Schokokäse

Schluss mit dem Käse – jetzt gibts Schokolade!

Ich (62): Was habt ihr eigentlich genau?

| 38 Kommentare

In den letzten Wochen  geistert mir diese Frage schon des Öfteren im Kopf herum. Zumal ich das auch schon von anderen gefragt wurde, da diese das von mir wohl nicht so kennen.

Was waren das genau für Situationen und Äußerungen, mit denen ich unangenehm aufgefallen bin? Denn ich möchte ja schon gerne an mir arbeiten, soweit möglich, um vielleicht doch noch irgendwann sozialverträglich zu werden 😕

Diese Frage muss nicht zwingend hier beantwortet werden, auch per E-Mail wäre ich euch für eure Ausführungen dankbar.

Danke 🙂

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=fUh69fW9OWI&showinfo=0]

38 Kommentare

  1. Oh, okay. Warte. Ich geh mal meinen kompletten Blog durchsuchen und schreib dir die passenden Stellen raus.

  2. Also das mit der Email zum Thema Whats App hab ich dir ja gleich gesagt bzw. dir meine Meinung gegeigt. Ich meine, wie spießig, verbohrt, pingelig und paranoid kann man sein?

    Und nun durchleuchte ich mal deine Kommentare in deinem Blog. Wobei man sagen muss, dass es fast schon scheint, als wärst du auf dem Weg der Besserung.

    Schokokäse hat gesagt…

    Das zweite Bild finde ich interessant. Das sieht so aus, als hättest du eine Wespentaille und riesig breite Schultern – dein Vater heißt nicht zufällig Meister Proper? XD
    5. September 2011 23:41

    Dummer Vergleich… sowas wollen Frauen nicht hören. Nee. Und das noch als Witz verschnürt… Geht garnicht.

    Schokokäse hat gesagt…

    Ich finds schade, dass du dich fast immer so devot von oben herab fotografierst, das macht die Fotos insgesamt was langweilig.
    21. August 2011 11:28

    Als Kritik unter Freunden… ok. Solltest du sowas mal einer Frau sagen, die du interessant findest oder so: No go.

    Schokokäse hat gesagt…

    Schon traurig, dass manche sich immer noch an „wer schön sein will, muss leiden“ hält. Zumal „schön sein“ auch sehr subjektiv ist, wie ich hier wieder sehr schön sehe.
    19. August 2011 22:22

    Geeeeht garnicht!!! Junge, sowas kannst du zu Frauen nicht sagen!

  3. Schokokäse hat gesagt…
    @ Chrissy:
    Es ist nicht bös gemeint. Aber so ausführlich, wie du dich hier bisher selbst darstellst, sehe ich für mich eher weniger Sinn in der Aktion 😉
    17. August 2011 13:37

    Auch wenns nicht bös gemeint ist. Es ist nahe am: „Leck mich am Arsch“

    Schokokäse hat gesagt…
    Auf Arbeit noch nie zu spät gekommen? Das klingt nach einer „interessanten“ Arbeit … Wo bzw. als was arbeitest du denn nun wirklich? XD
    30. Juli 2011 19:21

    Unnötig. Sich über Fehler in Rechtschreibung und Grammatik lustig zu machen ist sowieso ziemlich dumm.

    So. Ich bin bei 650 von 1315 Kommentaren in meinem Blog und mach damit erstmal Pause. Aber bis hier her war es weniger als ich dachte 😉

    Nur ist mir noch allgemein aufgefallen, dass du sehr besserwisserisch bist… Jeder dritte Kommentar ist irgend eine Verbesserung oder eine Moralpredigt… (über McDonalds, Ökologie, Frauensachen…) aber gut, damit kann man klar kommen. Man will ja auch nicht, dass du ganz auf deine Meinungsäußerung verzichtest. Es sollte nur in Maßen bleiben und du solltest nicht so verbohrt sein, wenn jemand eine andere Meinung hat 😉

  4. Mc Donalds, Ökologie: Wenn es nunmal so ist? oO Eine Verbesserung ist also schlecht? wtf

  5. Willst du lieber belogen werden?@Chrissy? Oo Klingt irgendwie mehr nach mangelnder Kritikfähigkeit deinerseits…

  6. @Usako: Na was Mcens und Ökologie angeht… ist ja schön und gut wenn er das so sieht. Aber mich kümmert das eben weniger und er kann ja seine Meinung haben, aber nicht andere Leute (oder sagen wir: mich) damit nerven. Wenn er das in seinem Blog thematisiert, gerne… aber mich soll er dann nicht vollkäsen, wenn ich nen Burger esse oder so.

    Und was das andere angeht… Ich hab nichts gegen Kritik, aber der Ton macht die Musik. Und da vergreift er sich des öfteren mal.

  7. @ Chrissy & Usako:

    Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll, auch wenn mich Usakos Beiträge wieder etwas aufmuntern.

    Gestern Abend, als ich nur Chrissys Kommentare las, dachte ich nur: o.O Ist das wirklich so extrem?

    Zugegeben, mein Humor ist recht schwierig. Ich versuche einfach, in jeder Kleinigkeit was Lustiges zu sehen, wo das Leben schon scheiße genug ist. Und wenn ein Schreibfehler einem Satz einen ganz anderen Sinn gibt, dann gehört das eben auf jeden Fall dazu 😀

    Und ich finde es sehr traurig, wie man sich anscheinend zwei parallele Realitäten aufbauen kann. Eine Wunschwelt und eine Welt, in der man ohne Nachzudenken einfach konsumieren kann, ohne Rücksicht auf Leiden und Verluste. Wahrscheinlich war es dann auch besser so, dass ich in dem Beitrag, wo eine Zukunft ohne Atomkraft gewünscht wurde, nicht gefragt habe, ob frau denn auch Strom aus nachhaltigen Quellen bezieht 🙄

    Nach dem Lesen deiner Kommentare hier gings mir extrem mies. Wenn ich mit meinem Verhalten wirklich so oft so extrem anecke, macht es dann überhaupt Sinn, nach einem VHS-Kurs zu Benimm bzw. Kommunikation zu schauen? Was bringt es, wenn ich mich um 180° verbiegen muss, um der Gesellschaft zu „gefallen“? Das bin dann doch nicht mehr ich. Bin ich tatsächlich zu einem Einzelgängerleben verdammt? Was macht das Leben dann noch für einen Sinn?

    Es scheint so, als würde ich eher fallen, bevor ich anderen gefalle 😕 Womöglich wäre es das Beste, mit dem Bloggen aufzuhören, um durch den virtuellen Kontakt nicht in Versuchung zu geraten, bei anderen mitzulesen und diese mit meinen Kommentaren zu belästigen.

    • Und genau das meinte ich …
      Du fragst etwas, man sagt, wo man sich angepisst fühlte und du gleich wieder „ob ich dann überhaupt für die Gesellschaft gemacht bin!?“

      Sorry, aber … Dann frag einfach nicht nach! Ich kann Chrissy sehr wohl verstehen. Mir hast du ja auch mit deinem Größe 42-Spruch sehr verletzt
      Das ist dir aber egal. Hauptsache einen überflüssigen Witz gerissen! Weißt du… Im Kindergarten war man vielleicht der King, wenn man stets Sprüche riss… Aber irgendwann leidet im Erwachsenenleben die Ernsthaftigkeit darunter!

    • Und da stimme ich Brummel voll und ganz zu. Deshalb hab ich hier auch nicht weiter geschrieben und Kommentare rausgesucht. Erst fragst du danach, und dann bist du nicht einverstanden, wenn man dir sagt, was einem nicht passt. Oder wirst manisch-depressiv.

      Und so ist es… du verletzt mit deinen Kommentaren eben manchmal.

    • @ BrummelBrot:
      Größe-42-Spruch? Sagt mir jetzt nichts. Aber anscheinend ist die Überlegung ja berechtigt, wenn schon so viele Kleinigkeiten stören. Und es sich dabei tatsächlich nicht nur um eine Einzelmeinung handeln sollte.

      @ Chrissy:
      Ich hatte eben gehofft, es wären (zumindest auch) Dinge, an denen ich ohne größere Probleme arbeiten könnte. Aber das war wohl vergebens. Und offensichtlich ists ja öfter als nur manchmal 😕

    • Na so darfst du das auch nicht sehen Schoko. Ich habe über 200 Kommentare von dir – weitaus über 200 Kommentare. Und habe dabei nur knapp 10 gefunden, wo du etwas bei mir angeeckt bist oder verletzend warst. Das sind knappe 5 %.

    • @ Chrissy:

      Ach, dann hast du bereits (fast) dein ganzes Pulver gegen mich verschossen? Aber mir gings bei dem „viel“ auch nicht so sehr ums Verhältnis meiner schlechten Kommentare zur Gesamtzahl meiner Kommentare, sondern um das Verhältnis, dass viele der „schlechten“ Kommentare Kleinigkeiten sind bzw. enthalten, wo ich kein wirkliches bzw. kein großes Problem drin sehe.

    • @Schoko
      Nach dem Spruch steht eins fest: Du bist sowohl beratungsresistent, als auch ignorant. Sorry, aber das ist einfach fakt. „Kleinigkeiten“ sind das wahrlich nicht, wenn man sein Gegenüber verletzt.

    • … Dann ist ja gut. Ich sag nichts mehr -___-“

  8. mir gehts zwar gerade gar nich gut,aber hierzu muss ich mich jetzt mal ausführlicher zu wort melden,wollte ich schon von anbeginn des beitrages u chissys kommentare,usako hat dann hauptsächlich das geschrieben was ich dachte,aber ich versuche das ganze mal aufzutrösseln….erst mal: total cooles video,ich bin schwer begeistert,sehr wahr,sehr passend u sehr lustig…

    so nun zu dem beitrag u den kommis:

    zum beitrag: was etwas nervt ist diese (teilweisse) besserwisserei,damit meine ich aber keinesfalls sachen über ökologie oder mcdoof oder frauen usw (da hast du recht u es ist super das du drauf aufmerksam machst,manchen ist es nur unangenehm,weil sie zu faul sind was zu ändern u sich kein schlechtes gewissen einreden lassen wollen,was sie eigentlich auch so zum teil haben müssten) sondern eher das du manchmal so pedantisch bist u so erbesenzählerisch u manchmal alles besser weisst,wo man sich denkt ist doch egal jetzt u diese wortspiele die chrissy anspricht,das nervt mich auch,wortspiele sind lustig,aber nicht wenn sie schweinisch oder verletzend sind,des weitern bist du sehr ehrlich,was super ist,denn die meisten sind kaum ehrlich u die meisten vertragen es auch nich u sind nich sonderlich kritikfähig (siehe chrissys kommis) aber manchmal bist du vllt ein ganz kl bisschen zu ehrlich,generell ist ehrlichkeit aber was gutes u man sollte es sich bewahren,ich bin auch ein sehr ehrlicher mensch u bin oft deswegen angeeckt,das mögen die leute eben nich so,da heute viele schleimen u lügen u komplimente machen obwohl sie es nich meinen,die meisten sind da ja so unnatürlich u verlogen,aber die wahrheit ist schon besser,es heisst ja wer die wahrheit sagt,braucht ein ganz schnelles pferd,da ist wohl was dran,aber man sollte auch niemanden verletzen,man muss den grad finden zwischen wahrheit u verletzung,das ist schwer,das beste ist man sagt die wahrheit (komplett u offen) aber freundlich verpackt,damit man niemanden verletzt u bei einem kommi hast du chissy wohl bissi verletzt,war vllt etwas hart,aber beim rest hattest du wohl recht!also mich nervt eig nur das pedantische besserwisserische u die wortspiele u das jammern,ansonsten ist es ok u jeder hat ja seine fehler,ich finde es aber mutig das du das überhaupt zur diskussion stellst,schade finde ich es das du jetzt so geknickt bist,einmal möchte ich sagen das chissys meinung jetzt auch nicht das non plus ultra der menschheit ist,nur weil sie es so empfindet muss es nich so sein usako u ich sehen es ja auch anderst u auf der anderen seite jammerst du jetzt wieda,ich kann verstehen das dich chrissys kommis verletzt oder runter gezogen haben,aber usakos waren doch gut u meine auch (du musst auch mal das gute sehen) u mit dem bloggen aufhören zu wollen ist jetzt auch übertrieben (nich imma so übertreiben) du bist halt ein sehr empfindlicher mensch,hochsensibel (ich ja auch) u wahrsch bist du bei sachen verletzt wo andere nich mal drüber nachdenken würden,weil die meisten ja mega unsensibel sind,das du so sensibel bist ist ja eig was gutes,nur leidest du wohl selber manchmal drunter,ich würde sagen du musst versuchen es nich zu übertreiben u dich nich reinzusteigern,du brauchst ein dickeres fell!allerdings musst du dir jetzt auch nich einreden lassen,das du sooo anders bist,du bist ein mensch u menschen haben fehler,du solltest nur versuchen,teile zu ändern oder zu optimieren,aber dh nich das du nicht auch liebenswerte charaktereigenschaften hast!

    so nun zu den kommis:

    chrissys: @schoko: also soweit ich das beurteilen kann,hast du mit whatsapp recht u mit facebook,google u den gesichterkennungen auch,nur weil manche sich mit dem datenschutz nich auskennen u da ungebildet sind oder sich keine gedanken machen wollen,bist du nich paranoid wie bei SNACKS behauptet u ich finde es schon krass das sich dann manche so über dich lustig gemacht haben (da hatte usako auch recht) es ist keinesfalls paranoid,sondern sehr realistisch u ich finde paranoid ne krasse beleidigung u sich über jmd lustig machen nur weil man selber ka hat ist schon sch..sse! chrissy schrieb: „Ich meine, wie spießig, verbohrt, pingelig und paranoid kann man sein?“ ist ne krasse aussage von chrissy u meiner meinung nach ziemlich beleidigend,ich finde es weder spießig noch paranoid oder pingelig oder verbohrt wenn einem der datenschutz wichtig is,wenn die anderen nich wollen,sollen sie machen,das muss ja jeder selber wissen,aba dann nich heulen wenn was schlimmes passiert,es kann sehr viel passieren u ich hab nix zu verbergen ist kein argument (wie usako schon fest stellte) so viel mal zum thema datenschutz usw

    dazu: „Das zweite Bild finde ich interessant. Das sieht so aus, als hättest du eine Wespentaille und riesig breite Schultern – dein Vater heißt nicht zufällig Meister Proper? XD“ möchte ich sagen,klar schoko das war nich gerade schmeichelhaft von dir,hätte ich so wahrsch auch nich gesagt,wobei das bild fragen aufgeworfen hat u man sowas vllt schon gedacht hat,von daher war es nich ganz falsch,die meister propper bermerkung hättest du dir vllt sparen können,aber vllt sollte es ja wirklcih ein witz sein,wie gesagt der grad zwischen verletzung,witz u ehrlichkeit ist schmal,aber ganz falsch war die bermerkung nicht u vllt war es ja wirklich ein witz,nur ein bisschen undiplomatisch!

    das hier: „Ich finds schade, dass du dich fast immer so devot von oben herab fotografierst, das macht die Fotos insgesamt was langweilig.“ mhh ja also ich sehe das ehrlich gesagt genauso,u dieses devote mag ich bei frauen auch nich,is halt imma die frage ob man das dann erhlich sagt,aba wofür sind die kommentarfunktionen da,wenn man nich mehr ehrlich sein darf u seine meinung nich mehr sagen darf?ich denke du hast es nur gut gemeint da du ja für die gleichberechtigung kämpfts,klar das chrissy das bissi ärgert,aber zu hart fand ich das auf keinen fall,dieses devote kann ja nich jedem gefallen u ich mag dieses von oben fotografieren auch nich,das darf man schon sagen,hab das gefühl @chrissy das du bissi eitel bist (nich böse gemeint) u dann nich so gut mir kritik klar kommst….nich böse gemeint,aba das meinte ja usako auch schon u das gefühl trängt sich auf!klar keiner hört gerne kritik,aber es muss einem auch net alles gefallen!ich finde schon das man das auch einer frau sagen kann die man interessant ist,man muss manchmal mit der wahrheit leben u warum soll man sein flirtobjekt oder seinen partner anlügen?gut volle lotte die wahrheit wie schoko is manchmal auch too much,aber man kann schon sagen was man denkt (fast immer)!man muss dann natürlich auch mit den konsequenzen leben!

    das hier: „Schon traurig, dass manche sich immer noch an „wer schön sein will, muss leiden“ hält. Zumal „schön sein“ auch sehr subjektiv ist, wie ich hier wieder sehr schön sehe.“ also ich weiss nich in bezug auf was das war,aber ich finde es auch traurig das bei vielen frauen noch dieses wer schön sein will,muss leiden ding vorherrscht u es is doch super das schoko ein mann ist der das nich verlangt,das finde ich echt selbstlos u super!wobei dann das mit dem „zumal schön sein auch sehr subjektiv ist,wie ich hier schön sehe“ falls es so gemeint ist wie ich es verstehe,wirklich nich so nett is,das hätte ich jetzt auch nich gesagt u da könnte ich chrissy dann ausnahmsweisse mal verstehen!also ich finde sowas kann man zu frauen schon sagen,also den ersten teil (mit dem schön sein will muss leiden) da wären wohl viele frauen dankbar u erleichtert,denn 2ten sollte man wohl weg lassen,wenn man sich für eine interessiert ja!

    nun das hier : „Es ist nicht bös gemeint. Aber so ausführlich, wie du dich hier bisher selbst darstellst, sehe ich für mich eher weniger Sinn in der Aktion “ ka worum es da genau ging,aber das mit dem selbstdarstellen kann man wg den fotos schon vermuten (schoko ist schon hart ehrlich muss man sagen) kommt drauf an wie man es verträgt!na am leck mich am arsch finde ich es allerdings gar nich,eher eben an: dein selbstdarstellungsdrang gefällt mir nich,ich denke mit leck mich am arsch hats nix zu tun!

    was das betrifft: “ Auf Arbeit noch nie zu spät gekommen? Das klingt nach einer „interessanten“ Arbeit … Wo bzw. als was arbeitest du denn nun wirklich? XD“ hat chrissy allerdings recht,diese wortspiele nerven mich auch u kommen sehr besserwisserisch rüber u keiner wird gerne verbessert u gerade bei gramatik oder rechtschreibung finde ich es auch grausam wenn man andere verbessert u ich würde das auch nie tun,denn das hat was arrogantes u elitäres u besserwissersiches u das ist unagenehm u dann ist das noch sowas schweiniges,das hasse ich ja auch,also das muss aufhören schoko!

    chrissy meinte du bist allgemein besserwisserisch damit hat sie zum teil recht,was sie dann aber aufführt mit ökologie u mcdoof u frauen hat nix mit besserwisserei zu tun sondern das ist ne meinungsäusserung bzw in dem fall die wahrheit,verbessert zu werden bei gramatik oder rechtschreibung das is besserwisserei,aber das ist schlichtweg die wahrheit,passt wohl manchen nich,wie auch usako schrieb!ich finde es gut das schoko auf mcdoof,gleichberechtigung,ökologie u datenschutz hinweisst u das ist auch sein recht u das sind themen die wichtig sind u auf die man aufmerksam gemacht werden sollte u deswegen sehe ich das als gute tat,allerdings darf man auch niemanden missionieren schoko!aber drauf aufmerksam machen ist ok u es stimmt ja auch,soll man weg gucken?usako schreibts dazu: „Mc Donalds, Ökologie: Wenn es nunmal so ist? oO Eine Verbesserung ist also schlecht? wtf“ das sehe ich auch so,ich hätte oO u wtf weg gelassen war bissi unfreundlich,aber sonst hat sie recht!desweiteren schreibt usako: „Willst du lieber belogen werden?@Chrissy? Oo Klingt irgendwie mehr nach mangelnder Kritikfähigkeit deinerseits…“ das sehe ich auch so u ich dachte das selbe!was usako noch wg neid schreibt stimmt, @schoko: deine neidische u eifersüchtige seite find ich auch nich so schön,du solltest versuchen den leuten ihr glück,ihre liebe u freundschaft zu gönnen,wenn es bei dir soweit ist,willst du auch keinen neid u keine missgunst,klar schwer zu ertragen als single,aber ich finde man sollte anderen ihr glück gönnen,neid zerfrisst einen nur,auch wenns als zu menschlich is!versuche dich mal mit anderen zu freuen!

    ich fand den beitrag bei mcdoof von chrissy ich ess gerade en burger bzw 2 u chicken nuggets auch sehr zynisch u taktlos ehrlich gesagt (ich bin KEIN veggi) aber trotzdem so was krasses würde ich nich unter so ein schlimmes video setzen,man hat doch ein bisschen mitgefühl oder nich?ich weiss net inwiefern schoko genervt hat,ka wie penetrant das war,das soll man ja nich,aber mit dem themen hat er recht u er will halt die welt verbessern,was ich als ansatz gut finde,diese ich-lass-alles-so-wie-es-ist-weil-ich-ja-eh-nix-machen-kann menschen sind ober ätzend,das ist nur ne entschuldigung weil sie nichts ändern wollen!ansonsten finde ich das schoko eig immer mit der kritik recht hatte,aber er hätte es teilweisse vllt etwas freundlicher verpacken können,aber sonst….

    thorstens kommi: @schoko: Das dich usakos kommis aufmuntern freut mich (sie hat meiner meinung nach eh fast imma die besten kommis,siehe hier bei dem dem thema u bei ökologie u mcdoof u auch bei datenschutz) ich hoffe meine kommi muntert dich auch auf 🙂 naja aba chrissy hat auch übertrieben u das was sie schreibt stimmt zu nem kl schon,aber viel auch nich,du hast ein paar fehler,hab dir ja manche aufgezählt u das is schon schwirig,aber daran kannst du ja arbeiten,so schlimm wie chrissy es beschreibt ist es aber nicht,sie war wohl nur öfters beledigt,u oft anderer meinung,ich bin bei deinen meinungen fast immer deiner!das du humor hast ist super u das er schwrierig ist nun gut,meinen verstehen auch viele nich,vllt haben die anderen auch manchmal nich den interlekt dazu,ka,diese wortspiele sind zum teil lustig,nerven aber zum teil wirklich,einfach so sind sie lustig,wenn sie aber jmd verbessern oder schweinisch sind sollte man sie unbedingt weg lassen!da hatten wir ja auch schon unsere prob!da bitte etwas mehr sensibilität,denn man kann leute sehr verletzten (siehe bei mir damals)….aber das du imma versuchst alles lustig u mit humor zu sehen ist gut,allerdings hab ich den eindruck ja ehrlich gesagt eher nich,auf mich machst du oft eher den depri eindruck u du jammerst so viel,wenn es wirklich so wäre das du in allem das lustige siehst wäre es ja super!

    du schreibst: “ Und ich finde es sehr traurig, wie man sich anscheinend zwei parallele Realitäten aufbauen kann. Eine Wunschwelt und eine Welt, in der man ohne Nachzudenken einfach konsumieren kann, ohne Rücksicht auf Leiden und Verluste. Wahrscheinlich war es dann auch besser so, dass ich in dem Beitrag, wo eine Zukunft ohne Atomkraft gewünscht wurde, nicht gefragt habe, ob frau denn auch Strom aus nachhaltigen Quellen bezieht “ da muss ich dir aber uneingeschränkt recht geben!!!!nur das misionieren lassen,aber sonst stimmt es vollkommen!die menschen wollen es nur nich hören,weil sie stinkfaul sind u dann kein bock haben drüber nachzudenken was sie anrichten,weil sie keine lust auf ein schlechtes gewissen haben u so wird mit vertuschung u lügen das schlechte gewissen beruhigt,damit man bequem so weiter leben kann wie zufohr!mit die menschen meine ich die meisten menschen,nicht alle!gibt ja auch positive ausnahmen,nur das sich über die dann meist lustig gemacht wird,siehe hier!

    du schreibst: „Nach dem Lesen deiner Kommentare hier gings mir extrem mies. Wenn ich mit meinem Verhalten wirklich so oft so extrem anecke, macht es dann überhaupt Sinn, nach einem VHS-Kurs zu Benimm bzw. Kommunikation zu schauen? Was bringt es, wenn ich mich um 180° verbiegen muss, um der Gesellschaft zu „gefallen“? Das bin dann doch nicht mehr ich. Bin ich tatsächlich zu einem Einzelgängerleben verdammt? Was macht das Leben dann noch für einen Sinn?“ das es dir nach chrissys kommis so mies ging is schade,denn es war ja mutig von dir das so zur diskussion zu stellen u sie hat wirklich total übertrieben,du solltest dir das jetzt nich so zu herzen nehmen,klar ist aber auch wenn man fragt griegt man antworten u du brauchst ein dickeres fell,das wäre für dich besser,dann würdest du weniger leiden!naja so oft eckst du auch nich an,jetzt lass dir mal nix einreden,aba ich hab bei dir auch manchmal das gefühl du wünschst dir fast insgeheim das jmd was negatives sagt,damit du dann sagen kannst,achso wenn das so ist kann ich ja eh nix machen,du solltest chrissys aussagen (die ja nich wirklich stimmen) jetzt nich zum anlass nehmen nix machen zu müssen!klar macht es einen sinn einen kurz zu besuchen oder ne thera zu machen,du machst das ja nich für chrissy oder uns sondern für dich,also los!du musst dich nich um 180 grad verbiegen um der gesselschaft zu gefallen!das is doch schwachsinn,zugegeben ich hab genau das auch immer gedacht u zum teil stimmt es auch,aber es gibt auch die richtigen leute u chrissy ist nich die leute,es gibt natürlich generell mehr dumme u unsesible menschen auf diesem planeten,leider aber ein paar besondere gibts auch,man muss lange suchen u ich hoffe wir finden noch,aber natürlich muss man auch selber was dazu beitragen,oft werden zu gutmütige menschen (siehe wir) natürlich nur ausgenutz u gemobbt,deswegen müssen wir ja härter werden u auch mal fies werden,dann wird man (komsicherweisse) mehr gemocht,aba deine meinung zum thema,gentechnik,ökologie,atomkraft usw….solltest du beibehalten,auch wenn es nich jedem passt,nur die menschen eben NICHT misonieren!das bin doch nich mehr ich,ist ein guter satz,mir hat auch jeder eingeredet wie ich mich verändern soll,damit ich gemocht werde u das is der toatel scheiss,ich kann dich nur warnen,dich nich für andere zu verändern,die haben dich net verdient,bleib wie du bist u du wirst leute finden die dich mögen,besser wenige richtige freunde als die falschen,dann lieber sogar gar keien,als menschen die dir nur schaden,glaub mir,denn das macht dich kaputt!nein du bist nich zum einzelgänger verdammt,aba du musst auch was tun….das dein leben keinen sinn macht,is jetzt aba weit hergeholt,was soll ich dann sagen?

    am ende schreibst du : „Es scheint so, als würde ich eher fallen, bevor ich anderen gefalle Womöglich wäre es das Beste, mit dem Bloggen aufzuhören, um durch den virtuellen Kontakt nicht in Versuchung zu geraten, bei anderen mitzulesen und diese mit meinen Kommentaren zu belästigen.“
    ja das gefühl hatte ich auch oft,aber wir müssen nich falsch sein,es können auch die menschen sein,vllt sind manche einfach intelligenter oder sensibler als die masse,dh nich das die falsch sind,vllt is auch die masse falsch,eine masse kann sich irren,siehe 2ter weltkrieg oder ddr!vllt ist mom dein charaltertyp net gefragt vllt wäre es 100 jahre zufohr anders gewesen,vllt ist es in 200 jahren wieda anders,vllt sagen jetzt alle du hast unrecht,vllt stellen sie in 50 jahren fest,das du recht hattes,viele werden erst nach ihrem tot als helden veerehrt (wobei du jetzt kein held bist,ich auch nich,wir wollen es ja nich übertreiben) es is nur ein bsp!aber guck mal zb stauffenberg oder die geschwister scholl,jeder hat sie gehasst u sie haben mit dem leben bezahlt u heute veehrt man sie,vllt stellen sie iregdwann fest das zb du oder ich oder wer auch imma recht hatte,man wird oft nich ernst genommen,bis zu dem zeitpunkt wo dann DAS geschieht (was auch imma) siehe fukushima usw,die zeiten ändern sich,das dir das mom nix bringt is klar,aba das bewusstsein bringt was!man muss allen mobbingopfern mal klar machen: ihr seid nich schuld!!!!!!es gibt KEINEN grund der welt jmd zu mobben,KEINEN u die anderen sind die täter,is wie bei vergewaltigung,sexuellem missbrauch oder misshandlungen,das opfer kann nix dafür,aber viele lassen sich LEIDER das gegenteil einreden!ok ich gebe zu ich werde pathetsich u hole weit aus,sorry,aber es bewegt mich nunmal,es musste alles mal gesagt werden!

    das du jetzt mit dem bloggen aufhören willst ist aber komplett übertrieben,erstens lass dir nix einreden,es ist ja nur eine meinung von vielen u 2tens sollst du es ja nich immer so übertreiben,es wirt weiter gebloggt,das verlange ich 😉
    u das du andere mit kommis belästigst,hat ja auch keiner gesagt,ncihmal chrissy,du kannst meiner meinung nach weiter deine meinung sagen (nur nich misionieren) aba sonst,wir leben in nem freien land u wofür die kommifunktion denn da?da muss jeder mit klar kommen!

    sooooo,ich habe extrem viel geschrieben,zu viel ich weiss,mir gehts beschissen,ich bin müde u krank,bin am ende meiner kräfte,mein kopf schwirrt u ich habe fussball verpasst,aba ich hoffe das war es wert,das musste jetzt alles eben mal raus u wehe das wird net veröffentlicht….also sorry an alle: ich weiss das es zu lange is,aber es musste eben alles mal gesagt werden!danke!

    ich hoffe ihr lest den kommi,ich weiss er ist viiiiel zu lange,aber es lohnt sich wirklich!!!!man hat es auf jeden fall schneller gelesen als geschrieben 🙂

    • @ mary-loo:

      Holla, was für ein Roman 😎 Und vielen, vielen Dank für diese ausführlichen Gedanken und Erläuterungen. Zumal mich diese recht erfreulichen Gedanken auch wieder etwas erleichtern 🙂

      wer die wahrheit sagt,braucht ein ganz schnelles pferd

      Hab ich noch nie gehört, aber ja, klingt (leider) nachvollziehbar.

      Klar stellt Chrissy mit ihrer Meinung nicht die ganze Menschheit dar, aber ich kenne sie nunmal real und da kam sie auch sehr sympathisch rüber, daher hat ihre Meinung nunmal ein gewisses Gewicht. Und eine Meinung von vielen? Bisher von dreien.

      Wortspiele im schweinischen Bereich sind mir die liebsten, damit kompensiere ich eben genau den Frust in dem Bereich, in dem ich den größten Mangel in meinem Leben verspüre. Und manche(r) versteht auch diese Art von Humor 😎

      viele werden erst nach ihrem tot als helden veerehrt (wobei du jetzt kein held bist,ich auch nich,wir wollen es ja nich übertreiben)

      Wir sind ja auch noch nicht tot :mrgreen:

      Ja, ich bin sehr sensibel, mache mir viel zu viele Gedanken und viel zu viele und unnötige Gefühle, wie etwa Neid. Aber es gibt eben nicht einfach einen Schalter zum Deaktivieren 🙁

      Dickeres Fell zulegen? Meine Kleidung sollte mittlerweile vegan sein, aber auch nicht zu sehr synthetisch sein. Und die eigenen Haare sprießen (abgesehen vom Kopf) nur dort richtig, wo sie am meisten stören 😉

      Und mir kommt gerade noch eine Idee: Ich muss zunehmen! Vollfressen, Bodybuilding, was auch immer. Wenn ich dick und rund bin, kann ich ebenfalls weniger anecken 😆 Und ich hab einen einladenderen Kuschelfaktor 😎

    • Uff ist aber auch nicht leicht, deinen ganzen Kommentar zu lesen.

      Ehm ja. Ich meinte im Groben das, was Brummel da oben sagte. Er ist eben eigen und hat manchmal so seine Art. Manchmal bin ich das auch. Ich mag es zum Beispiel nicht, wenn es (wie im Internet üblich) keine Groß- und Kleinschreibung gibt.

      Ich bin auch sehr ehrlich, und ich sage immer, was ich denke. Und Schoko kennt meine Art mittlerweile, denke ich, und weiß das ich gern mal mit dem Hammer auf ihn drauf haue. Aber ich glaube, manchmal hat er das auch nötig. Also meine Kommentare waren keinesfalls bösartig gemeint.

      Da habe ich mich vielleicht selbst ein wenig im Ton vergriffen. Aber wie gesagt, Ehrlichkeit ist gut und schön, aber wenn es etwas verletzendes ist, sollte man es doch lieber stecken lassen. Besonders, wenn man möchte, dass die Freunde einem erhalten bleiben.

      Whatsapp habe ich übrigens nicht und noch nie gehabt oô Und seine Meinung zu Facebook und Co kenne ich ja nun zur Genüge, und damit ist gut. Ist ja nicht so, als würde ich dort Fotos von ihm an die Pinnwand stecken oder seinen Namen oder was weiß ich veröffentlichen. Er ist nicht bei FB, und ich schon. Er findets schlecht und ich gut. Und damit müsste es gut sein.

      Was SNACKS angeht. Dort sind alles nur Geschichten und Fiktion. Und auch die Kommentare sind alle nur Spass und nicht ernst gemeint. Und das weiß Schoko. Denn es ist eine fiktive Clique/WG.

      Und wie gesagt, ich habe kein Problem mit Kritik. Aber ja, ich bin manchmal eitel. Aber jede Frau ist das ein bisschen. Und wie ich gesagt habe, als Kritik unter Freunden sind solche Kommentare wirklich in Ordnung. Aber wenn er einer Frau, von der er etwas will, sowas sagen würde, wäre die wahrscheinlich doch eher abgeschreckt. Zumindest bei all den Frauen, die ich näher kenne.

      Und was das mit dem essen angeht: Tut mir Leid, aber es war nunmal tatsächlich so. Und soll ich mein Essen wegschmeißen, nur weil er einen negativen Beitrag dazu postet? Wenn es danach geht, könnte man nämlich GARNICHTS mehr essen. Es ist nämlich nicht nur Mcens an sowas beteiligt.

      Naja, aber wie gesagt: Wer fragt bekommt Antworten. Und vllt waren ein paar Sachen davon nicht nötig aufzulisten, aber er wollte ja wissen, was uns stört… Aber hm. Na meine Meinung ist ja dann doch eher unwichtig.

    • Ach ja und @Schoko:

      Wir hatten zwar nicht so sehr viel Zeit, uns kennen zu lernen, aber real bist du weitaus freundlicher und offener rüber gekommen. Auch wenn ich manchmal das Gefühl hatte, das Gespräch aufrecht erhalten zu müssen, damit keine unbehagliche Stille entsteht. Aber Frauen reden ja eh gern und im Großen und Ganzen kamst du recht freundlich rüber. (Und da hab ich deine Witze auch besser verstanden)

    • @ Chrissy:

      Wo bist du denn im Internet unterwegs, wo Kleinschreibung „üblich“ ist? Außer im Chat begegne ich diesem Phänomen nur sehr selten.

      Nicht bösartig gemeint? Wie denn dann …? 🙄 😛

      Man kann immer etwas tun. Zum Beispiel auf Fast Food verzichten. Oder noch besser: auf Bio-Fleisch umsteigen. Oder noch besser: Vegetarier werden. Oder noch besser: Veganer werden. Ausreden gelten also nicht 😎

      Ja, ich war auch schonmal redseliger. Aber das ist lange her. Meine derzeitige Verfassung lässt da leider nicht viel zu 🙁 Solche ausführlichen, stundenlangen Telefonate, wie ich sie früher mit zwei, drei damaligen Bekanntschaften hatte, sind für mich mittlerweile auch unvorstellbar geworden, leider.

    • Dann schau dich mal hier um. Dieses Phänomen gibt es nämlich in deinem Blog 😉

      Klar könnte ich auf Fast Food verzichten. Finde etwas vegetarisches/veganes, was mir genauso gut schmeckt wie ein saftiger Royal TS, und ich steige sofort darauf um.

  9. @schoko: ich finde es es etwas schade das du so wenig (verhältnissmässig zu meinem) geschrieben hast u ganz viel humorvolles,aber nichts ernstes,der text war aber zum grossteil sehr ernst u du bist auf ganz viel gar nich eingegangen 🙁
    leider kamen auch wieder wortspiele zum einsatz -.-

    nun aber zum kommi:
    roman ist richtig ja u das alles nur für dich 😉
    wiso eig daneben das coole smilie mit der sonnenbrille?
    ich finde es aber schön das du dich so artig bedankst 😉
    bitte,bitte für diese ausführlichen Gedanken und Erläuterungen! 😉
    es freut mich das dich die erfreulichen gedanken wieder erleichtern 🙂 dann hat es ja schonmal einen sinn erfüllt….freuen würde ich mich allerdings auch wenn noch mal i-jmd von dem langen text kenntniss nehmen würde….

    du sagst zum thema wer die wahrheit sagt,braucht ein ganz schnelles pferd:

    „Hab ich noch nie gehört, aber ja, klingt (leider) nachvollziehbar.“

    also das kommt in einem lied von reinhard mey vor u da singt er das man das so sagt….ich finde es das es leider nachvollziehbar klingt…….

    das chrissys meinung ein gewiesses gewicht hat,da du sie persönlich kennst ist klar,aber nicht zu ändern u ist eben nur ihre meinung,man kennt ja auch im rl (real life) leute also dann auch in echt u die sind auch net immer deiner meinung,is doof,aber damit muss man wohl leben!ja eine meinung von 3en,aber erstens sind 2 der meinung u eine der,also ist auf der positiven seite schon mal mehr u 2tens ist es trotzdem eine meinung von vielen,da es ja viele menschen auf der erde gibt u du wohl noch mehr kennst als uns 3 u jeder würde halt was anderes sagen!zum kl teil hat sie ja auch teilweisse ein bisschen recht….

    du schreibst: „Wortspiele im schweinischen Bereich sind mir die liebsten, damit kompensiere ich eben genau den Frust in dem Bereich, in dem ich den größten Mangel in meinem Leben verspüre. Und manche(r) versteht auch diese Art von Humor “ ja gut,aber du wolltest ja von uns wissen was uns störrt u dann musst du natürlich auch mit antworten rechnen also mit kritik,denn genau danach hast du gefragt u dann hättest du nich fragen dürfe….frust kompensieren schön u gut,aber bitte ohne andere zu verletzen oder vor den kopf zu stossen,du bist sensibel,dann bitte auch bei anderen….was heisst manche verstehen auch diese art von humor,verstehen tue ich es auch,aber mir gefällt es halt überhaupt nich,es is wirklich was (ich sage es mal hart): was mich übelst ankotzt,das ist eig das schlimmste an dir,den rest kann man aushalten 😉 du kannst das ja machen bei leuten die es gut finden,aber bei anderen kann man auchmal rücksicht nehmen,man will ja niemanden verprellen,verletzen oder vor den kopf stossen oder?

    als ich geschrieben habe:
    „viele werden erst nach ihrem tot als helden veerehrt (wobei du jetzt kein held bist,ich auch nich,wir wollen es ja nich übertreiben)“

    schriebst du:
    „Wir sind ja auch noch nicht tot“ ja wo du recht hast 😀
    hehe,wer weiss XD
    aber du weisst ja wie es gemeint habe….

    ja du bist sehr sensibel,ich auch,ja du machst dir viele zu viele gedanken,ich auch,ich weiss das man es nich abstellen kann,man ist wie man ist,aber neid sollte man doch irgendwie bekämpfen können,ja gut er ist da,aber man sollte sich wenigstens bewusst machen,das das ein negative ungutes gefühl ist u das man sich etwas dafür schämen sollte u versuchen den anderen ihr glück u ihre liebe zu gönnen,was hätte ich grund auf neid u eifersucht,aber trotzdem bin ich es nich sonderlich,wirklich (klar manchmal is jeder neidisch) aber ich freue mich meist für das glück anderer,gerade in freundschafts oder liebes dingen,das du ein bisschen neidisch bist wäre ja ok,aber bei dir ist es gerade im thema liebe extrem stark ausgeprägt (ich zitiere: „die sollte man zum abschuss frei geben“ also liebende/Päärchen) sorry schoko aber das nimmt dann kranke züge an,wenn du dich nich freuen kannst ok,aber net so reinsteigern,wenn du glücklich verliebt wärst,dann würdest du auch kein neid,keine eifersucht u keine missgunst wollen,das es dich störrt wenn andere in deiner gegenwart rumknutschen kann ich schon verstehen,mir tut das auch weh,aber wenn wir verliebt wären würden wir auch rumknustchen,liebe ist eben so ein intensives gefühl,ich denke es ist wie ne sucht u da kann man sich nicht zurück halten,wobei pärchen in unserer gegenwart natürlich schon ein bisschen rücksicht nehmen können,aber wir sollten sie nich mit missgunst/neid u eifersucht strafen,sie können ja nix dafür das wir singel sind!ich weiss das es schwer ist,aber du wolltest ja veränderungsvorschläge,du hast uns ja gefragt was uns an dir störrt u ich meine es sowiso nich böse,ich hab dich ja hauptsächlich verteidigt,nimm es als tipps….

    ne ein schalter zum deaktivieren gibt es nie,nichmal bei gefühlen bzw da schon gar nich,aba an sich abeiten kann man schon (ein bisschen)…

    du schreibst: „Dickeres Fell zulegen? Meine Kleidung sollte mittlerweile vegan sein, aber auch nicht zu sehr synthetisch sein. Und die eigenen Haare sprießen (abgesehen vom Kopf) nur dort richtig, wo sie am meisten stören “

    da sind sie wieda die (sry) nervigen wortspiele (immerhin nix perverses) kannst du eig auch mal ernsthaft bleiben?bei so nem ernsthaften thema?ich denke du weisst genau wie ich das gemeint habe oder?ich meinte es wirklich ernst,das wir uns ein dickeres fell zulegen müssen u guck bitte mal wie beschissen es mir geht (weiter runter gehts nich,da bist du weit,weit von entfernt) u trotzdem versuche ich mir in diesem zustand noch ein dickeres fell zuzulegen u härter zu werden,ich versuche es,ich übe u es klappt zum teil,man muss es wenigstens versuchen!kleidung schon vegan,alles?ok….blick imma nich so ganz durch ob du vegeterarier oder veganer bist,aber das ist ja zb auch was schweres was du durchziehst,das schaffst du ja auch 😉 (komme mir vor wie ein motivationscouch XD)
    aha,danke für deine information über deine achsel u intimbehaarung,das ham wir jetzt dringend gebraucht,diese information hat uns jetzt noch gefehlt 😛
    naja du weisst wie ich es gemeint habe,ich kann nich mehr als dir das raten,es wäre für DICH besser wenn du en dickeres fell hättest,dann wärst du weniger oft gekränkt u würdest weniger leiden,das kannst du mir glauben,dann nehmen dich auch die anderen ernster,je weniger du dir gefallen lässt desto mehr mögen dich die leute,je netter du bist desto weniger mögen dich die leute,das is zwar super scheisse,is aba so,dh aba nich das du zum ober-arsch werden sollst XD aber ein dickeres fell schadet wohl niemandem (ich weiss das mega bärenfell werden wir nie erreichen XD aber wie wäre es mal mit einem leichten baumwollfell???)

    achtung: wehe du machst da jetzt wieda bekloppte wortspiele draus,das is alles bildlich gesprochen,ich denke das weisst du….

    du schreibst: „Und mir kommt gerade noch eine Idee: Ich muss zunehmen! Vollfressen, Bodybuilding, was auch immer. Wenn ich dick und rund bin, kann ich ebenfalls weniger anecken Und ich hab einen einladenderen Kuschelfaktor “

    noch ein tolles wortspiel,was sind wir wieda lustig….nein im ernst du hast schon humor,wirklich,aber das ist ein ernstes thema u ich habe wirklich versucht dir hilfreiche tipps zu geben (im scheisse meines angesichts,im wahrsten sinne des wortes) u da wäre es schon schön,wenn du das ganze etwas ernster nehmen würdest!aber dein humor solltest du (ausser den wortspielen) trotzdem beibehalten,denn das ist ja ne super gute eigenschaft! *freu*

    wenn du dick u rund bist,kannst du nich mehr anecken aber anrollen *hahahha* nein im ernst wenn du zu dick bist,wirst du erst recht single bleiben nehme ich an (also keine gute idee) ABER wenn man immer single ist (zbs) ist das nie ein prob des aussehens (es sei denn man sieht aus wie graf dracula persönlich XD) (u selbst dann müsste sich doch eine passende hexe finden XD) sondern es ist immer ein prob des charakters (also lass dir aussehensmässig mal nix einreden) (wobei man da viel machen kann,gibt verbesserungswürdige bereiche ;)) aber das muss auch nich heissen das man den falschne charakter hat,es kann auch an anderen dingen liegen,wie unselbtsbewusstsein oder unmännlichkeit,ich war in der schule ein gutes opfer da ich unselbstbewusst war,es lag also nur daran….

    naja chapeu…

    ach du meien güte!!!!ich sehe schon wieda ein roman!!!naja ich übe,will ja mal autorin werden XD 😉

  10. ich habe mir meinen text gerade nochmal durchgelesen u einen kreischenden lachanfall bekommen,ich kann mich kaum beruhigen *hahaha* ich habe AUSVERSEHEN geschrieben: „aber das ist ein ernstes thema u ich habe wirklich versucht dir hilfreiche tipps zu geben (im scheisse meines angesichts,im wahrsten sinne des wortes) “ da kann ich nur sagen um gottes willen….natürlich im schweisse meines angesichts,nich scheisse) oh gott! *schäm* so peinlich!!!hoffe das ist jetzt klar gestellt!wie das klingt….

    ohje….hahahaha

    @schoko: wehe du machst da jetzt ein wortspiel draus,ich habe mich verschrieben!!!!!

  11. @ mary-loo:

    Okay, ich lass das Wortspiel, wär eh kacke geworden 😉

    Aber wow, schon wieder so ein ausführlicher Beitrag. Sieh es doch als positives Zeichen, wenn mein Beitrag längenmäßig nicht so an deinen heranreicht. Das zeigt, dass er zum großen Teil einfach für sich stehen kann und ich da nicht groß was dran auszusetzen, ergänzen oder korrigieren habe 🙂

    Ja, sie ist „nur“ eine Meinung. Aber sie ist eben die einzige eine der wenigen Personen, die ich real kenne und mit der ich gut in Kontakt stehe (bzw.: noch bis vor Kurzem gut in Kontakt stand). Wenn dann gerade zu meiner Kommunikationsweise so viele und grundlegende negative Kritik kommt, das trifft mich eben schon sehr.

    Klar wollte ich konkrete Erläuterungen. Und darauf habe ich eben geantwortet, dass ich meine Gefühlswelt nunmal nicht mit einem Schalter ausschalten kann. Und ich hab keine Ahnung, wie ich daran „arbeiten“ und mir ein dickeres Fell zulegen kann. Ich empfinde nunmal so.

    „Und manche(r) versteht auch diese Art von Humor“ – in dieser Aussage meinte ich das „verstehen“ im Sinne von „mögen“. Ja, das gibts/gabs wirklich 😀 Ach ja, das waren noch Zeiten 🙁

    aber dein humor solltest du (ausser den wortspielen) trotzdem beibehalten

    Was bleibt mir denn dann noch? 😕

    nein im ernst wenn du zu dick bist,wirst du erst recht single bleiben nehme ich an (also keine gute idee) ABER wenn man immer single ist (zbs) ist das nie ein prob des aussehens (es sei denn man sieht aus wie graf dracula persönlich XD) (u selbst dann müsste sich doch eine passende hexe finden XD) sondern es ist immer ein prob des charakters (also lass dir aussehensmässig mal nix einreden)

    Ja was denn nun? Hab ich als Dicker nun weniger Chancen oder nicht? Ich denke, ich hätte da auch nicht weniger Chancen als als so Dünner wie jetzt.

    „Unmännlichkeit“? Also dass du mir nach meinem Beitrag letztens mit dem Gegenteil (danke übrigens für den Link) kommst, hätte ich nicht gedacht.

  12. @schoko omg der horror ist passiert,alles weg,also nochmal (auch wenn ich dann evw tot bin)

    @schoko: wahrsch wird es noch dazu kommen das ich wg diesem blogg sterbe :-/ aber die sucht zu bekämpfen ist auch schwer mom…

    ja zum wortspiel (das du natürlich doch gemacht hast) kann ich nur sagen es war wirklich kacke 😉
    du kannst es nich lassen……(man soll ja bleiben wie man ist,aba man sollte auch tipps annehmen,sonst braucht man ja nich zu fragen ne)

    ja ich weiss mom sehr ausführlich,diese themen bewegen mich u ich lege all meinen schmerz,meine erfahrung u meinen pathos mit rein u das mit fieber…ich weiss das es zuweilen auch etwas philosophisch ist,aber es bewegt mich eben sehr,ich muss hier mal ne brandrede halten,ich will dir helfen,mir selber auch u die welt verbessern u den schmerz rausschreien …..wie ne art brandrede für alle untedrückten,zuweilen übertreibe ich es,aber es ist für mich eben so ernst (du weisst ja warum das alles) mir geht es aba auch daram dir zu helfen u dich zu verteidigen u ich wollte chrissys aussagen zum teil klar stellen…..

    ok,so hab ich das noch gar nich gesehen.dann sehe ich das jetzt mal positiv 😉 wobei eine antw oder kommi uaf den kommi nich imma kritik sein muss sondern auch zustimmung enthalten kann oder eigene berichterstattung oder was neutrales,du sollst ja nich nur schreiben was du auszusetzen hast,kannst mir gerne auch zustimmen 😉

    schoko sagt: „Ja, sie ist „nur“ eine Meinung. Aber sie ist eben die einzige eine der wenigen Personen, die ich real kenne und mit der ich gut in Kontakt stehe (bzw.: noch bis vor Kurzem gut in Kontakt stand). Wenn dann gerade zu meiner Kommunikationsweise so viele und grundlegende negative Kritik kommt, das trifft mich eben schon sehr.“

    ist sie die einzige oder eine der wenigen?ja aba es war nur ein treffen,KENNT man denjenigen da?ausserdem hoffe ich auch das dir die kontakte die du noch nich in rl gesehen hast,was bedeuteten,man kann sich auch ein stück weit kennen,wenn man sich nich in rl gesehen hat,man kennt leute eh erst nach jahren u nie ganz,eig kennt man nichmal sich selber ganz,also is imma so ne sache mit dem kennen…….
    was heisst bis vor kurzem noch stand?is jetzt alles vorbei?schoko nur weil sie dich mal bissi bzw weil sie dich kritiesiert hat,musste jetzt aba auch nich gleich den kontakt abbrechen!was heisst so viele,du hast ja über 1000 kommis geschr u da waren es ja im verhältniss eher wenige kommis die sie doof fand (u das auch nur weil sie eben persönlich verletzt war) also viele waren es nich u was heisst grundlegend?is nich alles i-wie grundlegend?aba keiner hat ja gesagt das du alles falsch machst!aber das es dich trifft ist klar,aber übertreiben solltest du es eben auch nich…manchmal hab ich das gefühl wenn ich was negatives sage dann bist du uaf dem trichter achsooo ja wenn das so ist kann ich ja eh nix machen u wenn ich was positives sage wiedersprichst du auch imma,es klappt net gerade gut dich aufzumuntern,ich weiss selber wie schwer es is ok,aba nimm auch mal das positive an!wenn ich was negatives sage wiedersprichst du u bei was positivem auch,was soll man noch sagen?ich habe wie gesagt verständniss dafür das es dich verletzt,das muss man auch nich in abrede stellen,ich lass das jetzt so stehen,das einzige worum ich dich bitte ist,es nich zu übertreiben,denn es sind eben nur ein paar kommis auf ne frage wo du expliziet danach gefragt hast,im grunde hat sie nur deine frage beantw,ich finde ja auch nich das sie bei allem recht hat,aber wenn man so ne frage stellt muss man eben auch mit den antworten klar kommen/rechnen,du fragtest ja was uns störrt….dann kommen natürlich negative sachen,denn es geht ja um dinge die eben störren…..im endeefeckt war es aba von niemandem ein veriss u nur chrissy is der frage nachgekommen,usako u ich ham doch reagiert u auch von chrissy wars kein veriss,hätte also viel schlimmer kommen können,hätte dir ja vorher klar sein müssen,dann darfst du in zukunft solche fragen nich mehr stellen,wenn du dann mit der antwort net klar kommst schoko,aba wie gesagt ich hab veständniss das du bissi verletzt bist,ich wäre auch net erfreut sowas zu lesen,aba du musst es jetzt auchmal abhacken,i-wo sterben menschen u man sollte sich net zu lange wg klein kram aufregen (ich hab das früher manchmal auch gemacht u dann hat mir das leben gezeigt wie schön klein kram sein kann 🙁 ………..)

    du schreibst: „Klar wollte ich konkrete Erläuterungen. Und darauf habe ich eben geantwortet, dass ich meine Gefühlswelt nunmal nicht mit einem Schalter ausschalten kann. Und ich hab keine Ahnung, wie ich daran „arbeiten“ und mir ein dickeres Fell zulegen kann. Ich empfinde nunmal so.“

    ich weiss ja das du deine gefühlswelt nich ausschalten kannst,keiner kann das…ich weiss das du nunmal so empfindest,aber an einem dickeren fall kann man arbeiten,verhaltensthera,ich zb versuche zu kämpfen,mir nich mehr alles gefallen zu lassen,mich zu wehren u zurück zu pfeffern….das kannst du auch mal üben!die meinung kannst du einem ja schon bissi geigen,aslo bist du weiter als ich es war,ich denke auch nich das du was freundschaften angeht (im sinne von gefallen lassen) so ein härtefall warst wie ich (sklave u herr) u das versuche ich jetzt eben zu ändern,du kannst auch nich imma sagen,ich kann nix ändern,es gibt verdammt VIELE dinge die man nich ändern kann,wer wüsste das besser als ich??u das versteht dann keiner,deswegen bin ich die letzte die sagt jeder ist seines glückes schmied oder so ein scheiss,ich weiss das es verdammt viele dinge gibt für die man nichts kann oder die man nich ändern kann,aba das man versucht sich mehr zu wehren,das is was was man zumindestens üben kann,du kannst auch nich bei allem sagen,das kann ich nich ändern,wenn du so drauf bist brauchst du keine thera zu machen,da gehts nämlich genau dadrum u dann kannst du das echt gleich lassen,wobei es natürlich auch viele schlechte theras gibt,du musst dir viel sagen lassen,viel kritik,das is manchmal hart,man muss sich das mal anhören,sonst ändert man sich nie,man soll sich aba auch nich zu sehr ändern,man soll ja noch so bleiben wie man ist u seine individualität bewahren!

    ja es mag ja leute geben die dein humor (also den schweinischen) mögen,aba eben nich alle u da musst du auchmal rücksicht nehmen,das du manche leute damit nich verschreckst,das ist nämlich unsensibel!du kannst ja den schweinischen humor bei den leuten die es mögen u bei den anderen eben alles aba das nich,man muss auchmal rücksicht nehmen….

    du schreibst: „aber dein humor solltest du (ausser den wortspielen) trotzdem beibehalten

    Was bleibt mir denn dann noch? “ das is jetzt aba auch quatsch,du wirst ja wohl noch mehr humor haben ausser diesen u ich will dir auch die wortspiele net ausreden,es nervt zwar einige (mich auch) aber so lange es nich schweinisch is,könnte ich es noch ertragen 😉
    du musst ja zum teil auch bleiben wie du bist,nich zu 100% man kann ja imma an sich arbeiten,aba man soll net alles ändern,es is auch wichtig das man sich seine individualität bewahrt u jeder ist eben wie er ist,da kann man nich zu 360 grad drann drehen u das ist auch gut so!!!!

    ja wie das mit den dicken ist kommt auf die dicke an (gibt ja ein unterschied zwischen leicht mopsig u extrem fett) u es kommt natürlich auf die frau an,es ist nie der einzige grund (es sei denn man wiegt 200 kg) aber vorteilshaft isses sicher nun auch nich wenn man mega fett ist!das is nunmal so….aber wie gesagt es ist normal nich der einzige grund…..

    nein,nein…moment,also das du ein bisschen untypisch mann bist wissen wir ja alle,das sagst du ja selber,was die meinung betrifft rede ich nicht von mir,ich stehe nicht auf diese machos,sondern eher auf softis (kommt dann halt drauf an wie soft,wenn der mann nur heult is auch schwirig) aber ich hab ja nicht gesagt das es meine meinung is,aber die frau ansich steht oft schon auf einen richtigen mann!!so wie männer meistens auf bitches stehen (nich imma)
    das ist also nich meine meinung,aba bestimmt oft ein grund….da ich dich nich komplett in echt kenne,weiss ich ja nich was du sonst noch so an verhaltensweissen drauf hast,die andere vllt verschrecken,das musst du selber raus finden,ein paar hat chrissy dir ja schon gesagt (wobei das eher unbrauchbar war) aber ich hab dir gute genannt ;))

    so der beitrag bzw kommi war schon wieda zu lange…
    ich werde mich mal auf entzug begeben 😉

    • @ mary-loo:

      Ich finds was blöd, wenn ich zig Mal schreibe, „Ja, seh ich auch so“. Ist ja auch irgendwie klar: Wenn ich auf einen Kommentar mit mehr als einem Satz reagiere, aber nicht auf alle Einzelheiten eingehe, sehe ich den Rest mindestens hauptsächlich auch so 🙂

      Ob sie die einzige ist oder eine von wenigen, ist Definitionssache, aber wirklich ausführlich wars in letzter mit niemandem. Und mit ihr ists auch schon was länger still, deswegen hatte ich in der Vergangenheit geschrieben. Damit meinte ich nicht, dass es beendet ist, sondern nur, dass es eben momentan ruhig ist.

      Ja, richtig „kennt“ man sich durch ein einziges Treffen nicht, aber ich finde ein richtiges Treffen sehr hilfreich, um jemanden in seiner gesamten Ausstrahlung und „Atmosphäre“ zu erfahren. Und wen „kennt“ man überhaupt schon richtig?

      Natürlich war mir klar, dass bei einer solchen Nachfrage von mir negative Kritik kommt. Aber dass so viele Kleinigkeiten bemängelt werden, damit hatte ich nicht gerechnet.

      Okay, dann formuliere ichs anders: Ich kann momentan nichts ändern, denn für eine Therapie muss ich noch lange Wartezeiten abwarten.

      „Richtiger Mann“ … alleine bei der Formulierung kommt mir schon das Kotzen. Ich bin eben einfach kein „richtiger“ Mann.

  13. @schoko: auf den rest gehe ich später ein,da es mir mom echt nich gut geht nur eine sache:

    „„Richtiger Mann“ … alleine bei der Formulierung kommt mir schon das Kotzen. Ich bin eben einfach kein „richtiger“ Mann.“

    vielen dank,das ist hart!du bist echt brutal….danke du das du wg mir kotzen musst….meine fresse ich hab vllt bei den romanen net auf jede fomulierung geachtet,tut mir leid,wie hätte ichs nennen können?du schreibst es ja dann selber “ Ich bin eben einfach kein „richtiger“ Mann.“
    “ gut die fomulierung war blöd,aber du musst auch mal mit der wahrheit leben,ausserdem sagst du es ja selber imma,kann ich was dafür das es bei dir so ist?wenn das ein wunder pkt ist über den man nich reden darf,dann akzeptiere ich das natürlich,aber dann sage das bitte vorher,kann ja nich ahnen das du munter drüber reden darfst,andere aba nich -.- Was die fomulierung angeht ok,war vllt etwas blöde fomulierung,tut mir leid,aba ich weiss echt nich wie ich es hätte nennen sollen u du musst deinen ganzen frust jetzt auch nich an mir ausslassen,ich hab mir mega mühe gegeben u ne flammende verteidigungsrede (bzw roman) geschr u das ist dann der dank,also kotzen ist echt krass -.-

    Ausserdem habe ich schon mal gesagt: das das NICHT meine meinung ist,aber das eben viele so denken,mein gott du wolltest doch gründe,dann eben nich mehr,komm doch selber mit deinem scheiss klar,frag ja nich mehr -.-

    Das is dann der dank wenn man sich den arsch auffreisst!…..

  14. @schoko: nochmal ich….habe auch gerade schlechte laune u bin gereizt,erstens kann man nich auf jedes wort achten,man kann nich alles auf die goldwaage legen u ich achte eig imm auf politisch korreckte fomulierung,aba erstens kann mans auch übertreiben u 2tens: ob du es glaubst oda nich hab ich in dem mom wo ich es schrieb überlegt wie ich es nennen könnte u ich fand die fomulierung selber blöd,aber ich hatte ja oben auch folgendes geschr: „nein,nein…moment,also das du ein bisschen untypisch mann bist wissen wir ja alle,das sagst du ja selber,was die meinung betrifft rede ich nicht von mir,ich stehe nicht auf diese machos,sondern eher auf softis“
    dh da hab ich extra vom untypischen mann gesprochen,was netter fomuliert ist denke ich,aber unten hätte frauen stehen nicht auf untypische männer nich gepasst (doppelte verneinung) ich wollte es einfacher haben!ich wusste (ob du es glaubst oder nich) in dem mom das es dir nich gefallen würde usw,aba ich wollte es eben griffiger u ich wusste nich wie ich es sonst fomulieren könnte…..ich bin nämlich normal jmd der sehr auf politisch korreckte aussprache achtet u das weisst du auch…..

    hätte jetzt aba nich gedacht das dieses eine kl wort so hihe wellen schlägt u du gleich derart aggresiv wirst das du kotzen möchtest,ich jedenfalls gebe zu das die fomulierung nich optimal war (frage aba auch wie hätte ich es sonst machen sollen) u möchte jetzt aba wg so ner shit kleinigkeit nicht vollgekotzt werden!!!!

  15. @ mary-loo:

    Für mich macht es schon einen großen Unterschied, ob man von einem „(klischee-)typischen“ oder einem „richtigen“ Mann spricht. Denn mit letzterem sagt man indirekt, dass nicht-klischeegemäße Männer mangelhaft bzw. falsch seien.

    Ich nehme es dir nicht persönlich übel, finde es aber sehr traurig, dass sich solche Formulierungen „eingebürgert“ haben. Wie Schimpfwörter à la „schwule Sau“.

  16. So und jetzt mal das, was bei mir das Maß voll machte. Ich denke, du weißt worum es ging. Eben, als dir mein Blog „zu positiv“ war.
    Was ist das denn bitte für ein Assi-Verhalten. Sorry, aber wenn ich mich nicht mal für meine (Online-)Freunde freuen kann!? Die Freude hielt ja eh nich lange und es nahm ein jähes Ende mit dem Herrn Brot…
    Aber derart öffentlich zu sagen, ne, ich lese diesen Blog nicht mehr… Das hat mich ungemein verletzt und ich dachte mir, auf sowas kann ich dann wirklich verzichten. Jemand, der mich nur mag, wenn es mir schlecht geht. Das geht gar nicht.
    Du hättest ihn im Stillen nicht mehr so oft besuchen können. OK, aber dann so einen Post zu verfassen. Das ging einfach zu weit.

    Auch was die Besserwisserei betrifft. Kein Mensch ist unfehlbar. Jeder vertippt sich zB mal oder ist mit der Schreibweise eines Wortes nicht vertraut. Klar könnte man da jetzt eine Grundsatzdiskussion anzetteln, ob man dann Fremdwörter überhaupt verwenden sollte…
    Doch macht man sich damit das Leben nicht unnötig schwer!? Bricht man sich einen Zacken aus der Krone, wenn man ein „wahr“ statt „war“ einfach überliest!? Schließlich geht es in einem Blog idR eher darum, was man schreibt und nicht wie. Auch wenn manches natürlich etwas unangenehm ins Auge sticht. Aber da ständig Korrekturen in die Kommentare einfließen zu lassen. Damit macht man sich wahrlich keine Freunde. Oberlehrer gibt es schon genug auf der Welt.

    Was das Thema Strom, Fleisch und nachhaltige Rohstoffe betrifft. Natürlich hast du Recht damit. Natürlich muss man sich das vor Augen halten und nicht ständig mit Scheuklappen unterwegs sein.
    Aber mit Zwang und Verbalterror hat man noch nie bei jemanden etwas bewirkt. Immer wieder aufklärende Worte, ohne gleich mahnend mit dem erhobenen Zeigefinger auf jemanden loszugehen! DAS ist der richtige Weg! Nicht dein „das ist alles böse und deswegen werde ich dich jetzt mal belehren“.
    Auch ist es viel wichtiger, den Leuten beim Strom überhaupt mal ins Bewusstsein zu rücken, dass sie Strom in so vielen Bereichen sparen könnten. Wie leicht könnte man so manches AKW schließen, wenn alle mal diese dumme StandBy-Schaltung NICHT nutzen und nachts wirklich nur den Kühlschrank laufen lassen… Bei Aussagen wie „aber der Router braucht ja dann so lange, bis er hochgefahren ist“… Das is ne Geschichte von 2 Minuten. Da könnt ich mich auch aufregen.

    Naja und dann eben der Ton. Du bist selbst hochsensibel. Reagierst auf jedes in deinen Augen falsch gewählte Wort. Denkst die ganze Nacht über einen Satz nach…
    Hämmerst aber selbst fast nur mit dem Vorschlaghammer rum! Das ist nicht in Ordnung! Du verlangst von anderen Dinge, die du selbst nicht einsiehst und anwendest!

    Und ich sehe mich eigentlich schon als jemand, der mit konstruktiver Kritik umgehen kann. Sobald ich mich aber beleidigt/verletzt fühle, wars das mit meiner objektiven Art. Da kommt dann die volle Dröhnung an Emotionen hoch. Was du einem dann wieder ankreidest… Obwohl du es selbst ausgelöst hast!

  17. Und was ich noch sagen wollte (sorry aber den Rest von mary-loos Kommentaren habe ich nun nur überflogen):

    Wie ich da oben schrieb, war ich ja noch lange nicht fertig mit schreiben. Aber irgendwie war es mir dann doch vergangen. Ich hätte aber noch ein paar Sachen ansprechen wollen. Und damit meine ich nicht nur Kommentare. Ich wollte nämlich eigentlich auch noch was positives sagen:
    Das du zB bei Skype auch „besser“ rüber kommst. Wahrscheinlich, weil das skypen spontan ist und weil du da nicht alles totanalysieren kannst. Bei Skype gab es nur sehr sehr wenig Momente, wo ich dich hätte erwürgen können. Überwiegend macht mir das schreiben mit dir da Spass.

  18. @ BrummelBrot:

    Es tut mir wirklich sehr leid, dass es so rübergekommen ist, dass ich dich nur mag, wenn es dir schlecht geht. Ich tu mich sehr schwer im Umgang mit Liebesglück in meiner Umgebung. Insbesondere, wenn ich das plötzlich „vorgesetzt“ bekomme. Daher kann ich auch keine Liebeslieder hören (weil es hier aufgrund der Kürze kaum bis gar keine Entwicklung gibt, sondern in erster Linie Zustände erzählt werden), Liebesfilme gehen dagegen meist sehr gut, da man hier die ganze Entwicklung mit all ihren Schwierigkeiten miterlebt. Und als eure Beziehung ging es mir ja auch nicht besser, im Gegenteil.

    Ich kann mit Kommunikation nicht umgehen, das merk ich ja auch immer und immer wieder 🙁

    @ Chrissy:

    Danke 🙂 Wenn ich das nur irgendwie in meine anderen Kommunikationsarten mit einbringen könnte.

  19. Ich finde es übrigens auch nicht schlecht, dass ihr alle so noble Ansichten habt. Was habt ihr denn eigentlich schon so getan? Gegen die Atomkraft, gegen Massentierhaltung etc.? Außer einem Anti-Atomkraft-Button auf dem Blog?

    Also wir haben dieses Jahr auf den Dächern unserer Häuser Solaranlagen angelegt. Wir nutzen nurnoch Solarenergie.

  20. ~zurückspulen, stop, vowärts~

    „Man kann immer etwas tun. Zum Beispiel auf Pflanzliche Nahrung verzichten . Oder noch besser: auf Fleisch umsteigen. Oder noch besser: Fleischfresser. Oder noch besser: Fleischer werden. Ausreden gelten also nicht 8-)“ Zum Thema ureigener Klimaschutz den nämlich nur Flora liefert.

    Was mir echt richtig auf den Keks geht, ist das du mal bei mir gesessen hast und gesagt hast du lebst deinen Style. Du bist Vegetarier/Veganer und findest das gut. Und ich fragte dich ob du damit zurecht kommst das andere neben dir Fleisch essen und du sagtest das sei in Ordnung. Da ist einmal dein Leben und einmal das der anderen. Jetzt aber, aus irgendeinem Grund drängst du diesen Lebensstil jedem auf. Du fängst an zu verurteilen und fragst dich dann ernsthaft – ernsthaft noch – warum die Leute stinkig werden?

    Du hast sehr wohl mitbekommen wie wir beim letzten mal den Film angesehen haben und du für deine Sprüche in sexistischer Annäherung von mir so erfreut honoriert wurdest das ich den Abend doch sehr schnell beendet habe. Das war nicht vorgesehen, es ging schließlich um eine Filmnacht nicht um einen Film an sich.

    Und ich habe das deswegen getan unter alle Höflichkeit weil wenn ich es ausführlich erklärt hätte du deine übliche Fläppe gezogen hättest und ich mir erneut ein halbstündiges Schmollen hätte antun müssen. Das ist es nämlich bisher immer gewesen. Du sitzt da, grübelst vor dich hin, analysierst alles zu Tode, kommst dann zu dem Schluss das ich dich mit „Wie gehts dir“ Verbal angegriffen hätte und schmollst. Aber wenn du solche Dinge loseist und dann nicht mal ein Gespür dafür bekommst das es gerade einfach nur langt, dann musst du damit rechnen das nicht alle so blöd höflich sind und ihre Klappe halten weil man schlichtweg daran denkt Gefühle zu verletzten. Nein jetzt kommen andere zusammen bei denen du mit deinem fast bösartigen Humor ohne feine Spitze auf Grund gestoßen bist. Du hast das unfassbare Talent mit selten dämlichen Randbemerkungen eine Horde Giftpfeile in die Herzen derer zu schießen die sehr viel Zeit darin investiert haben dir zuzuhören, die ständig neue Hoffnung schenken wollten und die sich ermuntert und getröstet haben.

    Das was mir auf den Keks geht ist das du wie ein Elefant im Porzellanladen auch noch die kleinste Ecke erreichst wo auch der letzte heile Teller zum zerbrechen steht. Ich weiß zwar nicht woher du auf einmal diese charakteristischen Tölpeleien nimmst (ich hoffe nicht aus irgendeinem Anfängerkurs für Arschlöcher) die nicht mal mehr zu verschlucken sind, die man mittlerweile nicht mehr ignorieren kann wie man merkt, aber es wäre echt besser für dich wenn du dein verhalten langsam aber sicher mal überdenkst sonst bist du die Leute die dich eigentlich mögen ganz schnell los – mich inklusive.

    Ich meine, wenn das der Wunsch von dir war, das du es so versuchst dann sag es doch direkt. Nichts fällt Leuten wie mir leichter als Arschlöcher links liegen zu lassen. Ich schätze dich eigentlich als eine Art ungeschickten Freund, aber ungeschickt fällt einfach nicht mehr so ins Gewicht wie das nette Wort mit A.

    Darauf musst du nichts erwidern, ich würde es sogar begrüßen wenn nicht denn das würde bedeuten das du endlich mal nachdenkst was zum Teufel du da von dir gibst und warum!

    Grüße
    Nessa

    • @ Aya:
      Filmnacht? Nur einen Film angesehen? Abend schnell beendet? *verwirrtbin* 😕

    • Du hast das unfassbare Talent mit selten dämlichen Randbemerkungen eine Horde Giftpfeile in die Herzen derer zu schießen die sehr viel Zeit darin investiert haben dir zuzuhören, die ständig neue Hoffnung schenken wollten und die sich ermuntert und getröstet haben.

      Damit spricht Aya eine wichtige Sache an. Man versucht immer, dir zuzuhören. Dir zu helfen. Sich vielleicht sogar ein wenig in dich hineinzuversetzen und deine Situation zu verstehen. Und dann – dann kommt wieder irgend eine Spitze von dir, und da fragt man sich: „Wofür mach ich das eigentlich? Er ist doch eh unverbesserlich.“ Und manchmal ist man im Affekt so sauer, dass man dich erstmal ne Weile meidet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.