Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Neulich (48): Verlesen und verhört

| 1 Kommentar

Da hab ich in den Entwür­fen doch glatt noch diesen Beitrag vom 9. Feb­ru­ar ent­deckt, den ich euch nicht voren­thal­ten möchte 😁

Was war das denn dies­mal für ein Wochen­start? Da scheint es aber »jemand« wieder (oder immer noch?) recht nötig zu haben …

Denn nor­maler­weise ist mon­tags bei mir meist erst ein­mal Trüb­sal blasen ange­sagt. Dies­mal wars aber – zumin­d­est gedanklich – eher was anderes, was mir bei der Tätigkeit in den Sinn kam 🤭

Denn auf dem Weg zum Einkaufen kam ich an einem großen Plakat vor­bei. Dort hab ich erst ein­mal im Vor­beige­hen gelesen:

Heute schon jeman­den vernascht?

Ach nee, da ste­ht: über­rascht. Wer­bung für »Kinder Über­raschung«. Wo bin ich nur mit den Gedanken?

Etwas später im Laden, kam mir bei dem Lied, welch­es ger­ade lief, eine bewusste Tex­tan­pas­sung des Refrains in den Sinn:

The first Fuck is the deepest …

Nach­fol­gend eine inter­es­sante Vari­ante des Liedes, die jet­zt gut zu den aktuellen Tem­per­a­turen passt 😓

Ein Kommentar

  1. Oh man…und ich hab bei deinem Beitrag gele­sen: »Heute schon jeman­den verarscht…«
    Vielle­icht macht sich mein Unter­be­wusst­sein Gedanken ohne mich über den Umgang, den Men­schen manch­mal so in ihrer Art miteinan­der umzuge­hen pflegen?

    Freud hätte bei dir aber die reine Freude! xD

Schreibe einen Kommentar zu Journey Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.