Freitagsfüller (35): #202

Wieder Wochenende – danke, Barbara, für den Freitagsfüller 🙂

1. Am Rosenmontag ich in Kölle bin, die Narretei dabei hab im Sinn.

2. Freie Tage hab ich schon, nur so wenige davon.

3. Einer meiner Träume besteht aus viel Geschäume – eine gemeinsame Bude mit Whirlpool im großem Bade.

4. Ich bin, soweit üblich, ruhig und friedlich.

5. Schnarchen ist für mich kein Problem beim Pennen, nur Claudy muss mich ertragen können.

6. Woher kommt eigentlich der Ausdruck „lediglich“? [Wer „nur Single“ ist, ist „lediglich“?]

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf freie Zeit ohne Stress zuhauf, morgen habe ich bis abends hoffentlich ein schönes Kostüm abgesahnt, habe ich doch den Kauf einer neuen Karnevalsverkleidung geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen, da wäre frühes Aufwachen ärgerlich!

Shopping (25): Amazons 5er-Aktion

Vom 1. bis 5. Februar hatte Amazon folgende Aktion im Programm, der ich irgendwie nicht widerstehen konnte 🙄

„Eiskalt reduiert: 5 Titel aus der Aktion kaufen und 5,00 € sparen“Letztlich war für mich „nur“ der Bereich mit den DVDs für je 4,97 interessant – also knapp unter meiner selbst gesetzten Grenze von 5 Euro pro Film (Ausnahmen sind nur Sondereditionen). Aber das war immer noch viel zu viel.

„Shopping (25): Amazons 5er-Aktion“ weiterlesen

Wirre Woche (7): Plattenspieler, Puppenstreich, Pille danach

Gehört

Jonny König – Stoiber on Drums Wartet ab, es wird noch musikalisch 😀
Stoibers Klassiker über den Münchner Transrapid im Original.

Sivu – Better Man Than He (offizielles Video, aus einem MRT) Gesehen bei LangweileDich.net.

FuRock – Wir studier’n in Fuwa  Gesehen in der Telepolis-Videoschau.

„Wirre Woche (7): Plattenspieler, Puppenstreich, Pille danach“ weiterlesen

Demo (31): Antibabypille

Der Beitrag von „ZDF Wiso“ wurde vor etwa zwei Jahren hochgeladen, im TV wurde es wohl bereits vor über drei Jahren ausgestrahlt. Traurig, denn wie den aktuellen Nachrichtenmeldungen zu entnehmen ist, hat sich an der Aktualität dieser Dramatik immer noch nichts geändert.

Die SDG (Selbsthilfegruppe Drospirenon-Geschädigter) informiert auf Risiko-Pille.de über die Gefahren der neueren Generationen und welche Pillen darunter fallen. Erschreckend, wie lang die Seite „Mythos Einzelfall“ ist. Also wenn, dann nutzt bitte frühere Generationen! Oder noch besser, ihr beschäftigt euch mit Alternativen ohne Manipulation der körpereigenen Hormone.

15. Januar 2013
Verbot gefährlicher Antibaby-Pillen gefordert

Wegen der erhöhten Thrombosegefahren von Antibaby-Pillen der 3. und 4. Generation wurde gegen den BAYER-Konzern eine Vielzahl von Klagen eingereicht, aktuell in Frankreich und der Schweiz. Für Vergleichszahlungen musste der Konzern mehr als 700 Mio. Euro aufwenden. Insgesamt sind gegen BAYER mindestens 13.500 Klagen anhängig.

zum gesamten Artikel auf Risiko-Pille.de

» zur Unterschriften-Aktion der Coordination gegen Bayer-Gefahren

„Die Pille, ein Lifestyle-Produkt?“ – 3sat nano vom 22.1.2013.

Weiteres aus den Medien:

„Demo (31): Antibabypille“ weiterlesen