Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Shop­ping (1): Psy­cho­lo­gi­scher Lese-Stoff

| Keine Kommentare

Heu­te habe ich end­lich mal in der „Psy­cho­lo­gie Heu­te“ 11/​2010 geschmö­kert, mit dem Titel­the­ma „Die Glücks­fal­le – Wie uns das Stre­ben nach Glück scha­den kann“.

Und dort gibts auch einen Arti­kel über einen Nebenwirkungen-„Beipackzettel“ für Psy­cho­the­ra­pie, der auf Grund­la­ge von Stu­di­en ent­stand. Zu fin­den ist er bei der Donau-Uni­ver­si­tät Krems.

Aber auch die Wer­bung fand ich dar­in erstaun­lich inter­es­sant – soooooo vie­le inter­es­san­te Bücher. Dabei kom­me ich doch eh schon kaum zum Lesen …

Maja Storch: Machen Sie doch, was Sie wollen!

Maja Storch: Machen Sie doch, was Sie wollen!Wie ein Stru­del­wurm den Weg zu Zufrie­den­heit und Frei­heit zeigt

Machen Sie eigent­lich das, was Sie wol­len? Wis­sen Sie über­haupt, was Sie wol­len? Falls nicht, sind Sie damit nicht allein.

«Eine amü­san­te und leicht ver­ständ­li­che Lek­tü­re für alle, die ein Leben in Ein­klang mit ihrem Bauch­ge­fühl füh­ren möch­ten.» SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT

2010, 136 Sei­ten, zahl­rei­che Abbil­dun­gen, Kt
ISBN: 978–3‑456–84754‑2
17,95 €, Ver­lag Hans Huber

Wobei nach den Ama­zon-Bewer­tun­gen das Fol­gen­de bes­ser sein könnte:

Jörg-Peter Schrö­der: Ener­gi­ze yourself!

Ihr Mas­ter­plan für mehr Lebensenergie

Was hin­dert uns am Glück­lich­sein: Ent­schluss­lo­sig­keit, Grü­beln, Auf­schie­ben, All­tags­trott, Ver­zet­te­lung? Wo fin­den wir unser Glück: Im Beruf, in der Fami­lie, im Sport; nur in einem Bereich, oder in einer aus­ge­wo­ge­nen Kombination?

Über­ar­bei­te­te Neu­auf­la­ge des Titels „Machen Sie doch, was Sie wol­len“ (2003).

2008, 288 Sei­ten, Broschur
ISBN: 978–3‑89749–848‑8
€ 24,90, Gabal Verlag

Bill L. Litt­le: Selbst­zer­stö­rung leicht gemacht

Wie Sie sich Pro­ble­me schaf­fen und wie­der loswerden

Men­schen wol­len offen­bar Pro­ble­me haben – ers­tens, weil sie dazu gehö­ren möch­ten, und zwei­tens, weil sie sich mit Pro­ble­men woh­ler füh­len als ohne. Alle, für die auch nur einer die­ser bei­den Grün­de zutrifft, wer­den in die­sem auf­schluss­rei­chen Buch Hil­fe finden.

2010. 181 Sei­ten, Kt
ISBN: 978–3‑456–84838‑9
19,95 €, Ver­lag Hans Huber

Katha­ri­na Oha­na: Gestat­ten: ICH

Die Ent­de­ckung des Selbstbewusstseins

Katha­ri­na Oha­na zeigt, wie wir die in der Kind­heit gelern­ten Mus­ter und Regeln durch­schau­en und die Wun­den in unse­rem Wert­ge­fühl erken­nen kön­nen, um die eigent­li­chen Ursa­chen für unse­re Pro­ble­me zu ver­ste­hen. Dabei wer­den unse­re Lie­bes­be­zie­hun­gen zum Kata­ly­sa­tor unse­rer Persönlichkeitsentwicklung.

2010, 240 Sei­ten, gebun­den mit Schutzumschlag
ISBN: 978–3‑579–06763‑6
19,95 €, Güters­lo­her Verlagshaus

Ursu­la Nuber: Das 11. Gebot

Mit Gelas­sen­heit das Leben meistern

Ursu­la Nubers Das 11. Gebot ist eine wohl­tu­en­de Absa­ge an den Wahn, immer Neu­es und immer mehr im Leben errei­chen zu müs­sen – ein wun­der­ba­res Plä­doy­er für ein inten­si­ves und erfüll­tes Leben im Jetzt.

2010, 256 Seiten
ISBN: 978–3‑426–65493‑4
16,99 €, Knaur

Zum Schluss noch eine (dort eben­falls bewor­be­ne), nun­ja, inter­es­san­te Ket­te, die einen pas­sen­den Namen trägt – wer könn­te da schon die Fin­ger von las­sen? Gibts übri­gens auch in „güns­ti­gem“ Sil­ber. Aller­dings schät­ze ich, dass es nichts im Ver­gleich zu einer ech­ten Per­le ist :mrgreen:

Dabei fällt mir ein, im Kino läuft nun ein inter­es­san­ter Film, der bei 1live als Film mit ange­nehm nor­ma­len Pro­ble­men, gut aus­ge­ar­bei­te­ten Cha­rak­te­ren und authen­ti­schen Schau­spie­lern sehr gut kri­ti­siert wurde 🙂

Trai­ler:
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=3u0eG8tEQlQ&showinfo=0]

Film­Kri­tikTV:
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=puhk6ETsIag&showinfo=0]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.