Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Merk-würdig (34): Bin ich beziehungsfähig?

| Keine Kommentare

Auf Gleichklang.de („die alternative Kennenlern-Plattform für naturnahe, umweltbewegte, tierliebe und sozial orientierte Menschen“) gibts nun einen Beziehungstest. Da dachte ich gleich: Mal sehen, was der Test bei mir ergibt 😉

1. Ich bin als Single glücklich und zufrieden (Ja=0, Nein=1)
Nein (+1)

2. Ich habe bereits mindestens eine mehrjährige, glückliche Beziehung geführt (Ja=1, Nein=0)
Nein (0)

3. Ich möchte mich auf einen anderen Menschen wirklich einlassen (Ja=1, Nein=0)
Ja (+1)

4. Ich will mein jetziges Leben beibehalten (Ja=0, Nein=1)
Nein (+1)

5. Es ist gut, dass eine Beziehung vieles verändert (Ja=1, Nein=0)
Ja (+1)

6. Der Vorteil eines Single ist es, frei zu sein (Ja=0, Nein=1)
Nein (+1)

7. Der Gedanke an eine Partnerschaft ist stressig (Ja=0, Nein=1)
Nein (+1)

8. Eine künftige Trennung könnte ich bewältigen (Ja=1, Nein=0)
Mh … das jetzt so ganz ohne „echte“ Erfahrung zu beantworten. Aber aufgrund der Vor-Erfahrungen würde ich meinen:
Ja (+1)

9. Ich zweifle, ob ich eine Partnerschaft wirklich will (Ja=0, Nein=1)
Nein (+1)

10. Ein Partner sollte sich an mich anpassen (Ja=0, Nein=1)
Äh, nein! Das wäre ja schlimm, wenn es noch so einen Problemfall gäbe 😆
Nein (+1)

11. Ich kann mit Konflikten umgehen (Ja=1, Nein=0)
Puh, ganz eindeutig kann ich das nicht beantworten … derzeit wohl eher:
Nein (0)

12. Ich kann emotionale und körperliche Nähe geben (Ja=1, Nein=0)
Jaaaaaaaaa!!1!!!eins!!elf!!! (+20) (+1)

Ergebnis

Selbst wenn ich die beiden uneindeutigen Antworten (8 und11) nur mit jeweils einem halben Punkt bewerte, komme ich noch auf 9, ansonsten 10 Punkte:

9–12 Punkte: Sie sind bereit und fähig, sich auf eine partnerschaftliche Beziehung einzulassen. Sicherlich gibt es immer auch Ambivalenzen und Verunsicherungen, aber Sie haben beste Aussichten, eine glückliche Beziehung aufzubauen. Der baldige Beginn einer aktiven Partnersuche ist zu empfehlen!

Weitere Ergebnisse auf Gleichklang.de (die Übernahme des Textes ist mit Quellenangabe ausdrücklich gestattet)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.