Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Süß (14): Mein Mädels-Wochenende

| 5 Kommentare

So, nun wer­de ich ver­su­chen, mein Blog wie­der mehr mit Leben zu fül­len. Also mit mei­nem Leben und weni­ger Netzfundstücken.

Die­ses Wochen­en­de war irgend­wie mein Mädels-Wochen­en­de :mrgreen: Wobei ich es sel­ber schon sehr bedenk­lich fin­de, dass ich mir in mei­nen jun­gen Jah­ren dar­über Gedan­ken mache, dass ich es vor­sich­tig for­mu­lie­ren soll­te, dass ich klei­ne Mäd­chen mag, um nicht miss­ver­stan­den zu wer­den. Trau­rig. Aber zum The­ma Män­ner und wie sich anschei­nend (oder lei­der wohl schon eher offen­sicht­lich) eini­ge gegen­über den Frau­en ver­hal­ten, brennts mir eh noch unter den Fin­ger­nä­geln. Aber das könn­te etwas aus­führ­li­cher wer­den, dafür brau­che ich etwas mehr Ruhe. In den nächs­ten Bei­trä­gen wirds daher erst­mal eher um mich gehen 🙂

Win­ter-Abend

Frei­tag hat­te ich mich nach der Arbeit noch mit einer Bekann­ten getrof­fen (dazu in einem sepa­ra­ten Bei­trag mehr). Spä­ter zuhau­se hat­te ich mei­nen per­sön­li­chen Win­ter-Wohl­fühl-Abend: Ich habe mir wie bereits ange­deu­tet den super-schnu­cke­li­gen Film „Lie­be braucht kei­ne Feri­en“ ange­se­hen, den ich nicht nur wegen der vier äußerst sym­pa­thi­schen Haupt­dar­stel­ler mag – Came­ron Diaz (die­se Augen!), Kate Wins­let (die­se Augen!), Jude Law (hach, ein­fach alles) und ins­be­son­de­re Jack Black, in den ich mich durch sein Kum­pel­typ-Dasein beson­ders gut hin­ein­ver­set­zen kann. Hin­zu kommt die fabel­haf­te Gän­se­haut-Musik von Hans Zim­mer. Und natür­lich auch wegen der vie­len vie­len so wah­ren Aus­sa­gen im Film (Trai­ler sie­he dort) wie z.B.:

Ich schät­ze, dass ich mehr über die Lie­be nach­den­ke, als mir gut tut. Andau­ernd stau­ne ich über ihre unge­heu­re Kraft, unser Leben zu ver­än­dern oder zu beherrschen.

oder

Und dann gibt es noch eine ande­re Form der Lie­be, die grau­sams­te von allen. Die, die ihre Opfer fast umbringt. Man nennt sie: die uner­wi­der­te Lie­be. Und dar­in bin ich Exper­tin. Die meis­ten Lie­bes­ge­schich­ten han­deln von zwei Men­schen, die sich in ein­an­der ver­lie­ben. Aber was ist mit den übri­gen? Was ist mit unse­ren Geschich­ten? Bei denen sich nur einer ver­liebt? Wir sind die Opfer einer ein­sei­ti­gen Lie­bes­af­fä­re. Wir sind die Ver­fluch­ten unter den Lie­ben­den. Wir sind die Unge­lieb­ten, die mit dem leich­ten Knacks. Die Behin­der­ten, die nicht in den Genuss von gro­ßen Park­plät­zen kommen.

Ein Film zum immer und immer wie­der Anschau­en ♥ Dazu hat­te ich mir dies­mal kei­nen Tee gegönnt (den hat­te ich schon vor­her beim Tref­fen), son­dern Hei­ßen Win­ter­ap­fel. Der muss lang­sam weg, nur noch bis kurz vor Hei­lig­abend halt­bar 😀 Wobei ich jedoch gemerkt habe, dass ich wohl all­ge­mein nicht so für hei­ße Säf­te zu haben bin. Auch Punsch war bis­her nicht so mein Ding. Aber nach einer klei­nen War­te­zeit schmeck­te der War­me Win­ter­ap­fel auch sehr lecker 😎

Fil­me-Sams­tag

Ges­tern gab es abends noch ein wei­te­res Tref­fen, dazu auch im sepa­ra­ten Bei­trag mehr. Und da es sich dabei um eine Geburts­tags­fei­er han­del­te, gabs eini­ge (gleich­alt­ri­ge und jün­ge­re) Mädels 😉 Vor­her war ich noch shop­pen -.- Ich hat­te mich zwar zwi­schen­zeit­lich über­wun­den, zuhau­se zu blei­ben, aber da ich noch ein Geschenk brauch­te, hat­te ich noch eine „Aus­re­de“ für mich. Aber zumin­dest bliebs nur beim Shop­ping­cen­ter (Buch­hand­lung und Saturn) und nicht noch ein Möbelhaus …

Bei Saturn gabs ja letz­te Tage die „3 für 2“-Aktion für CDs, DVDs und Spie­le. Da habe ich erst extrem lan­ge gestö­bert, biss ich end­lich genug zusam­men hat­te. Und was war? Dann hat­te ich vier DVDs (alle mit Wen­de­co­ver), von denen ich also eine erst­mal wie­der bei­sei­te legen muss­te. Und so werd ich schau­en, ob ich MicMacs güns­tig bei eBay bekomme.

So blieb es dann bei den drei Exemplaren:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=xaqpSRBQaKo&showinfo=0]

„First!“ 😆 (hab lei­der nur einen eng­li­schen Trai­ler gefunden)

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=QCePFmCjzEw&showinfo=0]

… bin ich auch so?

Aber nun kom­men sie end­lich – die Mädels: 😀

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=lU2FMFF-9U0&showinfo=0]

„Ist das auch ein ner­vi­ges Geräusch?“ *ROFL*
Und wie­der: die­se Augen ♥

Film-Sonn­tag

Ich habe schon mehr­mals beim Stö­bern auch nach dem fol­gen­den Film Aus­schau gehal­ten. Aber erst heu­te habe ich über­legt, ob ich über­haupt schon den Trai­ler gese­hen habe. Anschei­nend nicht, denn der kam mir sehr unbe­kannt vor – hat mich aber dar­in bestä­tigt, dass das wohl tat­säch­lich ein Film für mich ist. Und vor­hin habe ich ihn güns­tig ersteigert 🙂

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=XKT5Q6GQX1Q&showinfo=0]

Also wenn Sar­kas­mus wirk­lich die letz­te Zuflucht der Ver­lie­rer ist, schau­ts um mich wohl arg dus­ter aus … 😉

„Tut alle so, als wärt ihr nor­mal.“ 😆 Für mich unvorstellbar 😛

5 Kommentare

  1. XD Tut so als wärt ihr Nor­mal, krieg ich auch dau­ernd zu hören und schaffs dann wohl doch nicht XD

    • @ Aya:
      Okay, noch eine Lei­dens­ge­nos­sin 😉 Aber ich sach dann immer: Was ist schon nor­mal? Selbst an der Tan­ke gibts das nicht mehr. Und da bin ich viel lie­ber super 😀

    • @ svu­e­ch­ia­trie:

      Oha, ich füh­le mich geehrt, auch wenn du lei­der nicht die Ers­te bist …

      Mein dor­ti­ger Kom­men­tar von gestern:

      Oh, dan­ke 🙂

      Ich kanns ver­ste­hen, Sailor Straw­ber­ry, kann mich auch nie mit sol­chen Ket­ten-Sys­te­men anfreun­den. Daher sind mei­ne Blogstöck­chen auch immer frei­wil­lig. Und somit wird die Akti­on zumin­dest in mei­ne Rich­tung auch bei mir enden. 

      Etwas selt­sam fin­de ich, dass die man­che Zuta­ten in Bio-Qua­li­tät anbie­ten, die eigent­li­che Scho­ko­la­de jedoch nicht. Von Fair-Tra­de ganz zu schweigen.

  2. Gera­de habe ich end­lich „Ganz nah bei dir“ gese­hen (sie­he oben das zwei­te Video). Ein sehr schö­ner, deut­scher Film. Emo­tio­nal war alles dabei – inklu­si­ve Wie­der­erken­nungs­wert in der Unbe­hol­fen­heit, vor allem mit der Spra­che wirk­lich jedes Fett­näpf­chen zu erwischen 🙄

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.