Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

ich nasch! (17): Scho­ki macht schlank :-D

| 2 Kommentare

Mal eine US-Stu­die, die mir sym­pa­thisch ist 😉

Nach eben die­ser aus Kali­for­ni­en haben regel­mä­ßi­ge Scho­ko­la­de­nes­ser einen gerin­ge­ren BMI als die­je­ni­gen, die weni­ger Scho­ko­la­de essen. Der Effekt sei zwar nicht groß, aber deut­lich genug, um nur Zufall sein zu kön­nen. Ursa­che kön­ne sein, dass Scho­ko­la­de den Stoff­wech­sel anregt.

Das Aber …

Was mei­ne Stim­mung dies­be­züg­lich etwas trübt ist die Tat­sa­che, dass nicht das Ernäh­rungs­ver­hal­ten unter­sucht, son­dern die Teil­neh­mer nur dies­be­züg­lich befragt wurden.

Auch Sil­ke Res­te­mey­er von der Deut­schen Gesell­schaft für Ernäh­rung mag dem nicht so trau­en. „Ich kann mir nicht vor­stel­len, dass man durch Scho­ko­la­de abneh­men kann“ Aber kom­plet­ter Ver­zicht ist auch kon­tra­pro­duk­tiv: „In Maßen ist das okay. Und wer sich alles ver­bie­tet, bekommt oft Heißhungerattacken.“ 😎

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Bei­spiel bei der „Müns­ter­land Zei­tung“. Der BMI lag durch­schnitt­lich übri­gens bei 28. Und das bei nur zwei­mal Scho­ki in der Woche – dafür jedoch 3,6 Mal wöchent­li­chem Sport.

2 Kommentare

  1. Mein BMI liegt bei 16/​17 O.o

  2. WAAAS??? Jour­ney… wie geht das???? O.o
    DAS ist doch viel zu wenig!!!???

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.