Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

ich nasch! (14): DialogÜberGewicht

| 5 Kommentare

Die Bundesduschdiva – Deine Stimme für Dialog überGewicht

Der Zukunfts­dia­log

Wie sieht Deutsch­land in fünf bis zehn Jah­ren aus? Wie wol­len wir gegen Ende des Jahr­zehnts leben? Die­se Fra­ge dis­ku­tiert die Bun­des­kanz­le­rin seit Früh­jahr 2011 mit über 120 Fach­leu­ten aus Wis­sen­schaft und Pra­xis unter der Über­schrift „Mensch­lich und erfolg­reich. Dia­log über Deutsch­lands Zukunft“.

Drei gro­ße Fra­ge­stel­lun­gen ste­hen dabei im Mittelpunkt:

1. Wie wol­len wir zusammenleben?
2. Wovon wol­len wir leben?
3. Wie wol­len wir lernen?

Die Kanz­le­rin will aber nicht nur mit Wis­sen­schaft­lern und Prak­ti­kern über Deutsch­lands Zukunft spre­chen, son­dern auch die Ideen der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger und der Zivil­ge­sell­schaft ken­nen­ler­nen und dis­ku­tie­ren. Des­halb wird dem Dia­log mit den Exper­ten ein Bür­ger­dia­log zur Sei­te gestellt.

Quel­le: Dialog-ueber-Deutschland.de

Dusch­di­vas Vor­schlag:
Die Dis­kri­mi­nie­rung Über­ge­wich­ti­ger stop­pen
.

[…]

Unse­re Gesell­schaft führt Über­ge­wicht aus­schließ­lich auf Wil­lens­schwä­che oder Dumm­heit zurück. Dick zu sein ist eine Ent­schei­dung, die man für sich getrof­fen hat, kein psy­cho­so­ma­ti­sches Sym­ptom, kei­ne gene­ti­sche Ver­an­la­gung und kei­ne Form von Schön­heit, für die man sich womög­lich sogar aktiv ent­schie­den haben könn­te. Nein, wir soll­ten uns schä­men! Und das tun wir. Wir mei­den die Stra­ßen, wir mei­den die Schwimm­bä­der, wir bestel­len unser Essen über den Lie­fer­ser­vice, weil man uns im Restau­rant vom Nach­bar­tisch aus neu­gie­rig auf dem Tel­ler schaut.

[…]

Das müs­sen wir end­lich im Bezug auf unse­ren Kör­per begrei­fen: Mit dem Stre­ben nach einer ein­heit­li­chen Schön­heit, die uns ande­re vor­ge­ben, ent­fer­nen wir uns von uns selbst und damit unse­rer eige­nen, indi­vi­du­el­len Schön­heit – und das ist ein Ziel, das letzt­lich für kei­nen von uns geeig­net ist.

Bis 15.4. kann man teil­neh­men – also am Bes­ten gleich abstim­men. Ganz ohne Anmel­dung, wenn auch lei­der per ReCaptcha.

5 Kommentare

  1. ich hät­te mich heu­te fast nicht getraut, in der bahn einen scho­ko­rie­gel zu essen. nach lan­gem zögern hab ich mich dann doch überwunden.

  2. Das Ban­ner ist der Ham­mer! Hab‹ ich gelacht. Du bist der Bes­te. Komm‹, kriegst ein Küss­chen, ein Fer­re­ro Küssen : )

    *Hach mach* sooo schön… Darf ich das ver­wen­den, falls ich in der Sei­ten­leis­te von mir ein Plätz­chen finde?

  3. @ cucu­racha:
    Echt? Oh man 🙁 Da neh­me ich das Drü­cken aus dei­ner Mail ger­ne ent­ge­gen und geb es dop­pelt und drei­fach zurück 🙂 Lass dich nicht unterkriegen!

    @ Dusch­di­va:
    Freut mich 😀 Scha­de nur, dass ich ansons­ten eher anders ange­se­hen wer­de … Dan­ke, auch wenn ich das end­lich auch mal als Nicht-Süßig­keit erfah­ren wür­de. Ja, darfst du, wie auch jeder ande­re. Wenn du es in ande­ren Maßen brauchst oder ande­re Ände­run­gen haben magst, mel­de dich ein­fach und ich bas­tel dir was zurecht 🙂

  4. Hal­lo Schokokäse,

    habe mich über Ostern ein biss­chen in Dei­nem Blog umgesehen.
    Eine tol­le Akti­on (von Dusch­di­va) und ein rich­tig schö­ner Ban­ner (von Dir)! 😉 

    Lie­be Grüsse
    Noriko

    • @ Nori­ko:

      Hal­lo und dan­ke :hi: Ein süßes Benut­zer­bild hast du da 🙂

      Dein Kom­men­tar passt ja zeit­lich bes­tens, denn genau heu­te wird es einen neu­en „Demo“-Bei­trag geben, wo ich auch noch­mal hier­auf hin­wei­sen wer­de, da die Abstim­mungs­pha­se ja bereits Sonn­tag endet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.