Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ätzendkalender (7): Müll

| 4 Kommentare

Adventskalender-Rückblick:

Ach stimmt, die Schokolade steckt noch im Kalender. Moment … Augen zu und durch – es war ein Stiefel -.- Der Früchtetee „Advent“ roch mir etwas sehr nach Orange und Zimt, was jetzt nicht so meine Lieblinge sind, geschmacklich war es aber noch harmonisch 🙂

Tor 7:

Gerade bei großen Festen gilt: Müll vermeiden. Man muss nicht einfach so (pro Person) mehr kochen als normal – aus Angst, es könnte nicht ganz für alle reichen. Und statt Geschenkpapier (selbst wenn es recycelt ist) reicht auch Alt- bzw. Zeitungspapier.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=fo9LQO6P-rM&showinfo=0]

(ein Spot aus 2002)

4 Kommentare

  1. ich bin von meinem adventskalender nicht so ganz begeistert. mal schaun, was noch kommt. aber auf früchtetee stehe ich nun gar nicht. und chai mit süßholz ist auch nicht mein ding. ich mag dieses süßholz nicht! ansonsten liebe ich ja gewürze. bisher mocht eich nur den grünen tee mit jasmin. schmale ausbeute für die erste woche.

    • Ich bin auch erstaunt, wie gut mir die bisher schmecken. Früher war ich geschmacklich schon sehr wählerisch. Und meine vorher gekauften (noch konventionellen) Tees waren etwas grenzwertig. Diese Tees schmecken mir mit der Milde jetzt sehr angenehm, keine Ahnung, ob das typisch für Bio-Tees ist 😉

      Ich hatte mich übrigens gestern vergebens nach einer Kontaktmöglichkeit auf deinem Blog umgesehen, da ich dich auf das gestrige Törchen aufmerksam machen wollte, sofern du es noch nicht gesehen haben solltest.

  2. Ich bin ja gespannt ob ich Weihnachten überhaupt zuhause Feier oder ich das zu Mam ins Krankenhaus verlegen muss o.o

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.