Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Gedanken (68): Valentinstag

| 2 Kommentare

Letztens ist mir aufgefallen, dass ich mich ja nun endlich zum ersten Mal auf den Valentinstag freuen kann. Und das dank einer Frau und schon so weit im Voraus 😎 Ich freu mich auf das Konzert und hoffe, dass man die anderen Alben dort am Merch-Stand erhält.

Nun habe ich passend dazu nach dem Lied „Valentine“ gesucht, das mit eines meiner Lieblingslieder auf Kina Grannis’ aktuellem Album ist. Und: Oha! Noch eine zweite Erkenntnis: Sie ist mir ja doch schon vor „In Your Arms“ über den Weg gelaufen. Denn genau dieses Musikvideo hatte ich letzte Tage nochmal im Netz vergeblich gesucht!

Ich habe es vor einigen Monaten im Netz gesehen und fand diese Idee des Daumenkinos und der darin vermittelten Geschichte sehr schön 🙂 Soweit ich das gesehen habe, hatte ich das Video hier aber noch nicht thematisiert. Also lasst es uns nun gemeinsam genießen. Ich könnte kann das immer und immer hören. Diese herrlich beschwingte Melodie und dazu ihre Stimme – ein Genuss <3

[englisch] [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=840NbiFF1zM&showinfo=0&iv_load_policy=3]

2 Kommentare

  1. Ich finde es schon allein wegen der Gitarre sehr sympathisch 😉 Das Lied gefällt mir, und auch die Idee/Umsetzung mit dem Daumenkino.
    Schlimm, wenn ich zuvor nicht wusste von wem du eigentlich gerade sprichst? 😀
    Jedenfalls danke, für den netten Musik-Tipp 😉

    • @ LaFiffii:
      Nein, das ist nicht schlimm. Man kann nicht alles kennen geschweige denn seid ihr gezwungen, jeden meiner Beiträge pünktlich zu lesen. Daher hab ich auch auf den alten mit dem „In Your Arms“-Video verlinkt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.