Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Soundtrack (30): Eigentlich beweg ich mein‘ Arsch

| Keine Kommentare

Zwei gelungene Songs von FEE.

Warum diese Frankfurter Musikerin bei einem großen Label kündigte

[...] Die Musik der jungen Künstlerin ist ohne Zweifel massentauglich, dabei jedoch keineswegs beliebig. Das ihr Publikum dabei so heterogen ist, hat einen einfachen Grund: Wer Musik von Fee hört, erlebt handgemachten Pop ohne werberelevante Zielgruppen-Attitüde.

Fee verkauft sich nicht, sie bleibt sich treu. Alles in ihren Arrangements ist so, wie es sein soll. […]

Quelle: Frankfurter Neue Presse

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.