Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ich (8): Was umweltschütze ich eigentlich? [Update]

| 6 Kommentare

Pech in der Liebe, Glück im Spiel heißt es ja so „schön“. Und da bei­des längst über­fäl­lig ist, ver­suche ichs auf den let­zten Drück­er bei einem Gewinn­spiel vom Win­dows­bun­ny. Unter Umweltschützern wird eine schicke LED-Taschen­lampe ver­lost. Da ver­suche ich mal, meine ganzen Aktiv­itäten unter einen Hut zu bekommen:

  • Es wurde ein Baum für mein Blog gepflanzt, der die dadurch entste­hen­den CO2-Emis­sio­nen für etwa 50 Jahre aus­gle­icht. Die Bestä­ti­gungs­mail von kaufda.de kam übri­gens am 18.9.
  • Ich demon­striere gegen Atom­kraft (zulet­zt am 18.9. in Berlin), die wed­er sauber noch bil­lig ist, und spende regelmäßig an ausgestrahlt.de.
  • Ich bin in ein­er Umweltschutz­gruppe und habe auch das Mag­a­zin abonniert.
  • Ich lese regelmäßig die natur+kosmos, bald auch im Abo.
  • Ich kaufe ziem­lich bewusst ein, beim Essen meist Bio und – sofern möglich – Fair­Trade, da ich die zum Beispiel bei der Kakao­ernte häu­fig anzutr­e­f­fende Kinder­ar­beit nicht unter­stützen möchte. Bei Klam­ot­ten muss ich noch schauen, inwiefern Biobaum­wolle auch finanziell trag­bar ist. Aber ein biss­chen habe ich dank des Kleinen Waren­haus­es schon.
  • Wass­er und Saft kom­men aus Glas­flaschen, nicht Plas­tik.
  • Mein Strom stammt aus 100% erneuer­baren Energien – von einem unab­hängi­gen Anbi­eter.
  • Ich habe (bis auf zwei Lam­p­en, in denen die von Anfang an drin waren) keine Energies­par­lam­p­en. Die sind mir wegen der Queck­sil­ber-Son­der­müll-Prob­lematik unsym­pa­thisch. Ich set­ze daher auf die näch­ste Gen­er­a­tion, LED-Lam­p­en. Wom­öglich ver­brauchen die klas­sis­chen Glüh­lam­p­en in Kühlschrank und Herd am meis­ten Watt 😀

Warum gerade ich?

Und warum soll die LED-Taschen­lampe ger­ade an mich gehen? Ich würde zu gerne in die ganzen dun­klen, mar­o­den Eck­en der ural­ten AKWs hier in Deutsch­land leucht­en, die noch länger weit­er laufen dür­fen sollen. Auch wenn ich leichte Zweifel an der Umset­zung habe … 😐

Nachtrag

Die Liste war bei Weit­em nicht voll­ständig. Ger­ade, da ich mit manchem groß gewor­den bin und es daher selb­stver­ständlich für mich ist. Fol­gen­des ist mir noch eingefallen:

  • Ich trenne den Müll
  • Ich werfe keinen Müll auf die Straße oder in die Natur (oder gar Kaugummis)
  • Ich lasse das Wass­er beim Zäh­neputzen nie laufen
  • Auch mit Bade­wanne dusche ich so gut wie immer
  • Ich hat­te den vorin­stal­lierten WC-Spülka­s­ten in mein­er Woh­nung gle­ich gegen einen mit Spar­taste ausgetauscht
  • Mein Kühl-/Ge­frier-Kom­bis­chrank hat die Energieef­fizien­zk­lasse A++
  • Ich nutze dank Eneloop auch in Ger­ing-Ver­brauch­ern Akkus
  • Ich habe für den näch­sten Kauf von Druck­er­pa­pi­er Recy­cling­pa­pi­er eingeplant
  • Ich kaufe mit­tler­weile nur noch Bio-Kau­gum­mis (ohne Erdöl und dadurch keine ähn­liche Halt­barkeit wie Plas­tik, son­dern bess­er abbaubar dank Naturkautschuk)

Aber auch ich bin natür­lich kein Unschuld­slamm. Zum Beispiel kann/möchte ich auf mein Auto nicht verzicht­en, ver­suche aber, die Fahrten möglichst effizient zu nutzen. Auch ver­braucht der „nur“ fünf bis sechs Liter auf 100 Kilo­me­tern. Und meine Unmo­tiviertheit macht ger­ade die war­men Mahlzeit­en bei mir noch verbesserungsbedürftig 😐

6 Kommentare

  1. Hui, danke fürs Mit­machen! Das war ja wirk­lich in let­zter Sekunde, ich dachte kein­er macht mehr mit und hat­te die Ver­losung schon fertig. 🙂
    Hab ich mir ins eigene Fleisch geschnitten!

    Du bist natür­lich im Lostopf mit dieser 1A-Bewerbung. 😉

    Gruß,

    Win­dows­bun­ny

  2. Oh man, rein umwelt­tech­nisch hast Du die Lampe so gut wie sich­er. Beeindruckend.

  3. Du bist Win­doofs-User, daher darf­st du an dem Gewinn­spiel nicht teilnehmen!!!

    Win­doofs-User sind ten­den­ziell eine Umweltverschmutzung. 😉

    Wenn du dich jet­zt und hier GEGEN Win­doofs und FÜR Apple aussprichst, lege ich bei meinem Fre­und, dem Win­doofs­bun­ny ein gutes Wort für dich ein. 😉

  4. Jop, LED ist much bet­ter then »Energies­par­lam­p­en« benutze sie auch.

    P.S. völ­lig (/un)verdient gewonnen? 🙁

  5. Na dann mal viel Spaß beim AKW durch­leucht­en: Zieh dir aber bess­er einen Strahlen­schutzanzug an. Alleine schon wegen dein­er eventuellen Kinderplanung. 😉

Schreibe einen Kommentar zu Manwe Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.