Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Gedan­ken (109): Kevin allein zu Haus

| 3 Kommentare

Ges­tern Abend haben Clau­dy und ich »Kevin allein zu Haus« geschaut. Das ist ewig her, als ich den das letz­te Mal gese­hen habe und war wie­der sehr lustig 😀

Und es gab mal wie­der einen »Zwei Doo­fe, ein Gedanke«-Moment:

Als Kevin ent­deckt, dass er allei­ne zuhau­se ist …

… und nach die­ser (bzw. einer ähn­li­chen) Sze­ne ins Bett hüpft, sag­ten wir bei­de synchron:

»Mit Stra­ßen­schu­hen …!«

😆

Ein schö­ner Film mit schö­nem Soundtrack 🙂

3 Kommentare

  1. Die­ses »mit Stra­ßen­schu­hen aufs Bett« scheint bei den Amis Usus zu sein. Musst mal drauf ach­ten. Pas­siert sehr oft in Seri­en und Filmen.

    Aber wenn man syn­chron was sagt, ohne es geplant zu haben, darf man sich was wün­schen. Habt ihr doch dann auch hoffentlich… !?

    • @ brum­mel­brot:

      Echt? Und ich dach­te, es sei nur die Rebel­li­on des Klei­nen, als sei­ne Fami­lie end­lich nicht mehr im Haus war :mrgreen: Mh, wann hab ich zuletzt US-ame­ri­ka­ni­sche Seri­en geschaut? Schon ein paar Jah­re her. Und bei »Lost« waren zumin­dest anfangs nicht son­der­lich Bet­ten und Stra­ßen­schu­he ver­tre­ten XD Dann schon eher bei »Despe­ra­te House­wi­ves«, dort ists mir aber nicht aufgefallen.

      Ah, gut zu wis­sen fürs nächs­te Mal 😉 Aber viel­leicht wuss­te Clau­dy bereits davon und hat­te sich etwas gewünscht, wer weiß 🙂

  2. Das ist so ein tol­ler Film! *hihi* Müsst ich auch mal wie­der kucken! ^^
    Der Sound­track ist auch echt super! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.