Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Keine Frauen (11.11): Nicht mehr aktuell

| 2 Kommentare

Und immer noch ist Ruhe. Und das, wo sich nach dem letzten Beitrag doch noch etwas getan hat, zumindest von meiner Seite aus.

Meine Schwester warnte mich bei einem Telefonat, ich solle nicht denselben Fehler begehen wie eine, die sich nach einer kommunikativen Ungereimtheit zurückzog. Wobei ich mich in dem Fall ja auf verschiedenste Art und Weise erklärt hatte (bzw. es zumindest versuchte).

Schweigen

Auf eine solche Erklärung wartete ich ja nun eigentlich … aber okay, bevor ich mir später doch noch Vorwürfe mache, schrieb ich ihr dann letzte Woche doch noch eine SMS, dass ich es schade fand, dass sie nicht erschienen war. Aber diese blieb natürlich unbeantwortet.

Nun bleibt natürlich die spannende Frage, wie es in Zukunft weitergeht, denn über die Aktivitäten in den Umweltschutzgruppen wird man sich früher oder später wohl über den Weg laufen. Außer, sie verabschiedet sich davon. So war ich auch wieder gespannt, ob sie diese Woche beim Treffen da ist.

Nur leider kam mir mein Wägelchen in die Quere, dessen Batterie wegen vergessenen Lichtausschaltens am Vorabend nicht mehr mitspielte. Und nachdem der ADAC sein Werk getan hatte, durfte ich erstmal eine halbe bis Dreiviertelstunde herumgurken. Aber ich habe ihn einiges gefragt, so dass ich ggf. für die Zukunft gewappnet bin, Starterkabel (und ein Abschleppseil) liegen nun seitdem im Kofferraum.

Daher konnte ich diesmal nicht hin. Und bisher weiß ich noch nicht, ob sie sich mittlerweile mal wieder hat blicken lassen.

Träumen

Von besagter Frau mit der „kommunikativen Ungereimtheit“ habe ich letzte Nacht geträumt. Ich weiß nicht mehr genau was, denn nach einem kurzen, halbwachen Zustand habe ich erneut geträumt, diesmal war jedoch neben mir nur ein Freund daran beteiligt.

In beiden Träumen befanden wir uns jedoch in meinem früheren Heimatort, eventuell auch ausschließlich im Hause meiner Eltern. Beim ersten Traum war auch irgendwie noch eine Bekannte dabei, die in der Nähe wohnt und uns beide kennt. Aber mehr bekomme ich nicht zusammen. Egal, war eh ein Traum und wird auch nur einer bleiben.

2 Kommentare

  1. Aber o.O Träume sind Botschaften aus dem Unterbewusstsein! Merken, aufschreiben und ich seh mal ^^

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.