Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ich (21): Ich werd was ruhiger

| 2 Kommentare

Dies ist hier zwar seit Svu­e­ch­ia­tries Hin­weis ja ein rein posi­ti­ves Blog. Aller­dings habe ich seit der Umstel­lung über­legt, ob das reicht. Und ich den­ke, das Bes­te wird wohl sein, ich las­se momen­tan auch das Kom­men­tie­ren, solan­ge es nicht rein posi­tiv ist. Zum einen erken­ne ich sel­ber nicht die Gren­ze zum Selbst­mit­leid, um mich vor einer Fort­set­zung zu bewah­ren. Zum ande­ren fällt es mir in mei­ner momen­ta­nen Ver­fas­sung schwer, den rich­ti­gen Ton­fall zu fin­den. Und mit mei­nen For­mu­lie­run­gen bin ich schon des Öfte­ren unbe­wusst in das ein oder ande­re Fett­näpf­chen gewatschelt 😐

Ich weiß, dass es auch nicht so gut ist, mich noch wei­ter zurück­zu­zie­hen. Aber lie­ber das (bis ich mer­ke, dass es berg­auf geht), als dass ich mich voll­kom­men unbe­liebt mache. Und ich wer­de sehen, dass ich mal mehr raus­kom­me und allei­ne oder in Gesell­schaft für Abwechs­lung und Ablen­kung sor­ge. Scha­de, dass es so kalt ist, sonst wür­de ich mir auch ger­ne wie­der die Inli­ner unter­schnal­len. Vor allem bin ich momen­tan gespannt aufs Wochen­en­de, an einem Tag bin ich (wahr­schein­lich) mit einer von Gleich­klang unter­wegs, haben uns bis­her nur geschrieben.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=h8ihaQM_oME&showinfo=0]

(das Video ist nicht von mir)
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qXfYVU_V9RI&start=5&showinfo=0]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=htobTBlCvUU&showinfo=0]

2 Kommentare

  1. Mhm. Tu was du für rich­tig hälst. Und wenn wir alle wie­der gut drauf sind, macht das SACK-Team viel­leicht wie­der Spaß. 🙂

    • @ Koi­bri:
      Ich denk mir mitt­ler­wei­le: Mein Takt­ge­fühl beim Tan­zen ist doch gar nicht soooo schlecht – jeden­falls im Ver­gleich zu dem bei mei­ner momen­ta­nen schrift­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on 😉 Dann lie­ber Stille.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.