Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Stöck­chen (41): Erzähl mir von dir

| 2 Kommentare

Bereits am 9. August habe ich die­sen Preis von Chris­sy ver­lie­hen bekom­men. Da ich sel­ber Schnee­ball­sys­te­me nicht unter­stüt­zen möch­te, hat­te ich dies nicht in mein Blog aufgenommen.

Am 26. August folg­te LaFiF­fii – und hier erfuhr ich dann, dass der Preis offi­zi­ell „Tell Me About Yourself Award – Your blog is gre­at“ („Erzähl mir von dir – Dein Blog ist groß­ar­tig“) heißt.

So über­leg­te ich, dass ich zumin­dest die­sen Teil als Stöck­chen bei mir wie­der­ver­wer­ten könn­te. In der Zwi­schen­zeit hat sich noch ver­hex­tes­we­sen mit „ein­ge­reiht“. Vie­len Dank auch dafür 🙂

Die Regeln:

  1. Bedan­ke dich in einem Post mit Blogverlinkungen
  2. Schrei­be 7 Din­ge über dich selbst
  3. Ver­lei­he den Award an 15 wei­te­re Blogs
  4. Infor­mie­re sie darüber

Der ers­te Punkt ist erle­digt, sie­he oben. Also gleich weiter:

7 Din­ge über mich selbst

Mh, was gibts denn da, was ihr noch nicht kennt? Und was viel­leicht nicht FSK-18 ist 😉

  1. Kom­mu­ni­ka­ti­on ist nicht mei­ne Stär­ke. Vor allem, den Mit­tel­weg zu fin­den. Oft bin ich sehr ruhig – oder ich rede so viel, dass ich mich in Details verliere.
  2. Ich mag stun­den­lan­ges Tele­fo­nie­ren und freund­schaft­li­che Nähe zu Frau­en, die emo­tio­nal, aber vor allem auch kör­per­lich aus­ge­tauscht wird. Ist nur lei­der viel zu lan­ge her.
  3. Ich habe erst auf dem Gym­na­si­um rich­tig schwim­men gelernt. Ich war frü­her zwar in einem Schwimm­kurs, ver­lor aber wohl zum Ende hin die Lust, wei­ter an mei­nen Fähig­kei­ten zu arbeiten.
  4. Ich habe als Kind regel­mä­ßig das „Micky Maus“-Magazin gele­sen. Und auch ganz ger­ne das YPS-Heft.
  5. Ja, ich beken­ne mich schul­dig: Ich hat­te jah­re­lang die Com­pu­ter­Bild abonniert 😳
  6. Mein lin­ker Fuß ist etwas grö­ßer als der rechte.
  7. Ich tra­ge Ein­la­gen auf­grund von Plattfüßen.

Wei­te­re Punk­te fol­gen sicher noch in geschütz­ten Beiträgen 😉

Ver­lei­hun­gen

Wie bereits erwähnt ist mir das Schnee­ball­sys­tem nicht sym­pa­thisch. Aber wer in sei­nem Blog immer mal wie­der Kom­men­ta­re von mir fin­det, weiß dadurch auto­ma­tisch, dass ich sei­nen (bzw. ihren) Blog groß­ar­tig fin­de 🙂 Nur-Lese-Blogs habe ich eher weni­ger. Das sind dann eher nicht-pri­va­te, die über bestimm­te The­men oder den Berufs­all­tag des Blog­gers informieren.

2 Kommentare

  1. Grü­ße dich Schockokäse 😉

    (ver­dammt, war­um hab ich nun wie­der hunger?)

    Schön, dass du dich ent­schlos­sen hast doch den »Award« anzu­neh­men und mit zu machen. Ich den­ke auch, dass es manch­mal unnö­tig ist, wenn man sol­che »Stöck­chen« erst groß wei­ter rei­chen muss. Aller­dings fand ich es, wie bei die­sem, dann doch sehr nett ein­fach mal sei­ne Emp­feh­lung aus zu sprechen. 😉 

    Lie­be Grü­ße und einen schö­nen, son­ni­gen Tag wünscht dir,
    die FiF­fii mit den eben­so zwei unter­schied­lich gro­ßen Füß­chen ;D

  2. ich habe auch platt­füs­se und soll­te als kind ein­le­ge­soh­len tra­gen – ich hat­te mich gewei­gert, weil es weh­tat *lach*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.