Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Leben (12): Klar­text über den Corona-Lockdown

| 2 Kommentare

Puh, kei­ne ein­fa­chen Erkennt­nis­se gibts da heu­te von Mai Thi Nguy­en-Kim auf dem You­Tube-Kanal »mai­Lab«. Auf­ge­nom­men am 1. April, aber alles ande­re als ein Aprilscherz 🙄

Auf Invidio.us anse­hen | Auf You­Tube ansehen

Die unter ande­rem vom Viro­lo­gen Chris­ti­an Dros­ten emp­foh­le­ne On-Off-Stra­te­gie der Maß­nah­men wird hier lei­der gar nicht the­ma­ti­siert – kommt die­se für Mai gar nicht in Fra­ge? Bis­her hat­te ich ein­s­er­seits die Hoff­nung, dass hier­durch immer mal wie­der Licht­bli­cke im All­tag durch Locke­rung der Maß­nah­men auftauchen.

Ande­rer­seits kam mir der Gedan­ke, in naher Zukunft durch einen Anti­kör­per­test erfah­ren zu kön­nen, ob ich viel­leicht bereits immun bin. Wobei hier­bei die Fra­ge wäre, wie oft solch ein Test ggf. nötig bzw. sinn­voll wäre, wenn ich sel­ber kei­ne Sym­pto­me bemerke.

Jetzt steh ich jedoch wie­der gefühlt unwis­send und unge­wiss am Anfang die­ses Mara­thons 🙁 Um nicht ganz »untä­tig« zu sein in die­ser Situa­ti­on, bleibt mir also nur, an die Impf­stoff-For­schung zu spen­den, etwa an die Stif­tung Uni­ver­si­täts­me­di­zin Essen oder das Deut­sche Zen­trum für Infek­ti­ons­for­schung.

Ein­zig die Alter­na­ti­ven Faschis­ten Deutsch­lands (AFD) bie­ten zu die­sem The­ma noch genü­gend Licht­bli­cke … 😉

Auf Invidio.us anse­hen | Auf You­Tube ansehen

2 Kommentare

  1. Zur On-Off-Strategie…das klingt so schön kon­trol­liert, ist es aber glau­be ich nicht, denn wenn die Bet­ten rar wer­den soll­ten, ist es eigent­lich schon wie­der zu spät…kennst du dies­be­züg­lich schon die­se Kar­te? https://interaktiv.morgenpost.de/corona-deutschland-intensiv-betten-monitor-krankenhaus-auslastung/
    Was hältst du davon?

    Mitt­ler­wei­le glau­be ich auch, dass das Ziel bis nach Ostern was zu wis­sen oder zu lockern etwas uto­pisch ist, ver­stei­fe mich aber auch nicht dar­auf, son­dern mache das, was mit sinn­voll erscheint: Ich blei­be zu hau­se und war­te ab. Außer­dem hän­ge mich nicht an jedem Wort von Frau Mer­kel und ande­ren auf, son­dern geste­he ihnen ihre Mensch­lich­keit zu, wirk­lich nichts zu wis­sen und so zu han­deln, dass der Scha­den auf gesund­heit­li­cher Ebe­ne gering bleibt. Dass das mit dem »bis nach Ostern« bei den Men­schen so ankommt, als gäbe es da wirk­lich was Kon­kre­tes bis dahin und Locke­run­gen hängt ver­mut­lich damit zusam­men, dass nicht stark genug ver­deut­licht wird, wie unsi­cher alles gera­de ist. Ist ja auch ver­ständ­lich, denn man will ja Sicher­heit ver­mit­teln und man­che lesen ja schon aus rela­tiv neu­tra­len Wor­ten bereits Ver­schwö­run­gen raus, stel­len alles infra­ge und ver­brei­ten Panik…

    Zur AfD: Hard­core fin­de ich ja, dass die sich trotz­dem tref­fen und auch noch einen Raum vom Bun­des­tag bekommen…und nicht mal die Ali­ce Wei­del mit­be­stim­men las­sen, die zu Hau­se geblie­ben ist (kam im Deutschlandfunk).
    Was ich dar­über den­ke, las­se ich mal im Raum ste­hen. Ich schrei­be nur: natür­li­che Selektion…

    • @ Jour­ney:

      Oh, hier war ja noch eine kon­kre­te Fra­ge an mich gerich­tet. Wobei ich nicht ver­ste­he, wor­auf sich die­se genau bezieht 🤔 Aber ja, dei­ne Befürch­tung ist nach­voll­zieh­bar, dass bei der Ham­mer-und-Tanz-Metho­de zu vie­le zu zögernd vom Tanz wie­der zurück in die redu­zier­te Ham­mer-Situa­ti­on zurückkehren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.