Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Keine Frauen (11.12): Nicht mehr aktuell

| Keine Kommentare

Und mal wieder ein Satz mit X … -.-

Es hat sich nun offensichtlich bestätigt. Diese Woche habe ich vor der Anti-Atom-Demo mittags eine SMS von ihm bekommen, dass zwei aus unserer Gruppe in der Nachbarstadt wären. Eben dort, wo sie wohnt und auch ihre Gruppe heimisch ist. Aber damit ich von uns ggf. nicht alleine vor Ort bin, habe ich mir gedacht, ich fahr auch da hin. Wahrscheinlich wird sie eh nicht da sein. Und wenn doch: Konfrontationstherapie. Soll ja bei Spinnenphobie auch helfen XD Und vielleicht kommt jas doch noch eine Entschuldigung und/oder Erklärung. Auch wenn ich das bei der langen Stille und Nicht-Beantwortung meiner SMS sehr unwahrscheinlich fand.

Demo

Und was war? Ich habe sie tatsächlich zweimal kurz von hinten gesehen. Ob sie mich nicht gesehen hat oder mich nicht sehen wollte, entzog sich meiner Kenntnis. Dabei blieb es nämlich auch. Im Anschluss fragte er mich, ob ich nicht auch noch mit zu deren Gruppentreff wolle. Okay, zweiter Konfrontationsanlauf 😉

Bei ihr

Und dort war sie auch tatsächlich wieder. Und nicht nur von hinten (oh, meine Gedanken wandern bei dieser Formulierung gerade in eine etwas andere Richtung *patschpatsch* 😳 ). Doch es kam hier zu keiner Begrüßung. Ich suchte anfangs und auch hin und wieder zwischendurch den Blickkontakt, was jedoch nicht erwidert wurde. IM Vergleich zu ihrem früheren Verhalten emfand ich dies als zimelich ignorant. Und so sah ich auch keine große Motivation, zum Schluss den Kontakt zur Verabschiedung zu suchen, auch wenn ich schon nach einer (Re-)Aktion von ihr Ausschau hielt.

Bei mir

So wie ich es dort verstanden hatte, wollte sie auch zu unserem Gruppentreffen kommen. Aber dem war dann doch nicht so. Auch wenn sie auch anderen gegenüber noch eine Erklärung bzw. Entschuldigung schuldig wäre.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.