Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ich (89): Geschlechtskoordinaten-Test

| 5 Kommentare

Die For­scher H. Heil­man, Ph.D. und C. Peus, Ph.D. ver­wen­de­ten einen mehr­di­men­sio­na­len Rah­men, um zu beur­tei­len, wie Men­schen Män­ner bzw. Frau­en wahr­neh­men. Ihre For­schungs­er­geb­nis­se erga­ben, dass Män­ner und Frau­en jedem der Geschlech­ter jeweils durch­weg die glei­chen Merk­ma­le zuschrei­ben. Anhand der Daten, die sie gefun­den haben, soll­te es also mög­lich sein, fest­zu­stel­len, wie ande­re Men­schen Ihr Geschlecht sehen.

Ich fand nicht alle der 35 Fra­gen ein­fach für mich zu beant­wor­ten, da deren genaue Bedeu­tung auf­grund der Kür­ze recht unter­schied­lich inter­pre­tiert wer­den könnte.

Mein Ergeb­nis fiel (abge­se­hen von der Gesamt-Pro­zent­zahl über 100%) wenig über­ra­schend aus: Rund 22% mas­ku­lin und 81% feminin 😁

Geschlechtskoordinaten-Test - mein Ergebnis

Geschlechts­ko­or­di­na­ten-Test – mein Ergebnis

Zum kos­ten­lo­sen Test

5 Kommentare

  1. Ach des­halb hat es mit uns nicht geklappt – ich ste­he halt nicht so auf Frauen 😁

    Hat­te gera­de den Test begon­nen, aber mein Smart­pho­ne zickt rum. Mach ich dann morgen.

  2. Also ich bin laut Test zu 70% mas­ku­lin und zu 82,5% femi­nin… also andro­gyn – wie auch nicht anders erwartet. ; )

    Und was ist denn nun Claudy? : )

  3. Mei­ne Geschlechts­ko­or­di­na­ten sind 38,33% mas­ku­lin, 71,25% femi­nin, was mich in
    den femi­ni­nen Qua­dran­ten plat­ziert … uiuiui, so weib­lich bin ich? Das hät­te ich jetzt nicht gedacht. Ich habe mich eher in der undif­fe­ren­zier­ten Ecke gesehen. 

    Dann gehe ich mal mei­ne Fin­ger­nä­gel lackieren.

    • @ Clau­dy:
      Und, wie klappt es mitt­ler­wei­le mit dem Lackie­ren? Und wie lan­ge sind die Nägel mitt­ler­wei­le? Wür­de es für 50 Shades of Red auf dem Rücken eines ande­ren reichen? 😁

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.