Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

4 Kommentare

  1. Cool, ich habe schon ewig nichts mehr von Dani­el gehört. Es ist auch ganz schön still um den gewor­den. Sein Buch über Wiki­leaks fand ich gut!
    Bin ja da aber trotz­dem eher der JA-»Fan« und lese gera­de sein Buch »Under­ground«. Schon krass, was alles mög­lich ist, wenn man nur weiß wie..

    Und zum Video muss ich sagen…dass irgend­ei­ner aus die­sem Rechen­zen­trum mei­ne Daten sieht, war mir schon vor­her klar. Das Inter­net kommt ja nicht aus dem Nichts und ver­wal­tet sich selbst…
    Was dich wohl so scho­ckiert, ist die erschre­cken­de Tat­sa­che, dass es kei­ne Mög­lich­keit gibt, die­se Ein­bli­cke zu verhindern.
    Aber mal ehr­lich: Wie soll das mög­lich sein? Nichts auf der Welt hat nur Vor­tei­le. Alles hat auch eine dunk­le Seite…
    Wenn du wirk­lich ein »frei­es Leben« füh­ren willst, musst du auf Inter­net, Han­dy, Fest­netz, …etc. etc. ver­zich­ten. Am bes­ten auch noch auf TV. Damit befreist du dich von allem, was dich beein­flusst und beraubt. Doch der Preis ist sehr hoch…denn wir alle sind zu sehr ins Tech­ni­sche involviert…
    Aller­dings fin­de ich den Gedan­ken an ein Leben ohne Inter­net und Smart­dreck auch irgend­wie schön. Er wür­de die schnell­le­bi­ge Welt wie­der aus­brem­sen und den Men­schen die Augen öff­nen für das, was »da« ist…

    Ich freu mich übri­gens über den Input dies­be­züg­lich auf dei­nem Blog. ^^

    • @ Jour­ney:

      Ach so, du meinst Juli­an Assan­ge. Die Suche nach dem Buch­ti­tel bei einem gro­ßen Buch­händ­ler brach­te die Erkenntnis 😉

      Man muss – und soll­te – nicht alle dunk­le Sei­ten akzep­tie­ren. Sonst ist der Schritt bis zur Dik­ta­tur nicht mehr weit!

  2. Demo­kra­tie scheint eine schwam­mi­ge Sache zu sein. Theo­re­tisch erklär­bar, prak­tisch wohl eher weni­ger umsetz­bar, wenn man sich das alles hier so ansieht.… : /

    Ich hab mal im Wiki­leaks­fo­rum beim Über­flie­gen der Bei­trä­ge gele­sen, dass einer »Fuck the sys­tem« geschrie­ben hat. Ein ande­rer hat drun­ter geschrie­ben »No, don’t fuck it, chan­ge it!«
    Seh ich auch so…die Welt gehört verändert…in so vie­len Punkten…

    Wenn du irgend­wann mal auf eine Demo in Ber­lin vor Mer­kels A…sch gehst, sag mir Bescheid. Ich bin dabei!
    Auf die Revolution!

    • @ Jour­ney:
      Oha 🙂 Bei die­ser bin ich auf jeden Fall dabei, da schau ich gleich nächs­te Woche, wie ich am bes­ten hin­kom­me 🙂 War schon län­ger nicht mehr demons­trie­ren, vor allem in Ber­lin ists schon län­ger her.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.