Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Tipp zum Unbeliebtmachen

| 4 Kommentare

Würde ich noch das Dschungelcamp schauen, wäre ich wohl spätestens jetzt ausgestiegen. Denn falsche Versprechungen kann ich gar nicht ab:

RTL-Dschungel rüttelt an der 50 Prozent-Marke

[…] Mit einem Trick bescherte man zudem "Extra" einen sensationellen Bestwert.

[…]

Zudem demonstrierte RTL, wie man einen perfekten Audience Flow erzeugt: Am Ende der Dschungel-Sendung wurde mit dem Hinweis, dass ein nicht benannter Kandidat das Camp womöglich freiwillig verlassen wolle, kein Dschungelcamper aus der Sendung gewählt. Stattdessen meldete sich „Extra“-Moderatorin Birgit Schrowange mit der Ankündigung, dass man die Moderatoren Sonja und Dirk gleich im Interview habe und dann fragen werde, wer das Camp freiwillig verlassen wolle. Eine Antwort auf diese Frage gab es während der gesamten Sendung nicht – doch der Erfolg lässt sich heute in Zahlen ablesen: „Extra“ erreichte nach dem Dschungel sensationelle 49,7 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. 6,57 Millionen Zuschauer blieben dran. Der Marktanteil lag auch beim Gesamtpublikum bei 38,5 Prozent.

Quelle: DWDL.de (kursive Hervorhebung von mir)

Was war das für ein Genuss, als ich dann im Radio hörte, dass beim Onlinevoting kurzzeitig die Sarah nicht mehr wählbar und als „raus“ markiert war, bis RTL das Voting dann kurzerhand ganz entfernte. Um später dann zu bestätigen, dass sie es ist, die das Camp verlässt. Hach, ja: Rache ist süß 8) Und in diesem Falle mehr als berechtigt.

Da fällt mir ein, es gab doch mal eine gleichnamige Sendung mit Kai Pflaume. Die fand ich recht gelungen 😀 Schade, dass „Nur die Liebe zählt“ quotenmäßig nicht mehr so stark ist. Naja, muss ichs auskosten, solange es noch nicht ganz abgesetzt wurde.

4 Kommentare

  1. Ja man… =__=“
    Und dafür sitz ich dann dumm vor dem Fernseher rum.
    Aber ich mag das Dschungelcamp und ich mag die Fernsehabende mit meiner Mama, die wir dadurch zur Zeit haben. Ansonsten gibts unten nur Krimis im Fernsehen und außer „Law&Order New York“ guck ich mir von dem Kram nix an. e__e

  2. Ich hab gestern zum ersten mal die komplette Folge gesehen und ich bei Extra dann schwarz geärgert ..ich meine da bleibt man dran und was ist? Es wird nicht mal mehr erwähnt -.-

  3. Scheinbar haben wir alle geguckt 😉
    Und uns alle geärgert…
    Fand das doof. Aber nu is se raus, die Sarah.
    Ich bin ja dafür, dass Peer gewinnt.

    Und auch wenn der Herr Käse das Format nich mag… Ich guck es trotzdem. Is wie ein Autounfall. Man will eigentlich nich hin gucken, aber die Augen kommen nich weg davon

  4. @ Aya: Selbst Schuld.

    @ NunuBrot: Kuckt ihr nur weiter, ich kann euch ja eh nicht zwingen … 😛 Wann habe ich das Letzte Mal bei einem Autounfall bewusst hingeschaut? Schon ewig her. Ich habe es mir anfangs aus rein prakrischen Gründen angewöhnt, um als Fahrer gewappnet zu sein, falls der Gaffer vor mir plötzlich bremst. Aber auch als Fußgänger bin ich bei einem Unfall abseits der Wendland-Aktion im Herbst geradeausschauend weitergegangen, weil das für mich mittlerweile einfach auf eine gewisse Art zur Privatsphäre gehört.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.