Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Stöck­chen (24): Kochen [Update]

| 2 Kommentare

Mahl­zeit 🙂 Von Chris­sy habe ich die­ses Stöck­chen angereicht bekom­men:

1.) Kannst du kochen?

Nicht wirk­lich. „Essen erwär­men“ triff­ts wohl besser.

2.) Wann isst bei euch die gan­ze Fami­lie gemeinsam?

Weih­nach­ten, Ostern, Geburts­ta­ge und ähn­li­che Fei­ern. Wobei „gan­ze Fami­lie“ natür­lich Defi­ni­ti­ons­sa­che ist. Ganz „ganz“ kann sie nie sein 😉

3.) Was isst du zum Frühstück?

Unter der Woche nor­ma­ler­wei­se Brot­schei­ben mit Scho­ko­creme, pflanz­li­chem Auf­strich bzw. Mar­me­la­de. Am Wochen­en­de auch mal Auf­back­bröt­chen und/​oder Müsli.

4.) Wann, wo und wie esst ihr in der Woche?

Früh­stück ab etwa 7 Uhr, in der Küche, mit Hän­den und Mund.
Mit­tags gegen halb 1, auf der Arbeit, dito da eben­falls Brote.
Abends unter­schied­lich, je nach­dem was und wo.

5.) Wie oft geht ihr ins Restaurant?

Mh … Restau­rants nach mei­ner Defi­ni­ti­on (und Wiki­pe­di­as) als „geho­be­ne Gast­stät­ten“ viel­leicht 3–5× pro Jahr. Eigent­lich nur bei Fei­er­lich­kei­ten (meist mit der Fami­lie). Sel­tenst bis nie „ein­fach so“ mit Freunden.

6.) Wie oft bestellt ihr euch was?

Puh … völ­lig unre­gel­mä­ßig. Ist natür­lich schwie­rig für mich ein­zu­schät­zen, wo ich erst seit etwa einem Jahr allei­ne woh­ne. Viel­leicht 2–3× pro Jahr.

7.) Zu 5 und 6: Wenn es kei­ne finan­zi­el­len Hin­der­nis­se gäbe, wür­det ihr das ger­ne öfters tun?

Die gibts nicht. Son­dern bei Punkt 5 gesell­schaft­li­che und bei 6 moti­va­ti­ons­mä­ßi­ge Hindernisse.

8.) Gibt es bei euch so was wie „Stan­dard­ge­rich­te“, die regel­mä­ßig auf den Tisch kommen?

Nein, da ich zu sel­ten koche Essen erwärme.

9.) Hast du schon mal für mehr als 6 Per­so­nen gekocht?

Nein, ich habe auch noch nicht für mehr als eine Per­son gekocht Essen erwärmt. [Kor­rek­tur am Diens­tag, 3.5.2011: Ach nein, da gabs ja noch das Essen mit mei­ner Schwes­ter 🙂 ]

10.) Kochst du jeden Tag?

Nein.

11.) Hast du schon mal ein Rezept aus dem Koch­blog ausprobiert?

Ich ken­ne keins, aber auch chefkoch.de habe ich bis­her nur zum Backen aufgesucht.

12.) Wer kocht bei euch häufiger?

Ähm, ich?!

13.) Und wer kann bes­ser kochen?

Ich – bei einer Per­son auch nicht so schwierig 😆 😥

14.) Gibt es schon mal Streit ums Essen?

Ha ha 🙁

15.) Kochst du heu­te völ­lig anders als dei­ne Mut­ter bzw. dei­ne Eltern?

Abge­se­hen vom Vege­ta­ri­schen: Völ­lig nicht, aber mei­ne Mut­ter war doch etwas akti­ver und konn­te daher auch mehr.

16.) Wenn ja, isst du trotz­dem ger­ne bei dei­nen Eltern?

Wie­so „trotz­dem“? Wohl eher des­we­gen 😀 Zumal sie auch auf vege­ta­ri­sches Essen ach­tet, wenn ich zu Besuch bin.

17.) Bist du Vege­ta­ri­er oder könn­test du dir vor­stel­len, vege­ta­risch zu leben?

Ers­te­res 😎

18.) Was wür­dest du ger­ne mal aus­pro­bie­ren, an was du dich bis­her nicht ran­ge­wagt hast?

Kochen in Gesellschaft 🙂

19.) Kochst du lie­ber oder fin­dest du Backen spannender?

Back­öööön :mrgreen:

20.) Was war die größ­te Mise­re, die du in der Küche ange­rich­tet hast?

Ein Geschenk für Aya 🙁

21.) Was essen dei­ne Kin­der am liebsten?

Ha ha 🙁

22.) Was mögen dei­ne Kin­der über­haupt nicht?

Getz hörts aber auf 😥

23.) Was magst du über­haupt nicht?

Pil­ze und Oli­ven fal­len mir spon­tan ein.

Und wie immer gilt: Wer mag, darf sich ger­ne an mir am Stöck­chen vergreifen 😉

2 Kommentare

  1. Tol­les Stöck­chen – wer­de ich mir gleich mal schnappen 🙂
    Chefkoch.de habe ich ulki­ger Wei­se auch immer bis­her nur wegen Back­re­zep­ten aufgesucht :mrgreen:

    Gruss Chril­le

  2. Hopp­la, da hab ich bei Fra­ge 9 doch glatt einen Licht­blick ver­ges­sen. Ist nun ergänzt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.