Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Zah­len (38): 250 km

| 5 Kommentare

Ruhr­pott vs. Han­no­ver … ob das je unter einen Hut zu bekom­men ist? 😕

Ja, ich weiß, ich soll­te froh sein, dass es nicht wei­ter ist, wie etwa München.

Trotz­dem erin­nert mich das an den Weg nach Far Far Away …

5 Kommentare

  1. Mensch Scho­ko, was ist denn los bei Dir? 🙁 Du klingst in letz­ter Zeit irgend­wie wie­der zuneh­mend mutloser.

  2. LOL den film muss ich mir wohl doch mal anse­hen 😆 ist das der ers­te teil?

    die ent­fer­nung, tja… aber wir sehen uns doch bis­her recht regel­mäs­sig, am frei­tag bist du eh schon wie­der bei mir 🙂 

    und auf lan­ge sicht müs­sen wir halt mal abwar­ten, was nun mei­ne beruf­li­che zukunft bringt. da kann sich ja auch noch was ändern, bei mir ist ja noch alles offen.

  3. @ Clau­dy

    Gut, also ver­ste­hen kann ich Scho­ko schon. Fern­be­zie­hun­gen sind ein­fach sehr anstren­gend. Die Woche arbei­ten, dann schnell am Wochen­en­de über die Auto­bahn bret­tern (oder in vol­len Zügen ver­brin­gen) ein kur­zes Wochen­en­de ver­brin­gen, nichts an der eige­nen Woh­nung machen kön­nen, kei­ne Zeit für sich selbst, Sonn­tag Abend zurück nach Hau­se und über­gangs­los in die neue Arbeits­wo­che starten.
    Das kos­tet echt viel Kraft und Ner­ven … vom Geld gar nicht zu spe­chen. Es gibt ja nicht weni­ge Leu­te die sowas von vor­ne­her­ein ausschliessen. 

    Ande­rer­seits den­ke ich: Mensch soooo lan­ge seid ihr doch noch gar nicht zusam­men. Anfangs beflü­gelt einen doch das Ver­liebt­sein doch noch sehr 🙂 und so weit sind ja 250 km auch nicht. 🙂 

    Aber da hat halt auch jeder einen ande­ren Stresslevel.

  4. Auf Dau­er ist eine Fern­be­zie­hung mei­ner Mei­nung nach wirk­lich nichts. Aber ihr seid ja noch »frisch« ver­liebt, da muss man das nun wohl erst mal noch ein biss­chen aus­hal­ten. Dass Clau­dy jetzt auch erst mal eine eige­ne Woh­nung hat und auf Job­su­che ist, ist doch auch erst mal toll mit­zu­er­le­ben und was die Zukunft bringt, wird man dann ja sehen. Aber das stimmt schon, das geht ganz schön ins Geld und auch an die Ner­ven, das kann ich schon ver­ste­hen. Da muss ich sagen, nervt es mich z.Z. auch extrem, dass mein Freund nicht bei mir wohnt und von ihm zu mir sind es »nur« 30 km. Aber wegen der Arbeit, Schu­le und Sport sehen wir uns halt pri­vat nicht sehr oft im Moment! :(( Selbst auf gerin­ge Distanz kann das ganz schön nerven.

    Ich drü­cke euch bei­den aber die Dau­men, dass ihr lan­ge glück­lich seit und euer Leben genie­ßen könnt. Und dass ihr bald einen gemein­sa­men Weg findet!! :-*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.