Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Tipp zum Unbeliebtmachen

| 4 Kommentare

Wür­de ich noch das Dschun­gel­camp schau­en, wäre ich wohl spä­tes­tens jetzt aus­ge­stie­gen. Denn fal­sche Ver­spre­chun­gen kann ich gar nicht ab:

RTL-Dschun­gel rüt­telt an der 50 Prozent-Marke

[…] Mit einem Trick bescher­te man zudem »Extra« einen sen­sa­tio­nel­len Bestwert.

[…]

Zudem demons­trier­te RTL, wie man einen per­fek­ten Audi­ence Flow erzeugt: Am Ende der Dschun­gel-Sen­dung wur­de mit dem Hin­weis, dass ein nicht benann­ter Kan­di­dat das Camp womög­lich frei­wil­lig ver­las­sen wol­le, kein Dschun­gel­cam­per aus der Sen­dung gewählt. Statt­des­sen mel­de­te sich »Extra«-Moderatorin Bir­git Schro­wan­ge mit der Ankün­di­gung, dass man die Mode­ra­to­ren Son­ja und Dirk gleich im Inter­view habe und dann fra­gen wer­de, wer das Camp frei­wil­lig ver­las­sen wol­le. Eine Ant­wort auf die­se Fra­ge gab es wäh­rend der gesam­ten Sen­dung nicht – doch der Erfolg lässt sich heu­te in Zah­len able­sen: »Extra« erreich­te nach dem Dschun­gel sen­sa­tio­nel­le 49,7 Pro­zent Markt­an­teil in der Ziel­grup­pe. 6,57 Mil­lio­nen Zuschau­er blie­ben dran. Der Markt­an­teil lag auch beim Gesamt­pu­bli­kum bei 38,5 Prozent.

Quel­le: DWDL.de (kur­si­ve Her­vor­he­bung von mir)

Was war das für ein Genuss, als ich dann im Radio hör­te, dass beim Online­vo­ting kurz­zei­tig die Sarah nicht mehr wähl­bar und als „raus“ mar­kiert war, bis RTL das Voting dann kur­zer­hand ganz ent­fern­te. Um spä­ter dann zu bestä­ti­gen, dass sie es ist, die das Camp ver­lässt. Hach, ja: Rache ist süß 8) Und in die­sem Fal­le mehr als berechtigt.

Da fällt mir ein, es gab doch mal eine gleich­na­mi­ge Sen­dung mit Kai Pflau­me. Die fand ich recht gelun­gen 😀 Scha­de, dass „Nur die Lie­be zählt“ quo­ten­mä­ßig nicht mehr so stark ist. Naja, muss ichs aus­kos­ten, solan­ge es noch nicht ganz abge­setzt wurde.

4 Kommentare

  1. Ja man… =_​_​=«
    Und dafür sitz ich dann dumm vor dem Fern­se­her rum.
    Aber ich mag das Dschun­gel­camp und ich mag die Fern­seh­aben­de mit mei­ner Mama, die wir dadurch zur Zeit haben. Ansons­ten gibts unten nur Kri­mis im Fern­se­hen und außer »Law&Order New York« guck ich mir von dem Kram nix an. e__e

  2. Ich hab ges­tern zum ers­ten mal die kom­plet­te Fol­ge gese­hen und ich bei Extra dann schwarz geär­gert ..ich mei­ne da bleibt man dran und was ist? Es wird nicht mal mehr erwähnt -.-

  3. Schein­bar haben wir alle geguckt 😉
    Und uns alle geärgert…
    Fand das doof. Aber nu is se raus, die Sarah.
    Ich bin ja dafür, dass Peer gewinnt. 

    Und auch wenn der Herr Käse das For­mat nich mag… Ich guck es trotz­dem. Is wie ein Auto­un­fall. Man will eigent­lich nich hin gucken, aber die Augen kom­men nich weg davon

  4. @ Aya: Selbst Schuld.

    @ Nunu­Brot: Kuckt ihr nur wei­ter, ich kann euch ja eh nicht zwin­gen … 😛 Wann habe ich das Letz­te Mal bei einem Auto­un­fall bewusst hin­ge­schaut? Schon ewig her. Ich habe es mir anfangs aus rein pra­kri­schen Grün­den ange­wöhnt, um als Fah­rer gewapp­net zu sein, falls der Gaf­fer vor mir plötz­lich bremst. Aber auch als Fuß­gän­ger bin ich bei einem Unfall abseits der Wend­land-Akti­on im Herbst gera­de­aus­schau­end wei­ter­ge­gan­gen, weil das für mich mitt­ler­wei­le ein­fach auf eine gewis­se Art zur Pri­vat­sphä­re gehört.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.