Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Merk-würdig (76): Das farbverwirrte Kleid

| 4 Kommentare

Heute haben sie sogar im Radio über das Foto eines Kleides berichtet, das heute im Netz als #dressgate die Runde durch die asozialen Netzwerke machte. Oder auch immer noch macht.

Nun habe ich mir das Bild gerade angesehen:

Dressgate: Original

Dressgate: Original

Und ich dachte mir: Warum ist das so verwirrend? Das ist doch ganz klar weiß-goldfarben.

Doch seitdem ich diesen Versuch gesehen habe, die Lichtverhältnisse des Fotos zu neutralisieren, denke ich nun auch, dass es blau-schwarz ist … 😀

@xfloormattx lowered the exposure and boosted saturation. What color is it?

Dressgate: bearbeitet

Dressgate: bearbeitet

Quelle: Dion Degennaro auf Twitter (@DionDege)

Das amerikanische Magazin „Wired“ holte bei Experten bereits eine Auflösung für das Phänomen ein. Die Grund sei die Art, wie das Gehirn eine Farbkorrektur bei Tageslicht vornehme, erklärte Neurowissenschaftler Bevil Conway. Bei den einen Menschen würden dabei die Blautöne herausgerechnet – sie sähen dann ein weißes Kleid mit goldenen Streifen. Für diejenigen, deren Gehirn eher die Goldtöne ausblendeten, sei das Kleid dann dunkelblau und schwarz. Er studiere individuelle Unterschiede in der Farb-Wahrnehmung seit 30 Jahren – aber das sei der bisher krasseste Fall, sagte Neurowissenschaftler Jay Neitz „Wired“.

Quelle: FAZ

Und ja, es ist wirklich schwarz-blau  :glotz:  :mrgreen:

4 Kommentare

  1. Irgendwie verstehe ich das nicht!!?? O.o
    Gibt es wirklich Leute die das als weiß-gold sehen?????
    Auf beiden Bildern ist das Kleid blau-schwarz!!!! O.o

  2. Ich hab den Hype auch nicht verstanden. Auf beiden Bildern ist das Kleid Blau/Schwarz. Entweder ist bei mir mächtig was kaputt oder bei allen die da auch nur einen Hauch Gold sehen.

  3. @ Aya:

    Oh, hallo 🙂

    @ chrimu86 & Aya:

    Wie bereits erwähnt, auch mein Hirn scheint eher Blautöne auszublenden, wie in dem Zitat oben beschrieben. Auch jetzt sehe ich immer zuerst ein weiß-goldfarbenes Kleid, wenn ich das bearbeitete länger nicht gesehen habe.

    Ich habe versucht, dies per Bildbearbeitung zu simulieren, den letzten Blaustich bekomme ich aber nicht aus dem „Weiß“ heraus:

    Hinweis:
    Ich habe den Beitrag gerade korrigiert und die fehlenden Links der Bilder auf die Großbilder hinzugefügt.

  4. Mein Hirn sagt blau. Nach wie vor. xD
    Was solls.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.