Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

ich nasch! (2): Pummel am Pranger?

| 2 Kommentare

Logo „Ich nasch – Ich mag Intelligenz, Charme, Humor und natürliche Schönheit“

Montag hatte die ARD-Sendung „hart aber fair“ ein interessantes Thema. Den Anfang habe ich leider verpasst, aber die letzten Folgen sind auch komplett online zu sehen (jeweils ca. 75 Minuten):

Sendung vom 05.12.2011
Die Fitness-Religion – gehören Pummel an den Pranger?

Fasten ist in, Fitnessstudios sind sonntags voller als Kirchen. Sei schlank, halte stets Maß, wird gepredigt. Doch was ist wirklich gesund und was Aberglaube? Und wo bleibt vor lauter Diät und Drill der Spaß an Essen und Leben?

Gäste:

  • Dr. Werner Bartens (Buchautor „Glücksmedizin“, SZ-Wissenschaftsredakteur)
  • Dagmar von Cramm (Fachjournalistin für Ernährung, Autorin zahlreicher Koch- und Diätbücher)
  • Dr. Stefan Frädrich (Gesundheitsberater, Motivationscoach)
  • Juli Zeh (Schriftstellerin)
  • Jürgen von der Lippe (Kabarettist, bekennender Hypochonder)

Quelle: ebenda

2 Kommentare

  1. Hmmm… war teilweise anstrengend der Diskussion zu folgen, weil mir 2-3 Personen stellenweise echt unsympathisch waren vom Auftreten, der Argumentation und Kommunikation – besonders auch der Moderator, weswegen ich die Sendung auch nur selten sehe, eigentlich nur, wenn mich wer darauf hinweist/ich drüberstolper und mir die Themen/die Gäste wichtig sind. Juli Zehs Auftreten fand ich klasse, ebenso Jürgen von der Lippe.
    Was hältst du denn von dem Thema? Bist du eher Fitnessfanatiker oder Genussmensch oder was dazwischen? Ich bin dazwischen aber doch mit Tendenz zu letzterem (mit dem Sport fällt mir im Winter schwerer als im Sommer, da ich Fitnessstudios gar nicht mag und eher laufe, schwimme, rad fahre – da geht derzeit temperaturbedingt nur noch ersteres). Ich rauche allerdings nicht, gehe nicht ins Sonnenstudio und trinke nur sehr selten Alkohol. Das klingt wie schlechtes Gewissen beruhigen xD Aber ich würde eben gerne eine bessere Kondition (und Figur) haben, weil ich mich so nicht wohlfühle und nicht weil es mir irgendwer vorschreibt oder einfordert, ich war eben früher schlanker und etwas sportlicher und möchte da wieder hin. Meine Disziplin ist nicht die beste, da muss ich noch an mir arbeiten.

    • @ Usako:

      Ich habe den Anfang der Sendung leider verpasst, aber werde sie mir auch noch online anschauen, da das, was ich sah, sehr interessant war. Ich schaue das auch nicht regelmäßig, war ein Zufallspfund (netter Freud’scher Versprecher, den lass ich so stehen 😆 ).

      Ich bin eindeutig Genussmensch 🙂 Wobei ichs mir aber glücklicherweise auch erlauben kann. Noch. Das wird noch früh genug ansetzen … Ja, für die Fitness möchte ich auch mehr machen. Wobei ich aber nicht die Hoffnung habe, dass ich wenigstens durch den Muskelaufbau etwas zunehmen könnte XD

      PS: Schön, mal jemanden zu sehen, der auch „hältst“ und nicht „hälst“ schreibt. Der Alltag halst mir eh schon genug Stress auf 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.