Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Neulich (47): Bei den Umzugsvorbereitungen

| 1 Kommentar

Als ich letztens einem befreundeten Paar beim Streichen der neuen Wohnung half, hatte sie Probleme, für eine Malerrolle den passenden Griff zu finden. Entweder war der Metallstab, der reingesteckt wird, zu dünn oder zu dick.

Als sie dann später bei einem anderen Zimmer noch einmal eine andere Technik anwandte, rief sie:

Ach, jetzt ging er plötzlich ganz rein!

Darauf ich:

Davon träume ich noch, dass das mal jemand zu mir sagt.

😇

Etwas später hab ich dann versucht, eine lose Malerrolle mit einem Griff zu verpartnern und hatte ebenfalls meine liebe Not. Anscheinend gibt es hier keinen eindeutigen Standard. Denn der Griff, dessen Stab von der Länge her passte, war zu schmal. Ein Griff mit eigentlich zu langem Stab für die Breite dieser Malerrolle passte vielleicht noch so gerade eben.

Daher ging ich eben rüber und fragte sie, wie sie es geschafft hatte. Sie hatte keine Gewalt angewandt, sondern lediglich ihr Körpergewicht als Belastung genutzt. Auch mit dieser Technik hatte ich meine Bedenken, ob die Kunststoffrolle das schadensfrei übersteht.

Daher rief ich ins Nachbarzimmer, ohne Hintergedanken:

Ist das richtig, dass es nur sehr mühsam reingeht?

Zurück kam von ihr, mit gespieltem Entsetzen, die Frage:

WOVON redest du da?!?!

🤣

Ein Kommentar

  1. 😂👍😁

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.