Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Gedan­ken (113): Per­sön­li­che Coronavirus-Folgen

| Keine Kommentare

Ich bin ja kein Fan die­ser all­ge­mei­nen Hys­te­rie um Hams­ter­käu­fe von Lebens­mit­teln und vor allem um die gro­ßen Hygie­nekäu­fe, wodurch die gesun­de Bevöl­ke­rung, denen die­se Pro­duk­te NICHTS brin­gen, die eigent­lich rele­van­ten Nut­zer wie Kran­ken­haus­per­so­nal in Gefahr brin­gen oder Iso­la­ti­ons­pa­ti­en­ten Besu­che ver­un­mög­li­chen, weil sie selbst nicht davor Halt machen, von den Roll­ti­schen im Kran­ken­haus die letz­te Mas­ken­pa­ckung zu klau­en, die noch für Patientenbesucher*innen zur Ver­fü­gung stand.

Da könnt isch ausraste!

Aber letz­te Tage kam mir dann in den Sinn, dass es trotz­dem auch mich und mei­ne Plä­ne betref­fen wird bzw. kann.

Nein, damit mei­ne ich nicht die »Spiel doch!«-Messe in drei­ein­halb Wochen in Duis­burg, die bereits eine eige­ne Son­der­sei­te zu dem The­ma ein­ge­rich­tet hat. Das kam mir erst jetzt beim Schrei­ben in den Sinn.

Kon­zert­kar­ten hab ich mir noch kein gekauft, auch wenn ich mir von der WDR4-Mit­sing-Kon­zert­rei­he von Guil­do Horn bereits einen Ter­min Ende April aus­ge­guckt hatte.

Arzt­be­such

Eigent­lich woll­te ich dem­nächst zu mei­nem Haus­arzt und da meh­re­re Din­ge erle­di­gen. Das werd ich aber erst­mal ver­schie­ben, bis sich die Sache hof­fent­lich dem­nächst beru­higt hat:

  • All­ge­mei­ner Check-Up
  • Ggf. Imp­fun­gen auffrischen
  • Wer­te bzgl. vega­ner Ernäh­rung prüfen
  • Hor­mon­wer­te bzgl. Stim­mung prüfen
  • Mei­nem Reiz­darm­syn­drom auf den Grund gehen

Soll­te sich die Situa­ti­on so schnell nicht beru­hi­gen, suche ich mir viel­leicht direkt eine*n Ernährungsberater*in, um zu schau­en, wie ich den Reiz­darm was abmil­dern kann.

Kon­kre­te Direktkontakte

Wo es mich aber ganz kon­kret betrifft, ist zum einen eine geplan­te Kon­takt­an­zei­ge im Coo­li­bri-Sze­nema­ga­zin und auf deren Website.

Da hab ich in den letz­ten Wochen immer mal wie­der am Text gefeilt und war froh, end­lich eine Ver­si­on geschrie­ben zu haben, mit der ich zufrie­den bin, und dann das.

Hät­te ich nicht das Pro­blem gehabt, eine pas­sen­de Zah­lungs­me­tho­de für mich zu fin­den, wäre die Kon­takt­an­zei­ge bereits raus. Erst spä­ter fiel mir ein, dass das Virus in dem Fall nicht ganz unwich­tig sein könn­te. Denn hier geht es ja nicht nur dar­um, inwie­fern ich gewillt bin, mit ande­ren in Kon­takt zu tre­ten, son­dern ins­be­son­de­re eben auch ande­re mit mir. Zumal das auch – anders als mein ers­ter Ver­such – nun nicht in der Rubrik »Er sucht Sie«, son­dern »Sex & Co.« erschei­nen soll, was damit natür­lich eine weit­aus grö­ße­re Nähe bedeutet.

Und zum ande­ren hat­te ich vor ein paar Wochen über­legt, ob ich nicht viel­leicht noch­mal eine Kuschel­par­ty besu­chen möch­te. Zumin­dest auf der Web­site der (ört­lich) nächs­ten Kuschel­par­ty ste­hen die nächs­ten Ter­mi­ne unver­än­dert und kei­ne Virus­in­fo dabei.

Ich wer­de mir zwar noch etwas Bedenk­zeit gön­nen, aber ich den­ke, dass ich zumin­dest die Klein­an­zei­ge auf­ge­ben wer­de. Eine ein­ma­li­ge Inves­ti­ti­on, die ich ggf. wie­der­ho­le, wenn sich die Coro­na-Situa­ti­on beru­higt hat, soll­te es beim ers­ten Ver­such zu wenig Rück­mel­dun­gen gege­ben haben. Und viel­leicht tes­te ich doch mal einen Pre­mi­um­mo­nat bei Joyclub.de – mit dem kos­ten­lo­sen Account kann ich dort prak­tisch nichts machen.

Auf Invidio.us anse­hen | Auf You­Tube ansehen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.