Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Was am Ende zählt

| Keine Kommentare

Ursprünglich wollte ich heute Abend ins Kino. Doch aufgrund des nicht so optimalen Programms und vor allem aufgrund meiner Lustlosigkeit bin ich nun doch wieder daheim. Mal sehen, ob/wann ich morgen ins Kino komme.

Aber erstmal wollte ich mich zum Shoppen aufraffen, ein Klamottenkauf ist mehr als überfällig. Gerade beim Verlinken habe ich dort gelesen, dass die derzeit im Urlaub sind 😮 Ich dachte zuerst: Sch*** Murphy! Dann las ich jedoch: „Das Geschäft ist aber trotzdem ganz normal geöffnet.“ Seltsam, aber gut, umso besser für mich :mrgreen:

Aber zurück zu heute Abend: Ich hatte mir neben einer Chipstüte und einer Orangen-„Limo“ zwei DVDs rausgelegt, jedoch nur den ersten Film geschafft – aber zumindest den endlich. Denn den musste ich anschließend erst einmal verdauen. Ein sehr packendes und beeindruckendes deutsches Drama 🙂

Was am Ende zählt ist spannend, hat Tiefe, bringt zum Lachen und zum Nachdenken – ein rundum gelungener Film, mit starken, ungewöhnlichen Bildern und zwei wirklich großartigen Protagonistinnen.“ (Arte „Metropolis“)

Und die zwei (Paula Kalenberg und Marie Luise Schramm) sind nicht nur sehr schnuckelig, sondern haben das wirklich sehr authentisch gespielt. Da hatte ich natürlich zwischendurch und am Ende auch Pipi in den Augen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qYFjG27Mv8I&showinfo=0]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.