Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Kann die Liebe mal bei mir anklopfen?

| 9 Kommentare

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=8zJL8BUjQlo]

Ja, die Pixel sind Absicht 😀 Aber erstmal zu etwas ganz Anderem …

Kann nicht bitte mal wer bei mir anklopfen? Nichts wird passieren und dieses Nichts wird immer mehr und irgendwann werde ich einfach so weg und raus. Weil es gar keine Notwendigkeit, dass ich existiere … sondern … Diese Notwendigkeit muss ich in mir also ständig weiter herstellen. Wenn ich andauernd damit aufhöre, notwendig zu sein, dann werde ich irgendwann komplett in dieses Loch … Kann nicht mal bitte wer bei mir anklopfen? Hallo?

Pünktlich zum besseren Kontostand habe ich letzten Mittwoch mal wieder etwas Geld ausgegeben. Neben dem Büchlein „Hits fürs Wochenende NRW 2012“ ging ich auch mit der DVD „UmdeinLeben“ zur Kasse des Buchgeschäftes:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=9y8678_j72I]

Leider ist dieser Arthouse-Film viel zu abstrakt für mich, so dass ich den Film vorzeitig beendet habe. Aufgrund der sehr interessanten Beschreibung jedoch erst nach einer knappen Stunde, da ich immer noch die Hoffnung hatte, dass der Film doch noch verständlicher wird. So bleibt das einzig Interessante daraus das obige Zitat, das bereits aus der dritten Filmminute stammt.

Zweiter Film

Daher habe ich gerade noch einen weiteren Film gesehen, um den Abend (wenn auch etwas spät) doch noch zu einem guten Abschluss bringen zu können. Ich habe mir nun endlich auch „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ gegönnt 🙂

Sehr genial, wie hier Computerspiel- und Comic-Elemente in einen Spielfilm eingearbeitet wurden. Alleine das Intro (siehe oben) hat mich schon überzeugt :mrgreen: Mit der Meinung bin ich auch nicht alleine (beginnt ab 1:15):

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=_uTqDiZbV4s&start=75]

Wobei ich zugegebenermaßen anfangs doch etwas unsicher war, ob ich mich gerade nach dem vorherigen Film damit anfreunden kann, da die vielen Szenenwechsel sehr verwirrten. Doch das legte sich zum Glück bald.  Wobei ich, ohne zu viel spoilern zu wollen, über das Ende schon etwas enttäuscht war 😕 Keine Ahnung, ob das eine generelle Einstellung ist oder der derzeitigen Situation in meinem sozialen Umfeld geschuldet ist. Und ja, auch blaue Haare können sexy sein 😎

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qjR60mIOFRs]

9 Kommentare

  1. ah, hast du ihn nun auch gesehen, schön 🙂

  2. Scott Pilgrim ist ein cooler Film, wobei halt auch etwas Strange, man muss da schon irgendwie einen Bezug für bekommen, weil es doch nicht nur eine seichte Comic-Unterhaltung ist wie man vorher vielleicht denken mag.

  3. @ claudy:
    Jepp. Und mein Fazit fällt etwas positiver aus 😉

    @ Bioschokolade:
    Welcome back :hi: Was denn für einen Bezug? Zum jungen Alter der Darsteller oder zu Computerspielen, denen ich mich nicht sehr oft gewidmet habe (und in den letzten Jahren so gut wie nie)?

  4. @ schokokäse:
    aber auch nur wegen der sexy frau mit den blauen haaren 😉

  5. nichts dergleichen, es war nur ein spass 😀

  6. Zu den Computerspielen bzw. zu diesem Comic-Videospiel-Gedanken ansich.

  7. Aaaaaaaah jetzt… nach dem Trailer wusste ich auch was „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ ist!!! xD Den mag ich mir auch mal irgendwann ansehen!! *hehe*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.