Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ich (45): Starte ich eigentlich noch in ein richtiges Leben?

| 15 Kommentare

Als ich vorgestern Abend die RTL2-Serie „Das Messie-Team – Start in ein neues Leben“ sah, kam mir wieder die Gänsehaut. Was derjenige da zur Motivationslosigkeit sagte und wie schwer es sei, ohne „Plan“ für Ordnung zu sorgen – das klang so vertraut. Beängstigend 😕

Zugegeben, bei mir siehts (noch) nicht so aus. Aber ich hatte auch keine zehn Jahre Zeit, um das so werden zu lassen. Und ich hoffe, dass es nicht so weit kommt. So begab ich mich dann doch tatsächlich endlich auf die Suche!

Und ich fand eine Heilpraktikerin in meiner Stadt, die zudem auch noch Psychotherapien anbietet. Vorhin rief ich an und erhielt nun einen Rückruf. Bereits nächste Woche Freitag habe ich einen ersten Termin. Ich bin gespannt, wie es wird – und wie es weitergeht 🙂

15 Kommentare

  1. wenn du es so beschreibst kann es wohl doch gut sein das du eine art messi bist,umso besser das du dich nun endlich (aber besser spät als nie) gekümmert hast u ich hoffe das es sich lohnt!

    das mit der motivationslosigkeit kann allerdings auch an den depris liegen,ka ob es beim messi syndrom egal is wo der eig grund herkommt,aba demnavh müsste eig jeder depri mensch (wenn er keine haushälterin hat) messi sein!

    ich möchte aber nochmal drauf hinweissen,das die häuser extra vorher eingesaut werden u das sie auch nur die krassesten fälle nehmen,wg der quote usw,das hab ich in der zeitung gelesen,aber das kann man sich auch so beim privat tv denken!
    allerdings ist dein „zustand“ dann ja noch bedenklicher,da es eben „in echt“ nicht so übertrieben schlimm ist wie im tv!
    u dazu kommt wie du selbst schon sagst das du eben noch keine 10 oder mehr jahre zeit hattest,aber eben auch das sie es extra einsauen u eben nur die krassesten härtefälle genommen werden!

    ich weiss ja nich genau wie es bei dir aussieht,ich dachte du suchtst die heilpraktikerin eher wg den depris,aber wahrscheinlich sollte man das so ganzheitlich wie möglich betrachten!

    das sie in deiner statdt wohnt u heilpraktikern UND psychologin ist u du so schnell einen termin bekommen hast ist super u ein totaler glücksfall,ich frage mich wie du so schnell einen termin bekommen konntest,aba egal,auf jeden fall super,halte uns auf dem laufenden….

    ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg!

  2. Ich glaube Chaos und kein Bock aufzuräumen ist was ganz anderes als „Ich behalte es weil ich es nicht wegschmeißen kann“ und sei es Essensreste. Das wird doch bei dir nicht der Falls ein oder?

  3. gestern nacht sass ich da und habe mir fast alle folgen angeguckt, denn ich wollte die eh sehen und habe alle verpasst. danke für den link!
    der erste war ja heftig, uiuiui… und regina hat mir sehr leid getan 🙁

    was mir auffiel: die hatten alle mit verlust zu kämpfen, die mutter verloren oder so… das scheint ein faktor zu sein für das krampfhafte festhalten an den sachen…

    ich finde es toll dass du schon den schritt gemacht hast und dir hilfe geholt hast, viel erfolg! 🙂

  4. @ mary-loo:
    „In der Zeitung“ kann man viel lesen 😉 Und selbst wenn das stimmen sollte, heißt das nicht, dass das immer geschieht. Klar such ich die Heilpraxis/Psychotherapie wegen der Depris, aber das hat ja alles miteinander zu tun.

    @ Aya & claudy:
    Sich von Dingen nicht trennen zu können ist einer von wenigen Punkten, denen ich nicht zustimmen kann. Aber das ist wohl keine zwingende Charakteristik für Messies. Zumal ich auf jeden Fall Schwierigkeiten habe, „Nicht-Müll“ in „brauch ich noch“ und „kann weg“ einzusortieren. Zwei Wochen nach dem Wegwerfen hätte ichs dann doch nochmal gebrauchen können …

  5. @schokokäse:

    ja man kann viel lesen,aber vieles stimmt auch u es leuchtet ja auch ein,gut es muss vllt nicht immer so sein,aber generell ist es wohl so,das darf ja mal erwähnt werden u man sollte es eben beachten!
    eben u weil es alles miteinander zu tun hat sollte es ja auch ganzheitlich betrachtet werden (wie ich schon schrieb)

    ich denke aber auch das es so ist wie aya u claudy sagen denn es ist wohl so das messis sich von nichts trennen können!auf der einen seite schreibst du das du gerade das prob nicht hast,aber dann schreibst du: „Zwei Wochen nach dem Wegwerfen hätte ichs dann doch nochmal gebrauchen können …“ was sich wiederum doch so anhört als könntest du dich net trennen,wobei ich das gefühl kenne das man nich weiss ob man es noch gebrauchen kann,ebenso wie ich das gefühl kenne das man sich nich entscheiden kann ob man es noch braucht oder weg muss,ich denke das macht einen noch nicht zum messi,aber je früher man sich hilfe holt desto besser!was claudy schreibt mit den verlusten klingt psychologisch stimmig u ich könnte mir auch vorstellen das das ein wichtiger faktor ist!wenn man bisschen zum messi wg den depris wird ist halt die frage ob man überhaupt messi ist oda ob es nur wg den depris dazu kommt das man durch die motovationslosigkeit nicht aufräumen kann,aber wo immer auch die gründe liegen u ob es dich überhaupt betrifft,hauptsache du holst dir hilfe,für alles!ich weiss ja nich wie es bei dir aussieht,aber ich denke eher nich das du ein richtiger messi bist,aber du brauchst ja eh wg depris u allem hilfe,da kann man ja dann gleich mal alles ansprechen u sich so ganzheitlich wie möglich helfen lassen!!!

  6. @ mary-loo:
    Dass „generell“ so viel gefälscht wird, denke ich eher weniger. In der heute so eng vernetzten Welt und der recht geringen Zensur hierzulande würde sowas ansonsten viel häufiger aufgedeckt werden.

    @ all:
    So viel, wie ich beim Wikipedia-Eintrag „Messie“ zustimmen konnte, sieht das für mich ziemlich eindeutig aus. Klar hat das mit meiner Depression zu tun, aber das heißt ja nicht, dass ich kein „Messie“ bin, in Gegenteil, Zusammenhänge werden hier klar gesehen. Und womöglich habe ich ADS, das werde ich auch noch checken lassen.

  7. @schokokäse:
    naja aber ich hab es nunmal in der zeitung gelesen (ich weiss auch nicht alles was in der zeitung steht stimmt,aber da ich ne recht seriöse zeitung lese,gehe ich jetzt mal davon aus,das es stimmt) das es immer so ist hab ich ja nun auch nicht gesagt,aber ich kann es mir halt vorstellen u es würde auch zu gewissen privat sendern passen u wie gesagt ich hab es in der zeitung gelesen,das muss ja nicht imma so sein,aber es kommt eben vor u das sie krassesten fälle nehmen ist eh klar,das beim tv nich alles echt ist,sollte ja mittlerweile bekannt sein!( was aba auch nicht heisst das alles gefaked ist)
    ich weiss nicht ob die zensur generel so gering ist,ausserdem fällt es ja auch hin u wieder auf u wenn es dann eine zeitung aufdeckt glaubst du es ja nich 😛

    ADS würde auch gut dazu passen,leute die ADS haben,haben selten sinn für ordung u haben auch des öfteren depris,also der zusammenhang is klar da,aba ich frage mich halt auch ob du dann ein richtiger messi bist wenn es wg depris oder ADS kommt,aber is ja egal was zu erst da war (die henne oder das ei) hauptsache du gehst dem ganzen auf den grund u das wird ja bald getan,was ja schonmal super ist!ansonsten halt aufpassen das die wohnung nich zu sehr zugemüllt wird 😉

  8. @schokokäse: da steht: „dein kommi wartet auf freischaltung“….seit wann das denn wieda??? 🙁 doof!

    was ich eig schreiben wollte,was mir noch eingefallen war,man kann gegen dieses messi syndrom (wie auch gegen depris,ADS) usw also gegen die symptome bestimmt auch was mit bachblüten machen,kannst die heilpraktikerin ja mal drauf ansprechen…..wenns mir besser geht kann ich dir auch was raussuchen,die sind so schonend,da kann nix passieren,ausser das dir geholfen wird….

  9. Das Messie Symptom kann so ziemlich auf 90% der Bevölkerung passen. Das ist genauso wie Borderline – passt auch auf fast jeden wie geschmiert.

  10. @schoko: das mit der mail hab ich auch schon gemerkt 😉 hab dir das ja schon näher in der sms (die du hoffentlich erhalten hast) erläutert….

    @aya: das stimmt viele symptome u krankheiten passen auf viele u wenn man es dann liesst denkt man,man is betroffen,90 % is vllt bissi viel,aba zb borderline passt wirklich auf viele das stimmt,messi syndrom denke ich net,aber man muss halt gucken wo die grenzen zwischen unordentlich u messi is,aber generell hast du schon recht das ganz viele dinge auf ganz viele menschen passen u imma wenn man das dann liest wie zb borderline denkt man man is betroffen

    @schoko: aba stimmt schon is vällig wurscht wie es heisst,hausptsache du griegst hilfe!der termin is doch diesen fr ge?viel glück 😉

  11. ja dann halt erfolg 😛 wie war denn der termin???

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.