Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Darum (2): Gratis-BILD

| 5 Kommentare

Darum gabs am Samstag die Gratis-„BILD für alle“: Weil die sonst keiner mehr kauft.

Okay, zugegeben. Schön wärs. Aber es gibt immer noch genug, die dieses Hetzblatt lesen – und viel zu viele, die dafür auch noch zahlen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=PPB4A61qomU] Gesehen bei Netzfeuilleton.de.

Lesenswert:

Bild-Geburtstag: Dreck statt Torte

Auf frappante Weise konterkariert Bild mit der Jubiläumsausgabe alle Nachrichtenwerttheorien der Kommunikationswissenschaft

[…] 41 Millionen Zeitungen sollen quer durch die Republik verteilt worden sein. Dies sei „Weltrekord“, wie der Verlag stolz verkündet, ohne so recht zu erklären, worin der Rekord eigentlich bestünde: Müllproduktion, Altpapierberg, Nachhaltigkeitsdesaster? […]

Noch einen Rekord könnte man der Bild mit ihrer Geburtstagsausgabe attestieren: Die eigene übliche Inhaltsarmut noch um ein Vielfaches zu unterbieten. Denn das praktisch einzige Thema in dieser Bildausgabe ist die Bildzeitung selber. […]

zum Artikel bei Telepolis

Pro und Contra
Gibt es guten Boulevard?

Am Sonntag wird Deutschlands größte Zeitung 60 Jahre alt. Die „Bild“ prägt den hiesigen Boulevardjournalismus. Wäre er auch ohne Niedertracht möglich?

[…]

[Die Bild] spricht die Lust an den Schwächen anderer an, die Angst vor dem Unbekannten, den Hang zur Rache und zur Selbstjustiz, den Genuss der Niedertracht, den Unwillen zur Vergebung, den Ekel, die Furcht vor materiellem Verlust, den Neid.

[…] Bild „übernimmt“ den Fall – lange bevor die Ermittlungsbehörden die Chance haben, den Verdacht zu erhärten, und noch länger bevor ein Gericht ein Urteil spricht. Der Rechtsstaat ist vielen zu langsam, zu milde, zu zögerlich. […]

Das Prinzip, das dahinter steht, heißt Dorfjustiz. Friedrich Dürrenmatt hat ein Buch darüber geschrieben: „Das Versprechen“. Da gipfelt die Selbstjustiz einiger Dorfbewohner darin, dass sie einen Unschuldigen an einen Traktor hängen und in Gülle tauchen. Weil eben alles danach aussieht, dass er es war. Und weil es um den Tod eines Mädchens geht. Die Wut gegen den Täter kann jeder nachvollziehen. Der Boulevard schlägt daraus Kapital.

[…]

zum Artikel auf taz.de

5 Kommentare

  1. der artikel der taz,sehr lesenswert….

  2. Was für eine Papierverschwendung!!!!!!!! 🙁

  3. @Kati: was,die Bild oder die gegen Bild Aktion oda der taz Artikel??

  4. Die Gratis-BILD!!!
    Wir hatten auch schon ein paar mal so ne BILD im Briefkasten…
    es gibt Leute wie der da aus dem Video, die schmeißen sie ungelesen weg…
    DAS ist Papierverschwendung!!
    Die, die es lesen wollen, sollen es sich kaufen und fertig!!
    Gratis-BILD ist DOOF!!!!!!! 🙁

  5. Ja ich finde die gratis Bild auch doof,Aba Net nur die gratis bild,auch die bild Ansicht,einfach ne dumme Zeitung!ich hab das Video nich gesehen oda hab es nich mehr in Erinnerung,Aba ich finde es ok die Bild weg zu werfen,wenn man sie Net lesen will,mit der papierverschendung sprichst du natuerlich auch ein wichtiges Thema an,Aba nich nur deswegen ist die gratis Bild ein prob,die Bild ist generell ein prob!ich hab bei der gegen Aktion mitgemacht u somit keine gratis Bild bekommen,ich hab schoko auf die Aktion aufmerksam gemacht u ihn
    Bearbeitet das er drüber bloggt!bin ich Abs erstmal erleichtert,das du die gratis Bild papier Verschwendung nennst u nich den taz Artikel,da bin ich froh,seh ich ja genauso!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.