Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Merk-würdig (41): Mist.

| 10 Kommentare

Und wieder hab ichs verbockt 🙁 Egal wie groß die Resistenz gegen meine Fettnäpfchen-Kommunikation auch ist: Ich schaffs anscheinend immer, das Fass zum Überlaufen zu bringen.

Zumindest brachte mir dies die Erkenntnis, dass ich emotional noch nicht ganz abgestumpft bin. Da war ich mir gerade nach Samstag gar nicht so sicher. Aber es wäre natürlich schön, wenn es nicht nur die negativen Dinge sind, die mir so nahe gehen 😕

Das folgende Video liegt seit etwa drei Monaten in den Entwürfen. Der Beitrag trug daher vorhin noch die Folge Nummer 29. Und es ist gerade soooo passend 😥  Ich tu mich aber auch schwer damit, an einer Prinzipie zu rütteln, gerade weil es um so etwas Elementares wie das Leben geht.

10 Kommentare

  1. ich respektiere deine „inseln“ schon, keine sorge. und das thema von gestern war nur der punkt, der das fass zum übergelaufen gebracht hat.
    es sind vielmehr die vielen kleinen, aber wichtigen punkte, die mir mehr und mehr das gefühl geben, dass ich nicht diejenige bin, die dich glücklich machen kann. dein glück kannst du sowieso nur in dir selbst finden. erst dann kannst du anfangen, anderen etwas von deinem glück zu geben, es zu teilen. ich habe auch depressionen, aber wenn ich mit dir zeit verbringen kann, fühle ich mich wohl. mit deinem pessimismus und deiner ständigen hinterfragerei machst du nur unsere schönen momente kaputt 🙁 du wirkst total unzufrieden, beschäftigst dich mit sinnlosen dingen, die dir nichts bringen ausser frust und negative gedanken. und ärger mit mir.

    und ich weiss, du gehst gerne konflikten aus dem weg, aber es bringt uns nichts, wenn du dich zurückziehst. und anstatt mit mir mit anderen deine – unsere probleme besprichst.

    ich weiss nicht mehr so recht weiter. ich wüsste gerne, was du wirklich denkst. aber du bist so verschlossen, da kommt keiner ran. scheinbar nicht mal du selbst. und ich habe nicht die kraft, diese mauern zu durchbrechen. tut mir leid :weissnicht:

    • @ claudy:

      Oh. Somit bestätigst du genau meine Befürchtungen 😐

      Hin und wieder hole ich mir Meinungen von Dritten ein. Grad wenn ich mich trotz gemeinsamer Besprechungen nur im Kreis drehe. Leider haben meine Gedanken noch keine Ausfahrt erwischt 🙁

  2. ich weiss nicht, welche befürchtungen du meinst. drücke dich doch mal genauer aus bitte.

    und hin und wieder – nein, ich bin sicher, jedesmal, wenn du probleme mit jemandem hast. auch das bloggen gehört dazu. und du glaubst nicht, wie sehr mich das auf die palme bringt. du solltest versuchen – vorausgesetzt dir liegt was an mir – es mit mir zu klären, anstatt dir von anderen einen rat einholen zu wollen.

    • @ claudy:
      Gute Frage. Ich bin derzeit zu durcheinander, um das beantworten zu können. Aber das Rat-Einholen mach ich doch eigentlich erst, wenn ich auf direktem Wege nicht weiterkomme? 😕

  3. sehr,sehr gutes video,trotz des traurigen anlasses…..

  4. Nur mal so als Denkansatz für dich Schoko:

    Meinungen Dritter in solch einer Angelegenheit sind einfach nur… Eeeehm. Überflüssig!?

    Um sich ein objektives Bild machen zu können, müsste man sowohl dich, also auch Claudy gut kennen. Denn so erhält dein außenstehendes Gegenüber ja nur dein gänzlich subjektives Bild von der ganzen Sachlage. Drum sind ja Freunde meist auf der eigenen Seite, wenn man Beziehungschaos hat. Selbe Freunde sind aber nicht selten dann etwas verwirrt, wenn sie die Sachlage vom anderen Part in der Geschichte hören.

    Red lieber direkt mit der Person, mit der man Schwierigkeiten hat. Auch wenn du dich gerne vor solchen Gesprächen drückst. Mit Flucht und Verdrängung hat noch nie einer Probleme lösen können…

    Natürlich spricht man mit Freunden über seine Probleme. Aber Meinungsbildung sollte man schon sich selbst überlassen.

    • @ BrummelBrot:

      Seh ich genauso. Daher hole ich mir Meinungen auch in erster Linie ein, wenn es um mich geht und weniger bei Kontakten mit anderen.

      Ich habe mich nicht gedrückt. Ich hätte nur nicht gedacht, dass das gleiche Thema in einem zweiten Gespräch so gegensätzlich behandelt werden könnte. Aber nun weiß ich fürs nächste Mal Bescheid 🙂

  5. das video ist gut u zeigt auf das man die meinung der anderen wirklich respektieren sollte,was wohl jmd schwer fällt….

    @schoko: ich finde aba claudy hat sachen gesagt,die schon iwie zum teil richtig sind oder mir manchmal auch bisschen so vorkommen…

    claudy sagt:
    „dein glück kannst du sowieso nur in dir selbst finden. erst dann kannst du anfangen, anderen etwas von deinem glück zu geben, es zu teilen. “ das ist so ein wahrer satz,schwer zu befolgen ich weiss,aba wenn man selber nich glücklich ist,wird einen der partner nich glücklich machen können u das ganze wird vermutlich scheitern (Weswegen ich damals mit meinem ex schluss machte,wir waren beide zu unglücklich,sowas kann meist nur scheitern,es gab zu viele probs)

    dann schreibst sie: „mit deinem pessimismus und deiner ständigen hinterfragerei machst du nur unsere schönen momente kaputt “ du bist leider wirklich sehr pessimistisch,was vermutlich zum teil schon an den depris liegt,aba manchmal regt es selbst mich auf,denn iwas positives muss es doch auch bei dir noch geben,du beschäftigst dich zu viel mit negativem u verfällst dann in eine art jammerei,was auch ok is,aba nich ständig,das zieht die anderen mit runter u du willst doch sicherlich ne gute gesselschaft sein?du weisst wie es mir geht u trotzdem wenn iwie besuch kommt versuche ich ne gute gesselschaft sein (trauern kann man ja später wida) weisst du was ich meine?wenn man imma nur jammert,griegen die leute die kriese u wollen nix mehr mit einem zu tun haben,leider…aba ich weiss das es schwer is,zum glück isses bei mir so,das ich bei geselschaft (was selten genug is) trotz meiner schmerzen u allem echt gute laune bekomme,ist das bei dir nich so?ich hoffe schon…aba claudy meinte ja man merkt dir deine depris gar net an,also bist auch du wohl ausgelassen/er wenn leute da sind!?die ständige hinterfragerei ist zwar manchmal etwas nervig,aba hinterfragen ist im leben auch wichtig,was wäre die menschheit wenn nie jmd mal was hinterfragen würde,klar man kann es auch hier,wie imma,übertreiben,aba das ist prinzipiell positiv,wenn es im rahmen bleibt….

    des weiteren schreibst sie: „du wirkst total unzufrieden“ das stimmt leider auch,wie es in real life is weiss ich aba nich,am tele wirktest du allerdings nich so unzufrieden 🙂 aba im blog schon….

    ka was sie mit den sinnlosen dingen meint,pc?netz?ka…das kann ich nich so beurteilen…

    „und ich weiss, du gehst gerne konflikten aus dem weg, aber es bringt uns nichts, wenn du dich zurückziehst.“ das ist leider auch wahr….also das du gerne konflikten aus dem weg gehst,was ich übrigens verstehen kann,versteh mich nich falsch…

    dann schreibt sie: „und anstatt mit mir mit anderen deine – unsere probleme besprichst.“ also ka wenn du meinst @ claudy…aba mit mir hat er nix konkretes besprochen….also nix was eure probs angeht,kenne keine details,ausser ausem blog…..es is natürliuch schon generell ok wenn man sich rat einholt,man sollte aba auch mit der person bzw va mit der person drüber reden die es betrifft….

    „aber du bist so verschlossen,“ das stimmt leider auch u das macht auch mich manchmal etwas traurig,wiso bist du nur so verschlossen u hast so viel misstrauen??guck mal was ich alles schlimmes erlebt habe (weit aus mehr als du,sry,du weisst was ich meine) u ich gehe trotzdem (wenn es mal geht) auf leute zu usw,du kannst dich ja nich komplett vor der welt vergriechen u ich weiss das es verdammt viele leute gibt die schlecht sind….aba so….mh….

    is halt schade das du niemandem vertrauen kannst (ist auch ein zeichen von depris) ich meine ich kann auch niemandem so ganz vertrauen (ist auch kein wunder nach allem) aba auch ich versuche anderen wenigstens etwas zu vertrauen u leute an mich ran zu lassen,wenns geht,sonst wird das ja nix,weisst du?

    is halt alles sehr schade für dich u für claudy natürlich auch….

  6. @schoko: freut mich :mrgreen: ja,das verstehe ich,mir auch 😉 wem nich?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.