Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ätzend­ka­len­der (13): Schnee

| 6 Kommentare

Advents­ka­len­der-Rück­blick:

Na also, es geht doch! Die Gewürz-Früch­te­tee-Mischung „Win­ter­nacht“ war nicht so mein Fall. Wahr­schein­lich, weil hier gera­de das Zimt zu sehr durch­kam. Die Scho­ko­la­de schmeck­te natür­lich gut wie immer, da sie sich nur in der Form unter­schei­det, dies­mal ein Adventsgesteck.

Tor 13:

Bin ich froh, dass mitt­ler­wei­le hier alles weg ist.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=4Pcdg9m7Dao&showinfo=0]

Das war zum Teil echt eine Rutschpartie.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=4R-8YzDSF1Q&showinfo=0]

Wobei die Schmelz­zeit auch nicht immer ange­nehm ist …

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=UzGwUhIXLDk&t=00m01s&showinfo=0]

Dann doch lie­ber  vor­her noch etwas Nütz­li­ches damit anfan­gen, bevors weg ist :mrgreen:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=n74VsnC3u‑E&showinfo=0]

6 Kommentare

  1. Ich mag Schnee eigent­lich. Bin die­sen Win­ter auch noch nicht auf dem Hin­tern gelan­det (pro­vo­zie­re es aber mit mei­nen hohen Schu­hen durch­aus). Das ein­zi­ge was mich wirk­lich am Schnee nervt ist das Salz, weil man­che Leu­te sich im Laden so beneh­men wie die Affen um zu zei­gen das wir tat­säch­lich von ihnen abstam­men. 4 Meter Tep­pich am Ein­gang und was tun sie? Genau sie schlep­pen das gan­ze Salz unter ihren Schu­hen mit rein und man kriegt die­se scheis­se schlicht­weg nicht vom Boden ab -.-

    • Na, was für ein Glück, dass ich so gut wie nie Besuch hab … 😕

      Aber bis­her mach­te mir der Win­ter nicht so sehr zu schaf­fen wie die­ses Jahr. Ver­schnei­te Land­schaf­ten bie­ten zwar schö­ne Foto­mo­ti­ve, aber das kann ich mir die­ses Mal nicht so recht antun. 

      Und die som­mer­li­chen Vide­os haben lei­der nichts gebracht, der Schnee „kehrt“ gera­de wie­der zurück 🙁

  2. Beim letz­ten Video musst ich beson­ders lachen.
    – Schaue gera­de dei­nem Schaf beim Pin­keln zu und fra­ge mich, was für ne rie­sen Bla­se es hat —
    *kopf­schüt­tel*
    Schnee mag ich eigent­lich auch, solan­ge er von den Stra­ßen und Geh­we­gen fern bleibt ^^
    Besu­cher müs­sen bei mir grund­sätz­lich VOR der Woh­nungs­tür ihre Schu­he aus­zie­hen. Ansons­ten gäbs da mas­siv Ärger.
    Und bei dir müsst ma ja eh erst mal grund­sätz­lich über den Zustand der Woh­nung spre­chen – ge mien Jung ^^

  3. Seit letz­tem Win­ter – mit sei­nen 3 Mona­ten Dau­er­schnee hier oben – ist mei­ne Freu­de an Schnee ja irgend­wie ver­flo­gen muss ich zuge­ben. Ich bin ver­mut­lich ein unro­man­ti­scher Klotz, aber auf Schnee zu Weih­nach­ten bestehe ich auch nicht unbe­dingt. Bei uns liegt auch wie­der rich­tig schön ordent­lich viel weiß auf den Stra­ßen und Wegen.

    • Nur ein Aspekt macht einen nicht gleich unromantisch 😉

      Bei mir ists eine gro­ße Kopf­sa­che. Sähe es pri­vat bes­ser aus, wür­de ich auch ande­re Sachen wohl nicht so häu­fig nega­tiv sehen. Aber mit kal­tem Win­ter, dem besinn­li­chen Fest der Lie­be sowie dem fol­gen­den Jah­res­wech­sel kommt ja eini­ges zusammen 😕

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.