auch ein Bäuch­lein ist… das ist schon eine ganz ande­re Gewichts­klas­se *g*. Ich kann so gar nicht ver­ste­hen, dass man das nicht öfter zu sehen bekommt. Was die Seh­ge­wohn­hei­ten betrifft, sind wir in dem Bereich echt unter­ernährt. Den Link habe ich gleich Mal in mein Stamm­fo­rum weitergetragen.

  2. Hey, jede Form hat ihre Rei­ze, ich möch­te nur nicht, dass mei­ne immer als amorph hin­ge­stellt wird. Ich bin doch auch ein Förm­chen, nur eben eines, das so hoch wie breit ist *lach* – wird bei Kuchen­for­men übri­gens nur sel­ten beklagt.

    Was ich so bis­her in den Kom­men­ta­ren gele­sen habe, bekommst Du doch eine Men­ge weib­li­chen Zuspruch. Du bleibst bestimmt nicht mehr lan­ge »unge­nascht«.

    • Naja, etwas mehr könnt ich wirk­lich noch ver­tra­gen 😉 Aber bis­her fehlt mir die Moti­va­ti­on, mich mehr sport­lich zu betä­ti­gen. Und das vie­le Naschen bringt bis­her nix.

      Abwar­ten. Es ist eben immer noch ein gro­ßer Unter­schied, ob man sich durchs Schrei­ben sym­pa­thisch ist oder real mehr empfindet.

      Nach­trag: Ich glaub, beim Bauch­tanz sähe ich noch unbe­hol­fe­ner aus als Kurt Krö­mer (und mit weni­ger Bauch und Haaren) 😆 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.