Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Stöck­chen (3): 205 Din­ge, die man …

| 2 Kommentare

Dank Chris­sy gibts nun mit einem neu­en Stöck­chen schon wie­der einen „Frustfrei“-Beitrag. Anschlie­ßend gehts aber end­lich wie­der mit Frust wei­ter 😉 Von den 205 Din­gen habe auch ich mei­ne per­sön­li­chen „Abgehakt“-Punkte fett markiert.

205 Din­ge, die man getan haben „muss“

  1. Eine Knei­pen­run­de bezahlen
  2. Mit Del­fi­nen im offe­nen Meer schwimmen
  3. Einen Berg besteigen
  4. Das Inne­re der Gro­ßen Pyra­mi­de von Gizeh besuchen
  5. Eine Taran­tel auf der Hand halten
  6. Im Ker­zen­licht mit jeman­dem ein Bad nehmen
  7. „Ich lie­be dich“ sagen und es meinen
  8. Einen Baum umarmen
  9. Einen Strip­tease bis zum Ende hinlegen
  10. Bun­gee Jum­ping ausprobieren 

  11. Paris besu­chen
  12. Ein Gewit­ter auf See erleben
  13. Die Nacht durchmachen
  14. Das Nord­licht sehen
  15. Eine Sport­ver­an­stal­tung besuchen
  16. Den Schie­fen Turm von Pisa besteigen
  17. Eige­nes Gemü­se züch­ten und essen
  18. Einen Eis­berg berühren
  19. Unter dem Ster­nen­him­mel schlafen
  20. Eine Baby­win­del wechseln
  21. In einem Heiß­luft­bal­lon fahren
  22. Einen Meteo­ri­ten­ha­gel beobachten
  23. Einen Cham­pa­gner­rausch haben
  24. Mehr als man sich leis­ten kann spenden
  25. Den Him­mel durch ein Tele­skop anschauen
  26. Im unpas­sends­ten Moment einen Lach­an­fall haben
  27. An einer Schlä­ge­rei teilnehmen
  28. Beim Pfer­de­ren­nen gewinnen
  29. Blau machen, obwohl man nicht krank ist
  30. Eine(n) Fremde(n) bit­ten, mit einem auszugehen
  31. Eine Schnee­ball­schlacht mitmachen
  32. Sei­nen Hin­tern auf dem Büro­ko­pie­rer ablichten
  33. So laut schrei­en wie es geht
  34. Ein Lamm in den Armen halten
  35. Eine heim­li­che Fan­ta­sie ausleben
  36. Um Mit­ter­nacht (nackt) baden gehen
  37. In eis­kal­tem Was­ser baden
  38. Eine rich­ti­ge Unter­hal­tung mit einem Bett­ler führen
  39. Eine tota­le Son­nen­fins­ter­nis beobachten
  40. Eine Ach­ter­bahn­fahrt mitmachen
  41. Einen Elf­me­ter verwandeln
  42. Die Auf­ga­ben von drei Wochen irgend­wie in drei Tagen erledigen
  43. Völ­lig ver­rückt abtan­zen, egal wer dabei zusieht
  44. Einen frem­den Akzent einen gan­zen Tag lang nachmachen
  45. Den Geburts­ort sei­ner Vor­fah­ren besuchen
  46. Glück­lich mit dem eige­nen Leben sein, wenn auch nur für einen Moment
  47. Zwei Fest­plat­ten im Com­pu­ter haben
  48. Alle Bun­des­län­der sei­nes Lan­des besuchen
  49. Den eige­nen Job in jeder Hin­sicht mögen auch wenn es nur für einen Moment ist
  50. Sich um jeman­den küm­mern, der beschis­sen aussieht
  51. Nach eige­nem Ermes­sen genug Geld besitzen
  52. Abge­fah­re­ne Freun­de haben
  53. Im Aus­land mit einem/-r Frem­den tanzen
  54. Wale in der frei­en Natur beobachten
  55. Ein Stra­ßen­schild stehlen
  56. Mit dem Ruck­sack durch Ame­ri­ka reisen
  57. Per Anhal­ter fahren
  58. Free­clim­bing ausprobieren
  59. Im Aus­land einen Beam­ten anlü­gen, um bloß nicht aufzufallen
  60. Um Mit­ter­nacht am Strand spa­zie­ren gehen
  61. Mit dem Fall­schirm abspringen
  62. Irland besu­chen
  63. Län­ger an Lie­bes­kum­mer lei­den, als die Bezie­hung gedau­ert hat
  64. Im Restau­rant am Tisch mit Frem­den speisen
  65. Japan besu­chen
  66. Das eige­ne Gewicht in Han­teln stemmen
  67. Eine Kuh melken
  68. Sei­ne CD-Samm­lung auflisten
  69. Vor­ge­ben, ein Super­star zu sein
  70. Karao­ke singen
  71. Einen gan­zen Tag lang ein­fach nur so im Bett bleiben
  72. Nackt vor Frem­den posieren
  73. Mit Sauer­stoff­fla­sche tauchen
  74. Zu Ravels Bole­ro Sex haben
  75. Im Regen küssen
  76. Im Schlamm spielen
  77. Im Regen spielen
  78. Ein Auto­ki­no besuchen
  79. Etwas ohne Reue tun, was man eigent­lich bereu­en müsste
  80. Die Chi­ne­si­sche Mau­er besuchen
  81. Erken­nen, dass jemand die Home­page besucht hat, ohne dass er sie ken­nen sollte
  82. Statt Micro­soft Win­dows etwas Bes­se­res verwenden
  83. Ein eige­nes Geschäft gründen
  84. Sich glück­lich und auf Gegen­sei­tig­keit verlieben
  85. Eine berühm­te his­to­ri­sche Stät­te besuchen
  86. Einen Kampf­sport erler­nen (Judo, Kara­te oder Ju-Jutsu)
  87. Mehr als sechs Stun­den am Stück vor einer Spiel­kon­so­le sitzen
  88. Hei­ra­ten
  89. Ins Kino gehen
  90. Eine Par­ty plat­zen lassen
  91. Jeman­den lie­ben, obwohl es ver­bo­ten oder unschick­lich ist
  92. Jeman­den küs­sen bis er/​sie schwin­de­lig davon wird
  93. Sich schei­den lassen
  94. Sex im Büro haben
  95. Fünf Tage lang ohne Essen auskommen
  96. Kek­se nach eige­nem Rezept backen
  97. Den ers­ten Platz in einem Ver­klei­dungs­wett­be­werb belegen
  98. In einer Gon­del durch Vene­dig fahren
  99. Sich täto­wie­ren lassen
  100. Her­aus­fin­den, dass allein die Berüh­rung von Gegen­stän­den einen anmacht
  101. Wild­was­ser-Raf­ting
  102. Im Fern­se­hen als „Exper­te“ auftreten
  103. Ohne Grund einen Blu­men­strauß bekommen
  104. In der Öffent­lich­keit masturbieren
  105. So besof­fen sein, dass man sich an nichts mehr erinnert
  106. Von irgend­ei­ner ille­ga­len Dro­ge abhän­gig sein
  107. Auf einer Büh­ne auftreten
  108. Las Vegas besuchen
  109. Die eige­ne Musik aufnehmen
  110. Hai­fisch essen
  111. Einen One-Night-Stand haben
  112. Thai­land besuchen
  113. Erle­ben, wie Asy­lan­ten in Deutsch­land leben
  114. Ein Haus kaufen
  115. Im Krieg auf einem Schlacht­feld sein
  116. Einen oder bei­de Eltern begraben
  117. Eine Kreuz­fahrt machen
  118. Mehr als eine Spra­che sprechen
  119. Beim Ver­such, einen ande­ren zu ver­tei­di­gen, selbst eins „auf die Fres­se kriegen“
  120. Einen unge­deck­ten Scheck einreichen
  121. In der „Rocky Hor­ror Pic­tu­re Show“ auftreten
  122. Das eige­ne Kre­dit­kar­ten­state­ment lesen und verstehen
  123. Kin­der aufziehen
  124. Nach­träg­lich das ehe­ma­li­ge Lieb­lings­spiel­zeug kau­fen und damit spielen
  125. Auf Tour sei­ner Lieb­lings­mu­si­ker mitreisen
  126. Die eige­ne Ster­nen­kon­stel­la­ti­on bestimmen
  127. Im Aus­land eine Fahr­rad­tour machen
  128. Etwas Inter­es­san­tes über die eige­nen Vor­fah­ren herausfinden
  129. Den eige­nen Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten anru­fen oder anschreiben
  130. Mit dem/​der Gelieb­ten irgend­wo von Null neu anfangen
  131. Zu Fuß über die Gol­den Gate Bridge gehen
  132. Im Auto laut sin­gen und nicht auf­hö­ren, obwohl jemand zusieht
  133. Eine Abtrei­bung hin­ter sich brin­gen, gege­be­nen­falls mit dem Partner
  134. Eine Schön­heits­ope­ra­ti­on mitmachen
  135. Einen (schwe­ren) Unfall uner­war­tet unver­letzt überstehen
  136. Einen Bei­trag für eine Zei­tung schreiben
  137. Über fünf­zig Kilo abnehmen
  138. Jeman­den zum Trost in den Armen halten
  139. Ein Flug­zeug fliegen
  140. Einen Sta­chel­ro­chen streicheln
  141. Das Herz eines/-r ande­ren brechen
  142. Einem Tier beim Gebä­ren helfen
  143. Den Job verlieren
  144. Geld bei einer Fern­seh­show gewinnen
  145. Einen Kno­chen­bruch erleiden
  146. Einen Men­schen töten
  147. In Afri­ka auf Foto­sa­fa­ri gehen
  148. Ein Motor­rad fahren
  149. Mit irgend­ei­nem Land­fahr­zeug schnel­ler als 220 km/​h fahren
  150. Ein Pier­cing irgend­wo schul­ter­ab­wärts anbrin­gen lassen
  151. Eine Schuss­waf­fe abfeuern
  152. Selbst gesam­mel­te Pil­ze essen
  153. Ein Pferd reiten
  154. Eine schwe­re Ope­ra­ti­on durchmachen
  155. Sex im fah­ren­den Zug haben
  156. Eine Schlan­ge als Haus­tier halten
  157. Durch den Grand Can­yon wandern
  158. Einen gan­zen Flug durch schlafen
  159. Im Ver­lauf von zwei Tagen län­ger als drei­ßig Stun­den schlafen
  160. Mehr frem­de Natio­nen als deut­sche Bun­des­län­der besuchen
  161. Alle sie­ben Kon­ti­nen­te bereisen
  162. Eine Kanu­rei­se machen
  163. Kän­gu­ru­fleisch essen
  164. Sich an einer his­to­ri­schen Maya­stät­te verlieben
  165. Sper­ma oder Eizel­len spenden
  166. Sushi essen
  167. In der Zei­tung das eige­ne Foto finden
  168. Min­des­tens zwei glück­li­che Part­ner­be­zie­hun­gen im Leben haben
  169. Jeman­den in einer Ange­le­gen­heit über­zeu­gen, die einem am Her­zen liegt
  170. Jeman­den wegen des­sen Hand­lungs­wei­se rauswerfen
  171. Noch­mal zur Schu­le gehen
  172. Gleit­schirm fliegen
  173. Den eige­nen Namen ändern
  174. Eine Kaker­la­ke streicheln
  175. Grü­ne Toma­ten bra­ten und essen
  176. Die Ili­as von Homer lesen
  177. Einen Autor aus­su­chen und lesen, den man in der Schu­le ver­passt hat
  178. Im Restau­rant Löf­fel, Tel­ler oder Glä­ser für zu Hau­se mit­ge­hen lassen
  179. und vor dem Restau­rant von der Poli­zei gefilzt werden
  180. Eine künst­le­ri­sche Tätig­keit als Auto­di­dakt erlernen
  181. Ein Tier eigen­hän­dig töten, zube­rei­ten und essen
  182. Sich bei jeman­dem Jah­re nach einer Unge­rech­tig­keit dafür entschuldigen
  183. Nie an Klas­sen­tref­fen teilnehmen
  184. Sex mit jeman­dem haben, der halb oder dop­pelt so alt ist wie man selbst
  185. In ein öffent­li­ches Amt gewählt werden
  186. Selbst eine Com­pu­ter­spra­che entwickeln
  187. Erken­nen dür­fen, dass man den eige­nen Traum tat­säch­lich lebt
  188. Jeman­den, den man liebt, in Pfle­ge geben müssen
  189. Selbst einen Com­pu­ter (aus Ein­zel­tei­len) zusammenbauen
  190. Ein selbst gemach­tes Kunst­werk an einen Frem­den verkaufen
  191. Test­run­de in einem Fer­ra­ri fahren
  192. Selbst einen Stand auf einem Stra­ßen­fest haben
  193. Sich die Haa­re färben
  194. Als DJ auftreten
  195. Her­aus­fin­den, dass einem der Part­ner im Inter­net den Lauf­pass gege­ben hat
  196. Sein eige­nes Rol­len­spiel schreiben
  197. Ver­haf­tet werden
  198. Ein Haus­tier halten
  199. An einer Ziga­ret­te ziehen
  200. Eine Sache durchsetzen
  201. Sex auf einer Discotoilette
  202. Sex unterm Sternenhimmel
  203. Bei Gewit­ter zelten
  204. Ein Kind gebären
  205. Akt­fo­tos machen

Der FSK-Hin­weis (wei­te­re Infos auf mei­ner „Über“-Seite) bezieht sich übri­gens auf die nach­fol­gen­den Erläuterungen 😉

Die deut­lichs­ten Anzei­chen dafür, …

… dass es eben kei­ne Lis­te mit Din­gen ist, die man getan haben muss:

27. An einer Schlä­ge­rei teilnehmen
99. Sich täto­wie­ren lassen
105. So besof­fen sein, dass man sich an nichts mehr erinnert
106. Von irgend­ei­ner ille­ga­len Dro­ge abhän­gig sein
116. Einen oder bei­de Eltern begraben
134. Eine Schön­heits­ope­ra­ti­on mitmachen
146. Einen Men­schen töten
149. Mit irgend­ei­nem Land­fahr­zeug schnel­ler als 220 km/​h fahren
150. Ein Pier­cing irgend­wo schul­ter­ab­wärts anbrin­gen lassen
151. Eine Schuss­waf­fe abfeuern
181. Ein Tier eigen­hän­dig töten, zube­rei­ten und essen
203. Bei Gewit­ter zelten

… und das deut­lichs­te aller Anzeichen:
199. An einer Ziga­ret­te ziehen

Ich weiß, ich bin langweilig.

Alle Abge­hakt-Punk­te separat,
teil­wei­se mit Erläuterungen

Sogar sage und schrei­be 34 bereits erle­dig­te Punk­te, über­ra­schend viel für mein Leben. Aber immer noch wenig genug, wenn ich mir da Chris­sy oder Aya anschaue (jeweils etwa dop­pelt so viel) oder mein ziem­lich lee­res Buch „101 Din­ge, die man getan haben soll­te, bevor das Leben vor­bei ist“

3. Einen Berg besteigen
13. Die Nacht durchmachen
15. Eine Sport­ver­an­stal­tung besuchen
ein­mal im Fuß­ball­sta­di­on, aber nie rich­ti­ger Fan gewe­sen und auch nicht lan­ge Inter­es­se gehabt
26. Im unpas­sends­ten Moment einen Lach­an­fall haben
frü­her wahr­schein­lich des Öfteren 😀
31. Eine Schnee­ball­schlacht mitmachen
35. Eine heim­li­che Fan­ta­sie ausleben
*pss­sst*
39. Eine tota­le Son­nen­fins­ter­nis beobachten
40. Eine Ach­ter­bahn­fahrt mitmachen
43. Völ­lig ver­rückt abtan­zen, egal wer dabei zusieht
mehr kann ich bei dem Rhyth­mus­ge­fühl und der Kon­di­ti­on eh nicht
45. Den Geburts­ort sei­ner Vor­fah­ren besuchen
die mei­ner Eltern, jedes Mal beim Besu­chen derer Eltern
46. Glück­lich mit dem eige­nen Leben sein, wenn auch nur für einen Moment
bei einer Ach­ter­bahn­fahrt, einem schö­nen Film oder wenn ich unglück­lich ver­liebt war, so dass ich eh nicht über den gan­zen Käse nach­den­ken kann
47. Zwei Fest­plat­ten im Com­pu­ter haben
62. Irland besuchen
63. Län­ger an Lie­bes­kum­mer lei­den, als die Bezie­hung gedau­ert hat
immer, denn es hat nie für eine Bezie­hung gereicht 🙁
68. Sei­ne CD-Samm­lung auflisten
frü­her, als ich noch sechs, sie­ben hat­te; heu­te wür­de das ewig dau­ern, dafür ist mir die Zeit zu schade
72. Nackt vor Frem­den posieren
frü­her per Webcam
85. Eine berühm­te his­to­ri­sche Stät­te besuchen
Köl­ner Dom, KZ Ausch­witz, Check­point Char­lie, Ber­li­ner Mau­er, Bran­den­bur­ger Tor, …
86. Einen Kampf­sport erler­nen (Judo, Kara­te oder Ju-Jutsu)
frü­her mal Judo, aber nur bis zum gel­ben Gürtel
94. Sex im Büro haben
solo ja
104. In der Öffent­lich­keit masturbieren
107. Auf einer Büh­ne auftreten
frü­her beim Kin­der­kar­ne­val-Play­back und vor Kur­zem bei einer Preisverleihung*
109. Die eige­ne Musik aufnehmen
wenn gemix­te Musik am PC gilt, ja
111. Einen One-Night-Stand haben
118. Mehr als eine Spra­che sprechen
lernt man doch in der Schule?!
132. Im Auto laut sin­gen und nicht auf­hö­ren, obwohl jemand zusieht
war­um soll ich auf­hö­ren, wenn jemand zusieht?
135. Einen (schwe­ren) Unfall uner­war­tet unver­letzt überstehen
nur Blech­scha­den* 🙂
136. Einen Bei­trag für eine Zei­tung schreiben
beim Prak­ti­kum in einer Zeitungsredaktion
138. Jeman­den zum Trost in den Armen halten
und das war soooo schöööööön 🙂
141. Das Herz eines/-r ande­ren brechen
immer: wenn sie mehr woll­te, habe ich nicht mehr empfunden 🙁
144. Geld bei einer Fern­seh­show gewinnen
Juchuuuu* 😀
167. In der Zei­tung das eige­ne Foto finden
nach dem Abi
171. Noch­mal zur Schu­le gehen
wäh­rend der Ausbildung
183. Nie an Klas­sen­tref­fen teilnehmen
gab es soweit ich weiß bis­her nie, hab aber auch nur noch zu einem aus mei­nem Abi­jahr­gang Kon­takt, zu denen mei­ner Berufs­schu­le gar nicht mehr
202. Sex unterm Sternenhimmel
sie­he Punkt 104

Ein paar wei­te­re Anmerkungen

7. „Ich lie­be dich“ sagen und es meinen
wür­de ich ger­ne mal
9. Einen Strip­tease bis zum Ende hinlegen
spä­tes­tens nach­dem man mich tan­zen gese­hen hat, will man das wohl kaum mehr 😉 
21. In einem Heiß­luft­bal­lon fahren
will ich noch!
36. Um Mit­ter­nacht (nackt) baden gehen
ich hab nur eine Dusche 😉
41. Einen Elf­me­ter verwandeln
wenn ich einen ver­wan­deln wür­de, dann am ehes­ten in einen Zwanzigmeter
59. Im Aus­land einen Beam­ten anlü­gen, um bloß nicht aufzufallen
ich bin ein sau­schlech­ter Lüg­ner, wür­de also genau dadurch auffallen 😀
79. Etwas ohne Reue tun, was man eigent­lich bereu­en müsste
mir fällt zumin­dest nichts ein
82. Statt Micro­soft Win­dows etwas Bes­se­res verwenden
b‑b-b-bes­ser? Es gibt etwas Besseres? 😉
84. Sich glück­lich und auf Gegen­sei­tig­keit verlieben
wür­de ich sooooo ger­ne, und dann liegt das auch noch aus­ge­rech­net auf der [19]84 🙁
96. Kek­se nach eige­nem Rezept backen
immer nach Rezept man­gels Übung
117. Eine Kreuz­fahrt machen
bei mei­nem mise­ra­blen Ori­en­tie­rungs­sinn eini­ge Kreuz-und-Quer-Fahr­ten (wenn auch dank Navi nicht mehr so häu­fig), aber das ist wohl was anderes 😉
120. Einen unge­deck­ten Scheck einreichen
hab noch nie einen Scheck in der Hand gehabt
122. Das eige­ne Kre­dit­kar­ten­state­ment lesen und verstehen
was ist das?
126. Die eige­ne Ster­nen­kon­stel­la­ti­on bestimmen
– was ist das?
137. Über fünf­zig Kilo abnehmen
– nee, ich war schon immer so schmal
165. Sper­ma oder Eizel­len spenden
– darf ich wahr­schein­lich eben­so­we­nig wie Blut spen­den, aber selbst wenn, wür­de ich es nicht wollen
169. Jeman­den in einer Ange­le­gen­heit über­zeu­gen, die einem am Her­zen liegt
– kann mich nicht dar­an erinnern …
177. Einen Autor aus­su­chen und lesen, den man in der Schu­le ver­passt hat
– in der Schu­le ver­passt?! Tol­ler Scherz 😀
200. Eine Sache durchsetzen
– kann mich nicht dar­an erinnern …
204. Ein Kind gebären
– schwie­rig, so weit ist die Wis­sen­schaft lei­der noch nicht (den­ke da gera­de an homo­se­xu­el­le Paare)
205. Akt­fo­tos machen
– Akt­fo­tos ungleich Nacktfotos

* mehr Infos wird es hier dazu nicht geben.

Wer mag, kann sich das Stöck­chen ger­ne neh­men.

2 Kommentare

  1. Tja, ich ver­sor­ge dich doch gern mit Schreib-Futter 😀
    Und inter­es­sant zu lesen, was der ein oder ande­re schon so alles getan hat und was nicht *g*

  2. Wäh bist du lang­wei­lig xD
    Ächem.. nein wir sind wohl ein­fach nur alle ver­dor­ben. Ja.. das wirds sein. Aber du hast recht, man soll­te die Lis­te nicht so ernst nehmen. ^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.