Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Sa, 13. Januar 2018
von Schokokäse
Keine Kommentare

Lacher (92): #PutzenUndSex

Grad auf Twitter entdeckt XD

  • „Wenn du dabei nicht so viel telefonieren würdest, ginge es schneller!“ (@deutschetelekom)
  • Ohne richtiges Gerät brauchst du gar nicht erst anfangen. 😉 (@SaturnDE)
  • „Ich hab ’ne Professionelle dafür. Die is‘ aber angemeldet!“ (@nonmenschen)
  • „Es ist Frühjahr. Wir müssten mal wieder.“ (@ButterLiebe)
  • „Mit ein bisschen Spucke geht’s!“ (@Rahwina_)
  • Du musst dich auch mal um die Hinterseite kümmern, nicht immer nur vorne. (@LilithDarkness)
  • „So geht es am schnellsten. Diesen Trick habe ich von Deiner Mutter.“ (@eskaliteration)
  • „Also meine Mutter war da ja immer etwas gründlicher.“ (@kleinergag)
  • „Dass der DHL-Mann gerade jetzt klingeln muss, wo noch alles nass ist!“ (@doktorpeh)
  • „Das ist aber ein schöner Pelz, der muss sicher oft gebürstet werden.“ (@mike_lgb)
  • Gleich sieht es hier aus wie geleckt. (@schokozwergin)
  • „Kurze Pause, ich habe einen Krampf in der rechten Hand!“ (@Nasty242)
  • „Ich schrubb mir hier nen Wolf und du pennst einfach!“ (@Ro_Post)
  • „Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann!“ (@loriotfehlt)
  • „Da hinten musst du aber noch mal ran.“ (@IngloriousIsa)
  • „Lass uns in der Küche anfangen!“ (@Soulprovider79)
  • „Meine Finger sind schon ganz aufgequollen.“ (@ZwergAllwissend)
  • „Mist, da muss ich wohl noch mal drüber“ (@pitsidio5656)
  • Rubbel mal fester, das wird so nichts (@Gerstenschreck)
  • „Oh, da kommt ja ordentlich was raus!“ (@MrMoneypenny78)
  • Erfolgreich ist es nur wenn du dich danach nicht mehr bewegen kannst. (@_stillesWasser)
  • „was sind denn das für kleine Tierchen da?“ (@AlterBoeserMann)
  • „Jetzt lehn Dich mal nicht so weit aus dem Fenster, sonst rufen die Nachbarn wieder die Polizei.“ (@Sprayraumbarbie)

Mehr auf Twitter

Di, 9. Januar 2018
von Schokokäse
Keine Kommentare

Ich (84): Was will ich eigentlich?

Gestern bin ich mal wieder viel zu spät ins Bett gekommen. Und trotzdem lag ich noch lange wach.

Hab einiges über mich gegrübelt.

Was will ich? Wie kann oder sollte mein Leben weitergehen? Was kann ich verbessern.

Ich glaube, wirklich schlauer werde ich erst, wenn ich wieder alleine wohne.

Wenn ich dann auch gedanklich bewusst wieder Single bin und im Alltag des Alleinewohnens meine Bedürfnisse wirklich wahrnehme. Auch im Vergleich zum Beziehungs- und WG-Leben.

Sa, 6. Januar 2018
von Schokokäse
Keine Kommentare

Lacher (91): Best Of 2017

Nachrichtenpannen

Anmerkung zur „One Chip Challenge“:

Man filmt Personen dabei, wie sie einen Tortilla-Chip der Marke „Paqui Chips“ essen. Das ist aber natürlich kein gewöhnlicher Chip, sondern wird aus der Carolina Reaper gewonnen – der schärfsten Chilli-Sorte der Welt. Gemessener Schärfegrad: Bis zu 2,2 Millionen Scoville.

Gewinner

Wesentlich angenehmer zu schauen als diese ganzen „Fail“-Videos im Netz.

Do, 4. Januar 2018
von Schokokäse
Keine Kommentare

Ich (83): Bin ich beziehungsunfähig?

Aus meiner letzten und (bisher?) einzigen Beziehung bin ich vor allem mit einem Gedanken herausgegangen:

Bin ich (mehr als nur kurzfristig) überhaupt beziehungsfähig?

Zwar tue ich mich schwer damit, soziale Kontakte aufzubauen und vor allem zu halten. Hierbei ist das direkte Zusammenwohnen natürlich hilfreich, da man so leicht in Kontakt bleibt.

Jedoch denke ich, dass – wenn überhaupt – nur ein WG-Leben für mich sinnvoll wäre. Eben ein Kontakt mit Freiheiten und ohne „Verpflichtungen“. Wobei das nicht negativ gemeint ist. Denn wenn ich liebe, möchte ich ja auch Zeit mit meinem/r Partner*in verbingen.

Aber ich bin wohl zu sehr Eigenbrötler, um dauerhaft aufeinander zu hocken. Auch wenn es schön ist, wenn jemand zuhause auf einen wartet. Und eine Fernbeziehung sehe ich auch nicht als dauerhafte Lösung. Also bleibt letztlich nur das Singledasein.