Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Bei Lau­ne halten …

| 2 Kommentare

Ich werd durch diver­se Umstän­de irgend­wie immer bei Lau­ne gehal­ten. Nur eben kei­ner guten. Schlimm, die­se Null­bo­ckig­keit. Eigent­lich woll­te ich heu­te Abend noch einen Film auf DVD schau­en, aber nun ists auch zu spät. Viel­leicht morgen …

Und mir fällt auf, dass ich (abge­se­hen von ein paar Scho­ko­lin­sen gera­de) heu­te außer dem Pop­corn im Kino noch gar nichts geges­sen habe. Eigent­lich woll­te ich anschlie­ßend noch zur Fress­mei­le, die offi­zi­ell bis 22 Uhr geöff­net ist, um end­lich mal wie­der was War­mes zu essen.

Es war kurz vor 20 Uhr und eini­ge Läden waren zu, ande­re hat­ten zumin­dest ihre The­ken schon geleert. Und zu Nord­see, KFC oder McD zog es mich jetzt nicht so groß hin 🙄

Ich pack mir jetzt mal zwei Toast­bröt­chen in den Toas­ter und lass dann in den Back­wa­ren ein paar Tafel­stück­chen schmel­zen. Erset­ze „Krab­ben“ durch „Scho­ko“, dann passts: „Lecker! Lecker!“ Ich weiß, hat­te ich bereits.

2 Kommentare

  1. Das schaffst du öfter oder? Also das Essen ver­drän­gen. Kein Wun­der, dass an dir nix dran is. *abnehm-zwang-schmoll*

    Lebt von Süß­kram und is dürr. Gemein­heit sowas. Määäääääh

    • @ Brum­mel­Brot:
      Das ist kein Ver­drän­gen. Ich spü­re ein­fach kei­nen Hun­ger. Und die Moti­va­ti­ons­lo­sig­keit erle­digt den Rest. Erst wenn ich dann doch mal was War­mes ess, macht sich der gro­ße Appe­tit inso­fern bemerk­bar, als dass er es mich her­un­ter­schlin­gen lässt, wenn ich nicht aufpasse.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.